Zeige Beiträge 1 bis 40 von 2.360 Treffern
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von withoutaname
      Kicker und SportBild sind jetzt im Fall Vidal zurückgerudert und haben zugegeben, dass sie für ihre Behauptungen keine Grundlage hatten: Link
      Hab Vidal aber schon 3 mal Essen ins Vier Jahreszeiten tragen sehen, waren 2mal Burger vom Cosmo Grill :megusta:
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Versteh das nie. Wenn ein Spieler hart foult, wird das oftmals positiv gedeutet, als Zeichen setzen usw., aber wenn ein Stürmer eben alles aus einer Berührung rausholt, ist das das schlimmste was man tun kann? :|
    • Politik und Geschichte Ukraine Livestream

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von Falco35
      Wladimir Putin & Geopolitik - Jung & Naiv: Folge 246



      Hatte ich schon beinahe vergessen gehabt. Nicht erst 9/11 sondern schon 1999 inmitten von Moskau gabs die ersten Anschläge islamistischer Terroristen auf große westliche Städte. Laut wikipedia warens hier natürlich keine Islamisten sondern tschetschenische Separatisten und Verschwörungen werden bei Russland für glaubwürdiger gehalten als bei den USA. Putin trifft auch gleich im ersten Absatz ein linker Hacken und wird sofort angezählt.
      Also ich weiß ja nicht. die Art und Weise wie dieses "interview" geführt wird, finde ich schon hart lächerlich. als wäre das was er da erzählt die absolute und einzige Wahrheit. dann dieses putin/stalin-vergleich..
      Noch dazu ist seine Quelle oftmals "hat putin mir so erzählt", was jetzt auch nicht so toll ist.
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      kurze fragen bzgl dem kroostransfer. laut den verträgen hat real ja 25mio an bayern bezahlt, bzw die letzte zahlung steht ja noch aus. wer bezahlt in dem fall eigentlich die berater usw? zahlt bayern die oder real?
    • Politik und Geschichte Ukraine Livestream

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Dummheit schützt vor Strafe nicht...?
    • Politik und Geschichte Ukraine Livestream

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      alter, also diese behinderte seite zu verlinken ist echt ein riesen witz.
    • Politik und Geschichte 9/11 verschwörungstheorien wiederlegen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Scheinst ja echt gut zu verstehen wie dieses Politik funktioniert. Das die Atomkraftwerke nach Fukushima abgeschaltet wurden, war einfach ein Politikum. Kam eben gut an bei der Masse. aber jo, sie wurden bestimmt abgestellt, weil man Angst hatte, dass hier was ähnliches passieren könnte, weil wir ja auf einer Insel mit hunderten von Erdbeben im Jahr leben.
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von KingGani
      Naja, mit der Story hat das halt nichts zu tun. Ist halt einfach nur Charakterzeichnung (oder wie man das nennen mag). Ist imo ein gutes Beispiel worauf bei dem Film wert gelegt wurde.
      Es gibt halt (korrigiert mich bitte) keine Tiefe jeglicher Art. Nur hinsichtlich der Effekte wurde tief in die Tasche gegriffen und zugegeben, dass macht der Film Bombe. Die Szenerien, die Effekte, klar die Schauspieler... man fühlt sich nahe an den alten Filmen. Aber man ist auch in Einigem zu nah an den alten Filmen, was die Ursachen dafür sind und wer dafür verantwortlich ist, das spielt für mich eigentlich keine Rolle. Ich finde es einfach Schade weil ich gehofft hatte der Film taucht tiefer in das Star-Wars Universum ein.
      Der Film ist wie eine Spiegelung im Wasser und kratzt nur an der Oberfläche. Ich hoffe, dass das was da noch kommen wird einen tiefen See darunter offenbart.:deadhappy:
      Habe gerade überlegt, welcher der 7 Filme überhaupt tief in das Universum eintaucht und ehrlich gesagt macht es doch keiner so wirklich?
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      etwas aus dem Drehbuch bzgl kylo

      Den hat der Vatermord, so steht’s im Drehbuch, „geschwächt“ und „entsetzt“. Diese Information ist auch insofern aufschlussreich, als dass sich einige Zuschauer nach dem anschließenden Lichtschwert-Duell zwischen Kylo, Finn (John Boyega) und Rey fragten, warum sich letztere so gut gegen den Schüler von Supreme Leader Snoke (Andy Serkis) wehren konnte (wobei z. B. ergänzt werden muss, dass Kylo außerdem durch Chewbaccas Schuss verwundet und noch nicht voll ausgebildet ist).
    • Politik und Geschichte 9/11 verschwörungstheorien wiederlegen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      ihr 2 seid echt granaten
    • TV und Kino Zuletzt gesehen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von blubifu
      gab vorallem viele kleinere kinos die star wars boykottiert haben weil disney zu viel geld wollte
      lags nicht zum teil auch an der geforderten Ausstattung? Glaub Disney hatte z.b. gerade beim Sound recht hohe Anfordungen an die Kinos
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Hast du dir Punkt 2 nicht selbst erklärt? Wie dumm kann man sein?
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von nebukadneza
      Ich war positiv überrascht, der große Unterschied zu den Prequels ist imho, dass der 7er wieder Fantasy im SciFi-Setting war. 1-3 waren mittelmäßige SciFi Filme, in denen versucht wurde alles zu erklären, was vorher nicht erklärt werden musste. Die Jedis werden von Kleinkindalter an zu Kriegermönchen gedrillt und können deshalb so gut backflippen mit dem Lichtschwert, die Macht sind Medichlorians, usw...

      Im Gegensatz dazu, wie viel Training hatte Luke denn in der alten Trilogie? Vielleicht ein paar Tage/Wochen mit Yoda, null Training im Lichtschwertkampf und dann besiegt er Vader, weil er der Held und Star Wars Fantasy ist.
      Es ging in Lukes Training auch nie darum Vader physisch besiegen zu können, es ging darum, dass er moralisch gefestigt genug ist um sich nicht zur dunklen Seite verführen zu lassen. Der Kampf gegen Vader, nach dem Lukes Training beendet sein soll, ist kein Abschlusstest im Lichtschwertbackflippen.

      das sieht man ja auch im kampf rey gegen kylo, weshalb ich da kein plothole sehe
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Edit by AK2404AK - keine Beleidigung!
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      diese "plotholes" :facepalm:
      wieso kann man für sowas nicht mal die gesamte trilogie abwarten? Klar sind einige Sachen noch sehr offen, können aber auch noch easy in den nächsten beiden Filmen erklärt werden.
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Trotzdem hat LVG da nichts "saniert". Ja, er hat Bayern ein gutes System gegeben, jedoch erinnere ich mich gerade aus der Zeit an viele Spiele, in denen wir einfach nur Ballbesitz hatten und keine Tore fielen. Da brauchte es oftmals Einzeltaten von Robben oder auch mal Ribery, und ins CL-Finale wären wir ohne Robben auch nicht gekommen.
      Schon mit den Ribery/Luca Toni transfers brach bei Bayern eine neu Zeit an, in der endlich mal Geld in die Hand genommen wurde und nicht zur sämtliche deutschen Talente zusammengekauft wurden.
    • Reisen und Auswandern GREENCARD - LA, ich komme!

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      war ja auch unwahrscheinlich, dass du bei Frauen weniger naiv bist als bei deinen Geschäften
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      seine fähigkeiten mit der macht waren gegenüber machtschwachen Personen stark..
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von DoumZn
      Der hat die halt saniert und wieder zu nem Verein gemacht. Hat ehrlich gesagt n großen Anteil daran dass Bayern wieder wie ne eins da steht
      allet klar
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Was ist denn das für ein dämliches Argument? Auch bei "Ersatzkäufen" geht es darum, wer jetzt konkret gekauft wird. Und da hatte Pep einfach nicht die Entscheidungsgewalt, die er gerne gehabt hätte.
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Gibt einfach genügend Aussagen von verschiedenen Personen, die darauf hindeuten. Fing doch schon damals bei Götze an, als Pep lieber Neymar gehabt hätte

      http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/07/der-transfer-von-arturo-vidal-und-die-rolle-von-pep-guardiola-beim-fc-bayern
      http://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2014-2015/bayerns-heimlicher-strippenzieher-hinter-den-grossen-namen-matthias-sammer-und-pep-guardiola_sto4935984/story.shtml
    • Fußball SKY Angebot

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Was hier immer alle haben. Ohne Sky gibts doch eigentlich überhaupt keinen Grund, einen TV zu besitzen.
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von BudSpencer8
      Original von jojo1983
      ich bin gespannt wieviel pep dort ausgeben darf...
      die frage ist wieviel er ausgeben WILL. auch in münchen hätte pep wohl wesentlich mehr spieler kaufen und verkaufen können, hat aber mehr oder weniger mit dem personal vorlieb genommen was da war.
      nee, hätte er nicht. das ist auch sein problem in münchen. Bei Transfers wie Vidal, Costa, Coman und Lewa hatte Pep nichts zu melden.
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von Gallagher
      War heute abend drin und fand ihn nicht besonders. War übrigens auch größtenteils die Reaktion derer, mit denen ich geguckt habe.

      Kritikpunkte:

      - Ganzer Film wirkt ein Best Of der alten Trilogie (insbesondere Episode 4) denn als ein eingeständiges Werk. Fast jede Szene/Konzept hat man in ähnlicher Form gesehen. An manchen Stellen hats funktioniert, an anderen ist es maximal überflüssig. Brauchte es wirklich
      einen dritten Todesstern?


      - Vieles wirkt forciert, um möglichst star wars-mäßig rüberzukommen. Alleine in den ersten Szenen sieht man Überreste von AT-AT und einem Super Star Destroyer, Fanservice much?. Das alleine ist nicht schlimm, setzt sich aber konsequent im Film fort. Leider werden die wirklich interessanten Dinge (die Macht an sich z.B.) kaum weiter verfolgt. Stattdessen muss ein (bislang) völlig uninteressanter Charakter (Maz Kanata ) pflichtbewusst ein paar allgemeine Phrasen zur Macht loslassen.

      - Imho zu viele und durchschnittliche Actionszenen, gespickt mit unlustigen Onelinern. Dadurch erinnerte der Film teilweise an einen mäßigen Marvel-Film.
      Und warum zur Hölle braucht man mindestens alle 10 Minuten Tie Fighter oder X-Wings auf dem Screen? Es wird im ganzen Film so viel geballert, dass einem der Endkampf vollkommen wurscht ist.

      - First Order: Ich hätte mir gewünscht, dass "die Bösen" eventuell mehr ins Graue rücken, anstatt nun endgültig zu faschistoiden Fanatikern zu werden. Fand da Charaktere wie einen ausgemergelten Tarkin, Piett oder auch Dooku interessanter.

      - Neue Charaktere sind bis auf Rey und eventuell Kylo Ren (noch) nicht besonders interessant.

      - Viele sehen das wahrscheinlich anderes, aber ich hätte mir für Han Solo und Chewbacca kleinere Rollen gewünscht

      - Bin ich der einzige, der der Soundtrack für Star Wars Verhältnisse sehr schwach fand?

      - Kaum neue interessante Schauplätze.

      - Aufgrund des hohen Tempos sehr schwer, sich in den Film reinzuversetzen. Bei Empire hat man ja schon fast ein schlechtes Gewissen, Echo Base nicht mitzuverteidigen.

      Edit: Was ich noch vergessen habe...

      Imho nimmt sich der Film teilweise selbst die fast die Faszination..zwei Beispiele:

      Das Helm-Abnehmen von Darth Vader in Episode 6 war doch deshalb so faszinierend, weil man die Entwicklung dieses Charakters seit fast 3 Filmen verfolgen konnte und dieser Moment in Episode 5 geteasert wurde (als Piett ihn von hinten sieht).

      In Episode 7 bewirkt das Helm-Abnehmen genau nichts, außer dass ein Spannungspunkt verloren geht.


      Außerdem fand ich die Weltraumschlacht bei Endor deswegen so faszinierend, weil behutsam drauf hingearbeitet wurde und man nach der wenig actionreichen Episode 5 und der Entwicklung zu Beginn von Episode 6 quasi noch um eine fette Raumschlaucht gebettelt hat.

      Nach Episode 7 hingegen kann ich echt keine Tie Fighter mehr sehen.

      Wie du einfach mal einen Film, den Anfang einer Trilogie, mit einer ganzen Trilogie vergleicht. Was soll das denn?
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      ist halt die Frage ob Ren Finn am Anfang nur angeschaut hat, weil er seinen Verrat gespürt hat oder er auch eine gewisse Macht in ihm wahrgenommen hat
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von Waaaghboss
      Auf einer Star Wars Skala würde ich jetzt erstmal frustriert sagen 4/10. Bin echt ziemlich enttäuscht. Ich würde sagen, je mehr man Fan ist, desto mehr wird man enttäuscht werden. Wenn man dagegen Star Wars Filme kennt, ganz nett findet, es einem nicht so wichtig ist was abgeht, dann denke ich ists wohl nen sehr solider Film oder ist sogar total begeistert ...

      Was mich gestört hat (spoilerfrei):
      1. Die grobe Handlung gab es so schon einmal. Ich versteh nicht warum man sich keine neue ausgedacht hat? Leuchtet mir nicht ein. Dazu viele noch einzelne Handlungsteile die es schon mal gab.
      2. "Disneyhumor" nenn ich es mal. Es wird ein neuer Humor, den man so in etwa aus Filmen wie z.B. "The Avangers" kennt, eingeführt. Also so platte 1-liner. Passen aus meiner Sicht überhaupt nicht. Der geniale Humor aus z.B. SW5 wurde dadurch ersetzt. Führt dazu, dass man Personen wie den Sithlord nicht mehr ernst nehmen kann.
      3. Es passieren Dinge, die gehen einfach nicht im SW Universum. Stichwort "Lichtschwertkampf". Früher musste Luke erstmal ewig durch die Ausbildung von Yoda und hat trotzdem beim ersten mal gegen vader gefailed. Mittlerweile kann son Ding offensichtlich jeder ohne Erfahrung bzw. sogar ohne "mit der macht vertraut zu sein" bedienen. Geht einfach GAR NICHT.
      4. Die Handlung ist total weichgespühlt. Alles klappt ziemlich easy. Kein Nervenkitzel wie z.B. am Ende von Episode 4 mit dem Anflug auf den Todesstern. Geschweige denn Szenen die ansatzweise so intensiv sind wie der Kampf von Luke gegen Vader in episode 5. Gut, das konnte man nicht erwarten. Aber etwas schwerer hätte es definitiv mal sein können.

      Was ich vom Sithlord halten soll weiß ich auch noch nicht. :/
      irgendwie schwer vorstellbar, dass luke vom alten, sterbenden yoda noch großartig das kämpfen mit einem lichtschwert beigebracht bekommen hat. noch dazu ist Kylo halt lange nicht so mächtig wie Vader es war, dazu war er verletzt und Rey konnte sich ja am ende nur durch ihre "Macht" retten. humor war teilweise aber echt grenzwertig. wenn ich mir aber den neuen star trek trailer anschaue, hat star wars da aber eigentlich echt noch glück gehabt.
      jo, am ende von ep4 kommt kurz etwas spannung auf, ansonsten ist EP4 halt auch alles eher easy going. Viele hier glorifizieren die alte Trilogie immer noch viel zu krass.
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      heut abend 23:59 :megusta:
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von DerBobs
      fakt ist, dass sich selbst der hooligste ultra in nächster zeit mit böllern zurückhalten sollte, denn das wäre in der aktuellen situation schon sehr pietätlos.
      aber dann gibt es doch keine Stimmung in den Stadien
    • Fußball Nationalmannschaft

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Hat Rauball eigentlich ernsthaft bei De Maiziere angefragt, ob die Bundeswehr die Nationalmannschaft Freitag nachts aus Paris ausfliegen kann? :ayfkm:
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von skedar
      Ich weiß zwar, dass Bayern das einführen wollte. Aber bei ner kurzen Suche habe ich nur etwas in der AZ gefunden:

      Der FC Bayern unterzieht seine Medizinische Abteilung derzeit einer Umstrukturierung. Neu: Künftig wird es regelmäßig Blut- und Urintests zur Verletzungsprophylaxe geben.
      Seitdem aber noch nichts wieder davon gelesen oder gehört, dass ein Spieler wegen seiner Blutwerte geschont wurde. Muskelverletzungen haben wir jedenfalls weiterhin mehr als genug.
      Schade, dass man zu solchen Themen in der Sportpresse keine detaillieten Reportagen findet.
      sowas nennt sich schutzsperre wenn jemand aufgrund von doping zu extreme blutwerte hat und positiv getestet werden könnte :|
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Täusche ich mich, oder probiert Meijer genau das zu machen? Zumal das oftmals halt auch gar nicht so einfach ist, vor allem wenn da wie bei Arsenal Spieler auf dem Feld stehen, die diese Saison noch gar nicht so viele Einsätze hatten.
      Ansonsten nervt das ewige Gelaber über Kommentatoren, Experten und sonstiges eigentlich eh nur
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805


      japanischer trailer
    • TV und Kino Zuletzt gesehen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von BrEaKdOwNpG
      Original von GeraldG
      Darum geht es doch. Es muss für Bond immer weiter gehen.
      Seine Liebe stirbt ihm weg, er muss weiter machen. Er nimmt Rache dafür, die ihm im Endeffekt aber auch nichts bringt, viel eher stirbt noch sein "Freund" Mathis. In Skyfall dann stirbt ihm M weg, die für ihn wie eine Mutter war.
      Jetzt ist er an dem Punkt angelangt, an dem ihm quasi an Niemandem mehr etwas liegt und er somit der perfekte Agent ist, den zwar keiner mehr will, den man aber trotzdem braucht.
      Nur weil du den Sinn nicht verstehst, ist es nicht gleich ein Film über die Sinnlosigkeit des Handelns, wobei du ja eh meinst, dass nur du das definieren darfst. :|
      du behauptest damit quasi, dass es zwischen allen bond filmen einen zusammenhang gibt. bzw eine story die sich fortführt. wo ist bitte diese story? ich sehe sie nicht. ich war allerdings auch nie ein bond fan, für mich sind das eher zusammenhanglose aneinanderreihungen von schlechten actionfilmen. hängt wohl damit zusammen, dass ich die filme schon immer extrem unrealistisch fand und damit nicht ernst nehmen kann, obwohl sie ernst sein wollen.
      hab ich nicht behauptet. rede doch auch nur von den Craig Bonds. Die Bonds davor waren auch einfach keine guten Filme. Und skedar nimmt nimmt nicht umsonst schon im Fussballforum keiner mehr ernst :|
    • TV und Kino Star Wars: The Force Awakens (Release Winter 2015)

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Sollen wir dir hier deinen Schulaufsatz schreiben?
    • Fußball Kneipendiskussion

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      wat
    • Small Talk Sportwetten Propbet

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      ich glaub du hast es nicht so ganz verstanden
    • TV und Kino Zuletzt gesehen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Darum geht es doch. Es muss für Bond immer weiter gehen.
      Seine Liebe stirbt ihm weg, er muss weiter machen. Er nimmt Rache dafür, die ihm im Endeffekt aber auch nichts bringt, viel eher stirbt noch sein "Freund" Mathis. In Skyfall dann stirbt ihm M weg, die für ihn wie eine Mutter war.
      Jetzt ist er an dem Punkt angelangt, an dem ihm quasi an Niemandem mehr etwas liegt und er somit der perfekte Agent ist, den zwar keiner mehr will, den man aber trotzdem braucht.
      Nur weil du den Sinn nicht verstehst, ist es nicht gleich ein Film über die Sinnlosigkeit des Handelns, wobei du ja eh meinst du nur du das definieren darfst. :|
      Nach deiner dämlichen Definition dürfte dann aber wohl auch keine Anti-Kriegsfilme geben?
    • TV und Kino Zuletzt gesehen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Darum geht es doch. Es muss für Bond immer weiter gehen.
      Seine Liebe stirbt ihm weg, er muss weiter machen. Er nimmt Rache dafür, die ihm im Endeffekt aber auch nichts bringt, viel eher stirbt noch sein "Freund" Mathis. In Skyfall dann stirbt ihm M weg, die für ihn wie eine Mutter war.
      Jetzt ist er an dem Punkt angelangt, an dem ihm quasi an Niemandem mehr etwas liegt und er somit der perfekte Agent ist, den zwar keiner mehr will, den man aber trotzdem braucht.
      Nur weil du den Sinn nicht verstehst, ist es nicht gleich ein Film über die Sinnlosigkeit des Handelns, wobei du ja eh meinst, dass nur du das definieren darfst. :|
    • TV und Kino Zuletzt gesehen

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von skedar
      Wegen der ganzen Bond Promo habe ich gerade Skyfall gesehen.

      wtf?! Habe ich irgendwas verpasst, oder habe ich gerade 2,5 Stunden Film gesehen, in denen es um einen Ex-Spion mit Mutterkomplexen? Es werden jede Menge Anspielungen auf M und Loyalität und Vergangenheit und Zukunft und Schatten und IT-Überwachung usw gemacht, aber am Ende geht es nur um einen Typen, der sich komplizierte Dinge ausdenkt um seiner Ex-Mum zu zeigen, dass er böse ist. Dazu noch ein wenig Kevin Allein zu Haus Action am Ende und das wars.

      Frage mich, was es geändert hätte, wenn Bond einfach in der Höhle geblieben wäre.
      Es hätte nichts geändert. Dass das eventuell die Intention der Story war, kommt dir dabei nicht in den Sinn?
    • Fußball FC Bayern - Stern des Südens [Fan-Thread]

      GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 2.805
      Original von GrossKhan
      Original von GeraldG
      Pep wird imo nicht bleiben, da er nicht die Kontrolle über Transfers hat. Das ihm das alles andere als gefällt, hört man in fast jeder Pressekonferenz. Kann mir vorstellen, dass City z.B. ihm da komplett freie Hand geben würde.
      :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_eek: :f_confused: :f_confused: :f_confused: :f_confused:

      Ich glaube Pep hat noch mehr Kontrolle über Transfers als Wenger bei Arsenal :f_ugly: :f_ugly:
      Dann hast du keine Ahnung oder noch nie eine BayernPK, vor allem im Sommer bei den Neuverpflichtungen, gesehen. Bis auf Thiago oder nix, der unter den Umständen einfach ein snapcall war, hatte er eben nicht die Kontrolle, die er gerne hätte. Ob er jetzt mehr Kontrolle als Wenger hat, wage ich erstens zu bezweifeln und spielt zweitens keine Rolle.
Zeige Beiträge 1 bis 40 von 2.360 Treffern