komische emails von cashier1@pokerstars.com

    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.847
      Dear Brockie,

      This email is to notify you we have received a chargeback from VISA account 4***********9009.

      The details of the purchase transaction:
      Transaction Id: 157439273
      Amount: $100.00
      Date/Time: 2008/06/26 19:00

      Your account has been temporarily deactivated and the chargeback amount has been deducted from your available balance. We ask that you contact us to provide us with an explanation and to make restitution for the total of $599.97 owed to us.

      If you confirm that you have no knowledge of this transaction, we will
      treat it as a criminal act, and notify the authorities in your area.
      This may result in the person responsible being investigated and
      prosecuted.

      Your assistance in resolving this matter is appreciated.


      Sincerely,
      PokerStars Security

      mehrere solcher emails sind in meinem spam ordner und ich erinnere mich an aehnliche vor paar wochen. tatsaechlich habe ich seit monaten bei stars nicht gespielt und mein passwort vergessen.
  • 29 Antworten
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.591
      Leite die Mail bitte an support@pokerstars.com weiter und lass dir erstmal bestätigen dass das wirklich eine Anfrage von Stars ist.
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.847
      ja, graede gemacht. also in meinem spam ordner ist die mail 4 mal mit gleicher zeit aber 4 verschiedenen betraegen. nun erinnere ich mich, dass vor etwa 2 monaten auch etwa 5 emails von derselben adresse im spamordner lagen und ich mich gewundert hatte. da stand jeweils ne ander kreditkartennummer/art und cashins wurden versucht. dachte einfach, das sei random spam und habs geloescht. bin grade in china und hab hier auch keine stars-software drauf. aber ich glaube mich daran zu erinnern, dass ich mein pw vergessen hatte und etwa im april das letzte mal bei stars gespielt habe.
      sollte das ganze ernst sein, kann stars ja die ip logs checken, ich werde ganz sicher nicht dafuer aufkommen, wenn irgendjm meinen acc gehackt hat und dann randomabuse mit kreditkarten gemacht hat...
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.847
      support hat die mails bestaetigt. mein konto weisst -600euro auf, geld wurde verdonkt und nun zurueckgebucht. hab nun anfrage nach name des kreditkartenbesitzers und den ips gestellt, weil meine kk wars nicht und eingeloggt hab ich mich wie gesagt seit langem nicht...
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.847
      ich stehe nun mit dem stars support in kontakt und hab denen erstmal nen fragebogen beantwortet. mein account ist wohl ungetrackt, da ich ihn schon im jan 2005 erstellt habe und von jediael6 persoenlich die 5$ gutgeschrieben bekam :D . kann ich da auf den support von ps.de zaehlen falls das in irgendeiner weise probleme geben sollte?
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Original von Brockie
      ich stehe nun mit dem stars support in kontakt und hab denen erstmal nen fragebogen beantwortet. mein account ist wohl ungetrackt, da ich ihn schon im jan 2005 erstellt habe und von jediael6 persoenlich die 5$ gutgeschrieben bekam :D . kann ich da auf den support von ps.de zaehlen falls das in irgendeiner weise probleme geben sollte?
      Passwordis1 maybe??
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.847
      UPDATE:
      auf viele viele anfragen beim starssupport und ausfuellen von etlichen fragen habe ich heut ploetzlich eine email mit folgendem inhalt bekommen:

      acc bleibt geschlossen, ich soll folgende kreditkarten (eben jene, mit denen abused wurde) als meine bestaetigen (wtf, hab nur eine, die koennen niemals auf meinen namen laufen!) und ich soll ihnen doch mitteilen, wie ich die 600$ ausgleichen moechte (WTF! ich hab nun 4 wochen gewartet bis mir der starssupport endlich mitteilt, auf wen die karten laufen und wer sich da eingeloggt hat). ich bitte um hilfe eines mods. mein account ist zwar ungetrackt, aber ich habe ihn etwa januar 2005 erstellt und von korn persoenlich die 5$ bekommen =)

      vielen dank
    • DEand1
      DEand1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 633
      PS wird dir da nicht helfen können!
      Du musst vermutlich die Polizei einschalten nur keine Ahnung wie sie damit genau umgeht da es sich um ein PokerKonto handelt :/

      Jemand hat deinen Namen benutzt um Geld zu verspielen was ihm nicht gehört... hört sich für mich klar nach Anzeige gegen Unbekannt an. Denke die Polizei kann dann über die IP Adressen der Login Logs von Stars die Person ermitteln!

      Also so würde ich es versuchen!
    • Furo
      Furo
      Platin
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 10.620
      Aber wie kann man bei Stars Geld verspielen, was nicht auf dem Konto ist?
      Hab ich doch richtig verstanden, dass dein Pokerkonto einen negativen Betrag hat?
    • philgo
      philgo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 2.257
      Ich denk mal Geld per gefakter oder geklauter Kreditkarten eingezahlt. Dann verdonkt und anschließend hat das Kredikartenunternehmen das Geld zurückbuchen lassen.

      Aber ich verstehe auch nicht so ganz, was PS.de da machen soll? Der Starssupport hat dir doch scheinbar ganz klar geschrieben was du machen sollst.
    • RandomWalker
      RandomWalker
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 220
      Das Geld wurde nach dem Verzocken zurückgebucht. Würde ich auch machen, wenn jemand von meiner Kreditkarte was auf eine Pokerseite überweist mit der ich nix zu tun hab. Die KK-Besitzer spielen ja vermutlich noch nichtmal Poker.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 32.557
      Original von philgo
      Ich denk mal Geld per gefakter oder geklauter Kreditkarten eingezahlt. Dann verdonkt und anschließend hat das Kredikartenunternehmen das Geld zurückbuchen lassen.

      Aber ich verstehe auch nicht so ganz, was PS.de da machen soll? Der Starssupport hat dir doch scheinbar ganz klar geschrieben was du machen sollst.
      Nicht nur scheinbar sondern auch anscheinend, aber an OPs Stelle hätte ich auch keinen Bock Stars 600$ zu shippen weil irgend ein Fremder schindluder mit meinem Acc getrieben hat.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.853
      bitte ignorier die einfach. genauso, wie sie es immer machen, wenn jemandem der acc gehackt wird

      ich will mal sehen, wie die zu ihrem geld kommen wollen...
    • zeAve
      zeAve
      Silber
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.300
      Original von lego
      bitte ignorier die einfach. genauso, wie sie es immer machen, wenn jemandem der acc gehackt wird

      ich will mal sehen, wie die zu ihrem geld kommen wollen...
      ich sehe auch keine möglichkeit für stars an das geld zu kommen.
      oder sehen ich da was falsch?
    • grex
      grex
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 585
      Ich dachte bei Einzahlungen mit KK muss der Account Name gleich dem Namen auf der KK sein. Ist zumindest bei den meisten Anbietern so.
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Ich dachte bei Einzahlungen mit KK muss der Account Name gleich dem Namen auf der KK sein. Ist zumindest bei den meisten Anbietern so.
      Ist definitiv bei praktisch allen Online-Diensten so, erst recht bei Pokerräumen, und auch wenn ich es bei Pokerstars selbst noch nicht ausprobiert habe, würde es mich seeeehr erstaunen, wenn das da anders wäre. Das wäre ja eine grobe Sicherheitslücke. Irgendwie kommt mir das Ganze daher eigenartig vor, wobei ich OP nichts unterstellen will. Vielleicht kennen wir einfach nicht alle Details der Geschichte.
    • Casajonsen
      Casajonsen
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2006 Beiträge: 2.488
      Hatte mal einen Trojaner drauf, der meine Kreditkarte and meinen Neteller Acc gehackt hatte. Neteller hat gleich den Acc selber gesperrt und mir gar keine schuld gegeben. Für die Kreditkarte musste ich eine Anzeige gegen unbekannt machen und die Sache war somit auch gegessen. An deiner Stelle wird es ein bißchen komplizierter, da ja nicht deine Kreditkarte mißbraucht wurde, sondern dein Pokeracc. Poker n ist ja illegal. looool Würde Stars aber nicht einen cent zahlen und sie drauf hinweisen, dass es ihre schuld ist, da ja keine Karte auf deinen Namen läuft. Dachte es wäre auch nur möglich, Karten zu benutzen, die auf den Namen des Acc.besitzers ausgestellt sind.
    • smartguy0815
      smartguy0815
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 865
      Original von TxPoker888
      Ich dachte bei Einzahlungen mit KK muss der Account Name gleich dem Namen auf der KK sein. Ist zumindest bei den meisten Anbietern so.
      Ist definitiv bei praktisch allen Online-Diensten so, erst recht bei Pokerräumen, und auch wenn ich es bei Pokerstars selbst noch nicht ausprobiert habe, würde es mich seeeehr erstaunen, wenn das da anders wäre. Das wäre ja eine grobe Sicherheitslücke. Irgendwie kommt mir das Ganze daher eigenartig vor, wobei ich OP nichts unterstellen will. Vielleicht kennen wir einfach nicht alle Details der Geschichte.
      tja das ist die heile welt des Kreditkartenbetrugs. tatsächlich findet nicht generell eine Namensprüfung statt. Meist wird mit einer auf der KK vorhanden sicherheitsnummer eine direkte prüfung auf gültigkeit durchgeführt. das macht stars auch. doch dadurch ist das geld nur vorübergehend bestätigt. die kk institute prüfen separat und auf kundenbeschwerden wegen betrug kann der betrag zurückgebucht werden. das ist hier ganz offensichtlich der fall. letztlich hat op nur das problem, dass sein account gehackt wurde und er nun ein minus ha das stars wahrscheinlich nicht auf null setzt. ausgleichen wird op das auch nicht wollen und somit kann er nie wieder auf stars spielen. das ist schon bitter.

      klar hat stars hier auskunftspflicht und muss nachverfolgen wer denn da nun tatsächlich gespielt hat, denn das ist sehr offensichtlich ein fall von chipdumping.

      aber gleichzeitig kann stars op auch nun sein konto schließen weil er auf sein passwort nicht aufgepasst hat.

      way ahead way behind ;)
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.847
      langsam geht mir der starssupport auf die eier, nun wird das wieder an die zustaendigen leute gesendet und dann kommen wieder nur dumme antworten... da kuemmern sich viele verschiedene supportleute drum und keiner bekommt was gebacken.
      ich mein, da es nicht meine kk ist, beunruhigt mich das ganze nicht so sehr. mein stars account hat nun -600$, wayne. habe ewig nicht auf stars gespielt und hab niemandem mein pw gegeben, also trifft mich absolut keine schuld und stars kann mir garnix. aber ich kopier hier mal abschnitte aus der letzten mail rein:

      Hallo XXX,

      vielen Dank für Ihre Email und die Übersendung Ihres Reisepasses.

      Wir haben Ihr Konto geschlossen und bis zum Abschluss der Untersuchung,
      wird es leider geschlossen bleiben müssen.

      Wir bitten Sie, das anliegende Formular auszufüllen, die erforderlichen
      Dokumente beizufügen und unterschrieben an uns zurückzusenden. Eine Kopie
      Ihres Reisepasses benötigen wir selbstverständlich nicht.

      Des weiteren bitten wir Sie, uns mitzuteilen, wie Sie den Betrag in Höhe
      von $599,97 ausgleichen wollen.

      Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

      Freundliche Grüße,



      Silke
      PokerStars Security Team

      _____________________________________________________________________

      POKERSTARS VERIFIZIERUNGS FORMULAR
      _____________________________________________________________________


      1. Bitte stellen Sie folgende Informationen bereit:


      ______________________________________________
      PokerStars User ID/Nickname

      ______________________________________________
      Vor-, Nachname

      ______________________________________________
      Adresse

      ______________________________________________
      Telefonnummer

      ______________________________________________
      Emailadresse

      -----------------------------------------------------------------------

      2. Zur Unterstützung meines Antrages lege ich folgende Informationen
      bei:

      a) Eine klare Fotokopie der Vorder- und Rückseite eines
      gültigen Identitätsnachweises (Reisepaß, Führerschein,
      Personalausweis oder ähnliches)


      b) Eine klare Fotokopie der Vorder- und Rückseite(n) der
      folgende(n) Karte(n):

      1. 4______________________________9009
      2. 4______________________________6800
      3. 4______________________________5421
      4. 4______________________________1762
      5. 5______________________________2144
      6. 5______________________________3479






      c) Eine klare Fotokopie einer aktuellen
      Kreditkartenabrechnung für jede der oben genannten
      Karten, die meinen Namen, Adresse, Kreditkartennummer
      und Datum der Abrechung beinhaltet.

      -----------------------------------------------------------------------

      3. Mit der Unterzeichung und Einreichung dieses Formulars und der
      begleitenden Dokumente bestätige und stimme ich folgendem zu:

      a) Die obigen Daten sind korrekt und ich bin der Besitzer
      dieses PokerStars Kontos

      b) Alle über mein PokerStars Konto initiierten
      Transaktionen von meinen oben genannten Kreditkarten
      wurden von mir authorisiert

      c) Ich akzeptiere alle Transaktionen die mit den oben
      genannten Kreditkarten durchgeführt wurden.

      -----------------------------------------------------------------------


      ______________________________________________
      Unterschrift

      ______________________________________________
      Datum


      Bitte drucken/scannen Sie dieses Formular und die erforderlichen
      Dokumente, und senden Sie diese an:

      SecurityQpokerstars.com oder per Fax an:

      PokerStars
      Zu Handen: Security Department
      Fax: +506-2295-6860


      ich mein, was soll diese mail? ich habe 4 wochen lang den support gebeten mir zu sagen, auf wen den die kks laufen bzw zu checken, dass es auf keinen fall meine sein koennen und ich es somit nicht gewesen sein kann und dann kommt so eine mail...
      naja, mal schauen was aus der sache wird :rolleyes:
    • killerfurbel
      killerfurbel
      Silber
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.466
      Original von Brockie
      3. Mit der Unterzeichung und Einreichung dieses Formulars und der
      begleitenden Dokumente bestätige und stimme ich folgendem zu:

      a) Die obigen Daten sind korrekt und ich bin der Besitzer
      dieses PokerStars Kontos

      b) Alle über mein PokerStars Konto initiierten Transaktionen von meinen oben genannten Kreditkarten wurden von mir authorisiert

      c) Ich akzeptiere alle Transaktionen die mit den oben genannten Kreditkarten durchgeführt wurden.
      daher kannst du das formular gar nicht unterschreiben und an die schicken.... würde ich ihnen mal mitteilen...

      EDIT: achso es heißt ja "oben genannten" ... k.a. dann kannst es schon machen eigentlich ... viel Glück weiterhin! endlich trifft es endlich mal stars bei einem hack selber :-)

      EDIT2: Versuch doch dein Glück mal beim englischen Support. Der ist meist kompetenter und schneller!
    • 1
    • 2