Der Pizzaofen Alfredo Thread [5te Umfrage!!!]

  • Umfrage
    • Habt ihr etwa immernoch keinen Alfredo? // Welches Modell habt ihr?

      • 561
        Ich bin immer noch am überlegen
        38%
      • 309
        Ich besitze das ALTE MODELL OHNE FENSTER
        21%
      • 302
        Ich wollte nie einen und will es auch immer noch nich
        20%
      • 102
        Ich war am überlegen und habe mich DAFÜR entschieden
        7%
      • 86
        Ich war am überlegen und habe mich DAGEGEN entschieden
        6%
      • 76
        Ich besitzte das NEUE MODELL MIT FENSTER
        5%
      • 38
        Ich hatte schon vor dem Thread einen
        3%
      Insgesamt: 1474 Stimmen
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Auf Wunsch einiger User hier öffne ich mal einen Alfredo Thread.

      Ich fasse mal zusammen:
      Der Pizzaofen Alfredo ist von der Firma Bestron. Die stellen unter anderem auch Toaster, Mixer, Sandwichgeräte usw. her.
      Der Alfredo kommt mit zwei Pizzaspachteln, Bratpfanne mit Antihaftbeschichtung (für Paella, Lasagne usw.) und wahlweise normaler Steinbackfläche (Schamottstein) oder mit glasiertem Cordieritstein (abwaschbar).

      Es gibt zwei verschiedene Versionen. Den alten, Version DLD 9016 und den neuen DLD 9070. Der neue hat zusätzlich ein Glasfenster und getrennt regelbarer Ober- und Unterhitze.
      Laut Meinung zahlreicher "Hausfrauen" aus dem Wunderkessel Forum soll der alte Alfredo jedoch völlig ausreichen bzw. sogar besser sein als der neue, denn er lässt sich einfacher zu bedienen.

      Außer Pizza lässt sich damit auch Fladenbrot, Pizzabrot und Flammkuchen backen.

      http://ecx.images-amazon.com/images/I/51RCZeXj%2B0L.jpg
      Mehr Informationen / Kundenrezensionen gibts hier:

      Vorteile gegenüber Backofen:

      - Geringerer Stromverbrauch
      - Zeitersparnis
      - Höhere Temperatur (450°C+)
      - Besserer Geschmack

      ___________________________________________________________
      Pizzateig Rezepte:

      - 500g Pizzamehl Typ00
      - 250ml warmes Wasser
      - 5-10g Hefe (lieber weniger)
      - 10-15g Meersalz
      - 1 EL Olivenöl

      - 420g Mehl (210g Weizenmehl Typ 812 und 210g feinen Hartweizengrieß)
      - 125ml warmes Wasser
      - 175ml kalte Milch
      - 21g frische Hefe oder 10g Trockenhefe
      - 2 TL Salz
      - 2 EL Olivenöl
      - 1 Prise Zucker

      Pizza-, Fladenbrot-, Flammkuchenteig:
      - 810g Weizenmehl 405 oder 550
      - 400ml warmes Wasser
      - 1 Würfel frische Hefe oder 20g Trockenhefe
      - 60ml Olivenöl
      - 2,5 TL Salz
      - 1 TL getrockneter Thymian oder Majoran (oder beides)

      800g Mehl Typ 00
      200g Hartweizenmehl
      20g Salz
      10g Hefe ( frisch ) <- Ich hab 1 Tüte Trockenhefe genommen
      550ml lauwarmes Wasser
      Vorteig kneten, 10 Min warten. Dann glatt kneten, 20 Min warten. Dann 20ml Olivenöl dazumischen und nochmal ordentlich durchkneten.

      ____________________________________________________________
      Pizzasoße Rezepte

      Zutaten (für ca. 5 mittelgroße Pizzen):

      * 1 Paket passierte Tomaten
      * 2 Knoblauchzehen
      * 1 Schalotte
      * 1 EL Butter
      * 1 Rosmarinzweig
      * Thymian
      * Oregano
      * Basilikum
      * Salz & Pfeffer

      Zubereitung:

      Knoblauch und Schalotte fein hacken und in der Butter glasig schwitzen. Danach den Rosmarinzweig und die Tomaten hinzugeben. Das Ganze dann mindestens eine halbe Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken.
      ____________________________________________________________
      Tipps:
      Wie alle wissen, muss die Pizza im Alfredo nach der hälfte der Backzeit um 180° gedreht werden. Um die kostbare Hitze nicht zu verlieren, durch öffnen des Alfredos, müsst ihr einfach einen Griff abschrauben, (es sind zwei Kreuzschlitzschrauben). Die Schrauben aber wieder reindrehen, weil der Stahlring sonst nicht hält. Jetzt kann man, ohne den Alfredo zu öffnen, mit dem einen gebliebenen Griff, den Schamottstein um 180° drehen, aber vorsicht, die Finger am heissen Gehäuse nicht verbrennen!
      Salz-Hefe-Verfahren
      Hefe mit Wasser (<23°C) und Salz mischen. Verhältnis 10% Salz von der Wassermenge. Dann 4 - max. 48 Stunden lang stehen lassen. Anschließend mit Mehl vermischen.
      Bei diesem Verfahren geschieht Folgendes: durch das Salz verlieren die Hefen zwar ihre Lebensfähigkeiten (Vermehrungsfähigkeit), behalten aber ihre Gärkraft. Die Kochsalzlösung entzieht den Hefezellen Zellflüssigkeit. Dabei reichert sich die Salzlösung mit dem Zelleiweiß der Hefezellen an. Dieses Zelleiweiß bewirkt, dass der Teig eine "schwache Teigfeuchte" hat, die für die Aufarbeitung, für die Gärstabilität und die Gärtoleranz wichtig ist. Dadurch altert der Teig langsamer, und das macht dann das fluffige Endresultat aus.
      ____________________________________________________________
      Videos


      http://www.tomishop.de/extern/Pizzaofent...
      http://www.chefkoch.de/video_anzeige.php?vid=156

      ____________________________________________________________
      Linksammlung:
      http://chaosqueenskitchen.twoday.net/top...
      http://www.wunderkessel.de/forum/pizzaof...
      http://www.wunderkessel.de/forum/backen-...
      http://www.wunderkessel.de/forum/backen-...
      http://www.wunderkessel.de/forum/backen-...
      http://www.wunderkessel.de/forum/pizzaof...
      http://lamiacucina.wordpress.com/2007/05...
      http://www.chefkoch.de/rezepte/525521148...
      http://www.rezeptewiki.org/wiki/Pizzasauce_Sebastian
      http://www.varasanos.com/PizzaRecipe.htm
      http://www.rezeptewiki.org/wiki/Pizzasauce
      http://www.pizzarezept.de/
      http://www.pizzamaker.info/html/tipps.html
      http://www.pizzamaker.info/html/heizspirale.html
      http://www.recipezaar.com/Pizza-Hut-Original-Pan-Pizza-91827
      http://www.freesoft-board.to/f244/rezept...
      http://www.rtl2-interaktiv.de/jamieathom...
  • 4089 Antworten