Statistiken u. Graphen Sammelthread

    • schusti
      schusti
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 547
      Keiner was zu sagen? Soll ich die postflop stats noch dazuposten?
    • LuschiMecker85
      LuschiMecker85
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2010 Beiträge: 53
      Original von schusti
      Keiner was zu sagen? Soll ich die postflop stats noch dazuposten?
      ja wäre nice wenn hier mal aktualisiert wird wie die stats so sein sollten und worauf man zu achten hat. möchte mich damit auch intensiver beschäftigen wie man anhand von stats ungefähr die range einschätzt und die spielertypen filtert, wer wirklich wie gut ist, nen leichtes opfer zum ausnehmen etc.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Lest euch beide mal ganz aufmerksam den Eingangspost durch.

      Ich kann zu den Stats an sich nicht viel sagen, da ich nicht weiss wie du spielst. Du kannst die "optimalsten" Stats haben, aber trotzdem in speziellen Spots etwas falsch machen. Vor allem ist es sinnlos Stats bewertet haben zu wollen, wenn du nur Preflopstats postest überwiegend.

      Die Stats die im Eröffnungspost gepostet wurden sind eine ganz grobe Orientierungsrichtlinie.
    • mustangpower
      mustangpower
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 579
      hier mal ne pdf datei ausm HEM

      xxx

      hier werden die richtwerte für alle relevanten stats (SH) angezeigt

      sieht dann so aus
      http://img267.imageshack.us/i/piczs.jpg/

      editiert von Ghostmaster
    • mustangpower
      mustangpower
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 579
      so dazu noch ein guter artikel ausm leak buster, hier wird erklärt wie man die stats der gegner richtig einordnen kann:

      xxx

      btw falls ein mod eventuell bescheid weiß obs verboten sein sollte bitte ich natürlich um sofortige löschung, thx

      editiert von Ghostmaster
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich weiss es nicht, ob da ein Copyright draufliegt. Ich frag mal intern nach.

      Edit: Ich habe die Links jetzt mal rauseditiert, da auf den Texten ein Copyright draufliegt und wir nicht wissen inwiefern das hier public verteilt werden darf.
    • jever2
      jever2
      Global
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 2.401
      x
    • moneymanni11
      moneymanni11
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2007 Beiträge: 408
      @ schusti: knapp 330$ auf etwas über 20k Hände klingt doch gut! Mehr sag ich dazu nicht, außer, dass man aus den Angaben 6,5 BB/100 Hände und 20302 gespielten Händen ungefähr errechnen kann, was du so schön geschwärzt hast! ;)


      Immerhin weiß ich jetzt, dass auch andere so viel in den Blinds gegen Stealraises folden. Was wären denn hier gute bzw. zu schlechte Werte?
      Ich habe mir noch nicht die Kolumnen zur Blinddefense und Blindsteal durchgelesen, aber wenn man diese anwenden kann, was sind dann auf NL5 bzw. NL10 vllt auch noch auf NL25 für Werte angebracht?
      Ich habe leider erst 8k Hände...Meine Werte Fold SB bzw. BB to Steal liegen zwischen 86 und 89%
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Aktives und passives defenden von weiteren Ranges aus den Blinds wird dann profitabel, wenn du in etwa weisst wie dein Gegner tickt. Du musst abschätzen können mit welchen Handranges er mit welchen Frequenzen bei welchen Karten ungefähr was macht.

      Es ist für Anfänger völlig normal, dass sie Fold Werte an die 90% haben aus den Blinds, einfach weil sie sonst zuviel Geld verlieren würden. Irgendwann wirst du an einem Punkt ankommen an dem du feststellst, dass Poker nicht mit 2 Tabellen, 3 Strategieartikeln und einer einseitigen Betrachtung gelöst werden kann. Dann wirst du dir anfangen über alles was dir vorgeworfen wird eigenständig Gedanken zu machen und alles zu hinterfragen. Das ist in der Regel auch der Zeitpunkt an dem die meisten Spieler auch während des Spiels anfangen Gegner auf Handranges setzen und das Spiel der Gegner aktiv analyisieren.
      Ich könnte dir natürlich auch sagen, dass du Handrange XYZ aus den Blinds spielen sollst in der und der Situation. Hilft dir aber nichts, da du noch Flop Turn und River spielen musst ohne zu verstehen wieso du Hand X jetzt in der Situation profitabel defenden kannst.
    • moneymanni11
      moneymanni11
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2007 Beiträge: 408
      vielen dank ghostmaster =)
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 4.416
      Upswingstats nach Pos sortierti: NL100 SH @ FTP nach mehr als 2 spieler gefiltert.

      http://s1.directupload.net/images/101113/temp/mlpng26g.png


      http://s5.directupload.net/images/101113/temp/vp38rsu5.png
    • OnDream
      OnDream
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 1
      Ty Ghostmaster sehr guter Artikel!
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von OnDream
      Ty Ghostmaster fantastischer Artikel!
      fyp.
      Danke!
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 19.200
      Hi,

      erst mal möchte ich mich auch für den guten Eingangspost bedanken :)

      Und nun habe ich keine Ahnung ob ich nun hier richtig bin (alternativ gibt es ja noch den: *** Stats / Graphen NUR in diesem Thread posten ***)

      Aber hier mal meine Stats und der Graph auf fast 15k Hände:
      http://img152.imageshack.us/img152/4008/nl10shstats10khands.png

      http://img225.imageshack.us/img225/4525/nl10q.png

      > Erkennt ihr irgendwelche Stats die so gar nicht passen?
      > Stats die in Relation zu anderen Stats so keinen wirklichen Sinn ergeben?
      > Stats anhand derer man leicht Leaks exploiten könnte
      - mir fällt hier auf das mein Position play noch bescheiden ist (Steal im SB zu hoch zB)
      - das ich zu viel auf 3bets calle
      - ...

      Gruß und Danke
      AK
    • rowski999
      rowski999
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 1.882
      spontan fällt mir nur auf, dass Cbet-flop=cbet-turn ist...

      hängt wohl vom Spielstil ab, aber viele haben da nen unterschied von bis zu 20.
      bettest du immer den Turn, wenn du ne cbet am flop gemacht hast? oder was genau bedeutet der gleiche Wert?


      edit: fold23bet ist auch sehr niedrig, wenn man davon ausgeht, dass auf NL10 hauptsächlich 4 value ge3bettet wird...
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 4.416
      3bet IP BU vs. 3bets vs. steal OOP in den blinds... merkste?

      River AF und AF % = sehr ehrlich spielend am river?

      flop oder river c/r; donk flop = nutz?

      Original von rowski999
      spontan fällt mir nur auf, dass Cbet-flop=cbet-turn ist...

      hängt wohl vom Spielstil ab, aber viele haben da nen unterschied von bis zu 20.
      bettest du immer den Turn, wenn du ne cbet am flop gemacht hast? oder was genau bedeutet der gleiche Wert?


      edit: fold23bet ist auch sehr niedrig, wenn man davon ausgeht, dass auf NL10 hauptsächlich 4 value ge3bettet wird...
      es heißt, wenn er gecallt wird, dass er ~70% sein hände direkt am Turn weiter ballert und ~30% c/f; c/r spielt oder c/c.

      d.h. aber NICHT das er alles was er am flop bettet, immer auch am turn ballert. spnst hätte er cbet 70% flop und 100% turn.


      übrigends viele sind ja am turn nach dem call der cbet auch weak. und gehen in den c/f mode über. Dann haben die halt 70% flop, 40% turn cbet als werte.

      Das scheint unser Mod auf NL10 IP mit wachsender freude super zu exploiten. Sieht man an seinem bet vs. missed cbet turn IP wert.
    • martin1008
      martin1008
      Silber
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 643
      Hallo!

      Bin normalerweise eher der stille Mitleser, möchte jetzt aber mal gern mal Meinungen/Verbesserungen zu meinen stats einholen, vielleicht unter dem Gesichtspunkt dass ich NL50SH jetzt 'durchgespielt' hab und auf NL100 reinschnuppern will.


      http://img51.imageshack.us/img51/8951/statsnl50.jpg

      Im Großen und Ganzen bin ich relativ zufrieden mit meinem Spiel. Aber zum einen gibts wohl immer was zu verbessern, und zum anderen kann man ja nie wissen ob man gut ist oder upswingbedingt ein paar dollar gewinnt. Daher hab ich die winnings auch erstmal bewußt geschwärzt, umd die Bewertung davon nicht beeinflussen zu lassen.

      Mir ist wohl klar dass meine stats nirgenwo extrem aus dem Rahmen fallen, aber vielleicht gibt es hier und da Dinge die auf leaks oder weakspots hinweisen. Sodass ich weiß wo ich gezielt dran arbeiten kann/sollte.

      Ich denke ich squeeze zu selten, und bin mir nicht sicher ob ich mehr 3bets callen sollte. Vielleicht bin ich da manchmal etwas zu weak, v.a. IP am CO und BU. Wobei da natürlich auch meine first in ranges größer sind und ich weniger callen kann.

      Ansonsten bin ich vielleicht insgesamt etwas zu unaggro?

      Falls jemandem noch mehr auffällt, immer her damit.

      (Und btw. weiß jemand was 'River Call Efficiency' genau aussagt? Ist da ein hoher Wert besser oder ein niedriger?)

      Danke im Voraus!
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 19.200
      Hi,

      danke schon mal für die Antworten, allerdings hätte ich da noch ein paar fragen dazu :)
      Original von SteveWarris
      3bet IP BU vs. 3bets vs. steal OOP in den blinds... merkste?
      du damit das mein BU 3bet kleiner ist als der im SB und BB, richtig?
      Wie oben schon geschrieben hat "die Position" in meinem Spiel noch viel Potential.

      Original von SteveWarris
      River AF und AF % = sehr ehrlich spielend am river?
      ??? da musst du mir noch was mehr mit auf dem Weg geben ;)

      Original von SteveWarris
      flop oder river c/r; donk flop = nutz?
      stimmt mein c/r Wert sind sehr niedrig, wobei ich bisher noch nicht wirklich darauf geachtet habe (schon gar nicht am River ...), sollte ich mir evtl. mal gezielt Spots suchen und die auch mal ins HB-Forum geben
      Donkbet nutze ich bisher eigentlich so gut wie nie (eigentlich nur im freeplay) wenn man mal sowas wie 72o hält und man 2pair oder so hittet, muss mal darauf achten :)

      Original von rowski999
      spontan fällt mir nur auf, dass Cbet-flop=cbet-turn ist...
      Wurde ja von SteveWarris schon beantwortet (auch mit der richtigen Schlussfolgerung, da sehr viele (gerade die "typischen Fische" mal den Flop callen und dann aufgeben

      Original von rowski999
      edit: fold23bet ist auch sehr niedrig, wenn man davon ausgeht, dass auf NL10 hauptsächlich 4 value ge3bettet wird...
      Stimmt, denke mal da call ich wirklich noch viel zu viel ...

      Gruß AK
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 4.416
      Original von AK2404AK
      Hi,

      danke schon mal für die Antworten, ....

      Original von SteveWarris
      River AF und AF % = sehr ehrlich spielend am river?
      ??? da musst du mir noch was mehr mit auf dem Weg geben ;)

      Ich vermute, daß du am River sehr straight spielst, so gut wie nie bluffst. Oder anders im verhältnis nie soviel als das man meist einen tuff fold oder so hätte. Wenn du bettest oder gar raised hast du es halt. Ich vermute das du auf vielen Riverboards auch sd-value nicht bettest. Warum weiß ich nicht, vielleciht weill du keinen c/r sehen willst oder glaubst das eh niemand so dum wäre schlechtes zu callen.
      Diese Angst ist aber in vielen fällen unbegründet da niemand so crazy c/r bluffs oder so fährt. Und die starken Hände die wirklich so slowplayen auch zu selten vorkommen im Schnitt. UND das auch erstmal je nach Board auch machen müssen.
      Es genug Leute gibt die dennoch mit schlechterem deine vbet callen auch wenn man es manchmal nciht glauben will.




      Original von SteveWarris
      flop oder river c/r; donk flop = nutz?
      stimmt mein c/r Wert sind sehr niedrig, wobei ich bisher noch nicht wirklich darauf geachtet habe (schon gar nicht am River ...), sollte ich mir evtl. mal gezielt Spots suchen und die auch mal ins HB-Forum geben
      Donkbet nutze ich bisher eigentlich so gut wie nie (eigentlich nur im freeplay) wenn man mal sowas wie 72o hält und man 2pair oder so hittet, muss mal darauf achten :)

      Probier mal mehr mit donkbets rum. Gerade gegen Leute wenn du OOP bist OOP die viel cbetten aber auch viel auf cbets folden. River c/r gibs wenige Spots, da halt zu wenig von Regs am river geblufft/gevaluebetted wirst als das man da groß c/r könnte. Wenn sie betten, leveln die sich halt imo zu oft noch in einen b/c rein (can´t fold TP)
      Von daher haben river donks OOP oft einen größeren ev. Weil die Gegner halt zu viel callen.


      Gruß AK

      Ansonsten scheinst ja auch den Richtigen weg zu sein und genau auf dem Level deiner Gegner zu denken. Brauchst erstmal grundsätzlich nciht so viel ändern. Beim Limitaufsteig wird das dann halt relevanter. Weil es dann immer mehr Leute gibt die das rausfinden.
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 19.200
      Danke :)