TECIS... wirklich abzocke?

    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Hallo, vor kurzem hab ich zufällig über Facebook einen alten Schulfreund getroffen.. naja dann habe ich mich über meine finanzielle Situation unterhalten (kein Studium gefunden und nur nen 400 euro job anner Tanke) und da meinte er glatt.. weisste watt.. stell ick dich mein Chef vor.
      So jetz war ich heute da.. und dann heisst es erstma.. innerhalb von 18 Monaten Ausbildung durchlaufen usw usw und irgendwan Filialleiter...

      sooo...

      hat wer Erfahrungen mit dem Betrieb? Weil bevor ick mir nen Anzug für sowas zulege hätte ich schon gern gewusst ob das seriös ist..

      Grüé Bamboule


      edith sagt: hier der link http://www.tecis.com/open/web/hp.nsf
  • 35 Antworten
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Silber
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.820
      Läuft für 80%+ der Mitarbeiter ungefähr so ab, dass sie eine Liste mit allen Freunden und Verwandten ausfüllen und denen nacheinander was verkaufen sollen. Irgendwann ist in der Regel dann der Bekanntenkreis ausgeschöpft und sie verlassen den Laden, haben aber jede Menge neue Kunden geworben. Die ganze Geschichte ist also vorallem für deinen Freund gute Geschichte, da er von deinen ganzen Abschlüssen auch noch was abbekommt und evtl. die Kunden später übernimmt, wenn du nicht mehr da bist.


      Ausserdem muss man bei sowas aufpassen, da man oft (ich bin mir nicht sicher wie das genau bei Tecis ist) die Provision für Abschlüsse vorgeschossen bekommt, aber im Falle einer Kündigung auch Teile zurückzahlen muss. Daher gehen einige Mitarbeiter verschuldet aus den Unternehmen raus.


      Du wirst im Laufe der Zeit da total gebrainwashed, dass Tecis der beste Finanzladen auf der Welt sei und mit Abstand die besten Prodrukte hätte und lernst merkwürdige Verkaufsstrategien wie man z.B. seinen Freunden auf Partys was verkaufen kann etc.



      Ich würds nicht machen. Es wird sich sicher total krass anhören und du bist ultra schnell in einer Führungsposition und reich etc. Aber für die allermeisten wird das niemals eintreffen und sie bleiben letztendlich nur ein Werber für den eigenen Bekanntenkreis.
    • hAni87
      hAni87
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.378
      Original von Penishaubize
      Läuft für 80%+ der Mitarbeiter ungefähr so ab, dass sie eine Liste mit allen Freunden und Verwandten ausfüllen und denen nacheinander was verkaufen sollen. Irgendwann ist in der Regel dann der Bekanntenkreis ausgeschöpft und sie verlassen den Laden, haben aber jede Menge neue Kunden geworben. Die ganze Geschichte ist also vorallem für deinen Freund, der dich da wirbt ne gute Geschichte, da er von deinen ganzen Abschlüssen auch noch was abbekommt und evtl. die Kunden später übernimmt, wenn du nicht mehr da bist.


      Ausserdem muss man bei sowas aufpassen, da man oft (ich bin mir nicht sicher wie das genau bei Tecis ist) die Provision für Abschlüsse vorgeschossen bekommt, aber im Falle einer Kündigung auch Teile zurückzahlen muss. Daher gehen einige Mitarbeiter verschuldet aus den Unternehmen raus.
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Jup dieses Schema trifft halt genau zu, der Typ las meinen Lebenslauf, ich hatte bisher nichts mit dieser Branche am Hut, nur 3 Monate Callcenter für Sky... und er fängt an "ach sie arbeiten auf der tanke.. hab ich 8 jahre lang.. doch dann kam tecis" und dann.. sie pokern gerne?

      Freitag Abend is Spiele Abend bei uns! Poker mit oder ohne Einsatz, Playstation usw... aber Sonntag Anzug bitte haben und 50 euro für ne Schulung mitbringen.. weil ja das Hotel so teuer is..

      Danke für die Meinung, hat mich nur bestätigt.

      Lasst euch von den nich verarschen Leute!

      Geht dann lieber in Berlin zum Competence Call Center wenn ihr gutes Geld verdienen möchtet.

      Grüße!
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.944
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      true kb drauf
    • hAni87
      hAni87
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.378
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      sind im branchendurchschnitt schon sehr gut, da sie viele produkte anbieten können und die provisionen für alle produkte in etwa die selben sind. es kommt für den kunden letztendlich nur darauf an, ob er einen GUTEN und FÄHIGEN Berater hat, denn der kann mit den Tecis Produkten echt gute Angebote machen. Wenn er schlecht ist, sind die Produkte auch meistens schlecht. Ist ja schon offensichtlich, wenn ich zur AXA oder dergleichen gehe werden mit dort natürlich nur Produkte von denen verkauft.
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Original von skudidibaba
      sind im branchendurchschnitt schon sehr gut, da sie viele produkte anbieten können und die provisionen für alle produkte in etwa die selben sind. es kommt für den kunden letztendlich nur darauf an, ob er einen GUTEN und FÄHIGEN Berater hat, denn der kann mit den Tecis Produkten echt gute Angebote machen. Wenn er schlecht ist, sind die Produkte auch meistens schlecht. Ist ja schon offensichtlich, wenn ich zur AXA oder dergleichen gehe werden mit dort natürlich nur Produkte von denen verkauft.
      true aber das mit freunde vergraulen geht ma garnich
    • extrapartner
      extrapartner
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 2.932
      Tecis --> Strukkibude ala AWD, OVB, DVAG usw. (gehört auch zu AWD)

      Ist nur was für Sadomasochisten.
    • MaxPW
      MaxPW
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2009 Beiträge: 440
      Original von Bamboule
      Jup dieses Schema trifft halt genau zu, der Typ las meinen Lebenslauf, ich hatte bisher nichts mit dieser Branche am Hut, nur 3 Monate Callcenter für Sky... und er fängt an "ach sie arbeiten auf der tanke.. hab ich 8 jahre lang.. doch dann kam tecis" und dann.. sie pokern gerne?

      Schreibst du etwa in deinen Lebenslauf das du gern pokerst?
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Original von MaxPW
      Original von Bamboule
      Jup dieses Schema trifft halt genau zu, der Typ las meinen Lebenslauf, ich hatte bisher nichts mit dieser Branche am Hut, nur 3 Monate Callcenter für Sky... und er fängt an "ach sie arbeiten auf der tanke.. hab ich 8 jahre lang.. doch dann kam tecis" und dann.. sie pokern gerne?

      Schreibst du etwa in deinen Lebenslauf das du gern pokerst?
      Nein das Thema kam nebenbei zur Sprache.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.944
      Original von hAni87
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
      Ok, das hab ich aber auch nicht gesagt.

      Aber aus dem Grund würde ich weder bei tecis, noch AWD noch sonstwo anfangen.

      Hab das an sich mehr generell auf die Branche bezogen gemeint
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.213
      Original von castaway
      Original von hAni87
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
      Ok, das hab ich aber auch nicht gesagt.

      Aber aus dem Grund würde ich weder bei tecis, noch AWD noch sonstwo anfangen.

      Hab das an sich mehr generell auf die Branche bezogen gemeint
      bin zwar auch nicht scharf drauf in der Branche anzufangen, aber das Argument kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. So lange ich meinen Freund vollständig aufgeklärt hab und nach meinem besten Wissen beraten habe, hab weder ich noch er mir was vorzuwerfen ?(
    • AndreasM
      AndreasM
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.896
      Ich war selber mal Mitglied in diesem Verein. Credo, LASS ES SEIN. Falls Du nähere Infos möchtest via PM.
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Original von Ardarandir
      Original von castaway
      Original von hAni87
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
      Ok, das hab ich aber auch nicht gesagt.

      Aber aus dem Grund würde ich weder bei tecis, noch AWD noch sonstwo anfangen.

      Hab das an sich mehr generell auf die Branche bezogen gemeint
      bin zwar auch nicht scharf drauf in der Branche anzufangen, aber das Argument kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. So lange ich meinen Freund vollständig aufgeklärt hab und nach meinem besten Wissen beraten habe, hab weder ich noch er mir was vorzuwerfen ?(
      es wird dir wohl beigebracht auf partys deinen kumpels angebote zu machen..
    • vaaya
      vaaya
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 4.633
      Original von Bamboule
      Original von Ardarandir
      Original von castaway
      Original von hAni87
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
      Ok, das hab ich aber auch nicht gesagt.

      Aber aus dem Grund würde ich weder bei tecis, noch AWD noch sonstwo anfangen.

      Hab das an sich mehr generell auf die Branche bezogen gemeint
      bin zwar auch nicht scharf drauf in der Branche anzufangen, aber das Argument kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. So lange ich meinen Freund vollständig aufgeklärt hab und nach meinem besten Wissen beraten habe, hab weder ich noch er mir was vorzuwerfen ?(
      es wird dir wohl beigebracht auf partys deinen kumpels angebote zu machen..
      this, noch dazu fangen die Tecis Leute dann irgendwann an dich zu nerven..."hast du mal über die Versicherung nachgedacht?" , "Ich hab da noch was interessantes für dich"...Problem ist, dass man die nicht so schnell los wird. Generell bin ich bei Allem mit Schnellballsystem sehr vorsichtig geworden, da steckt meist irgend ne "Sekte" inkl Gehirnwäsche dahinter (zB auch Herbalife).
      Kenne auch einen, der sich total verändert hat, lebt quasi nur noch fürs Unternehmen, vertritt es in seiner Freizeit und versucht nur noch neue Leute anzuwerben.
      Mag sein, dass sie dir evtl gute Angebote machen können (habe letztes Jahr eben auch über erwähnten Freund KV gewechselt), mehr wollte ich aber nicht. Ein Nein wird aber kaum akzeptiert, nach ein paar Wochen wird erneut gefragt...Bin auch mittlerweile sehr froh, dass ich keine weiteren Leute angeworben habe.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.213
      Original von Bamboule
      Original von Ardarandir
      Original von castaway
      Original von hAni87
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
      Ok, das hab ich aber auch nicht gesagt.

      Aber aus dem Grund würde ich weder bei tecis, noch AWD noch sonstwo anfangen.

      Hab das an sich mehr generell auf die Branche bezogen gemeint
      bin zwar auch nicht scharf drauf in der Branche anzufangen, aber das Argument kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. So lange ich meinen Freund vollständig aufgeklärt hab und nach meinem besten Wissen beraten habe, hab weder ich noch er mir was vorzuwerfen ?(
      es wird dir wohl beigebracht auf partys deinen kumpels angebote zu machen..
      dein argument oben war halt meiner Meinung nach einfach nicht sonderlich gehaltvoll. Ich erwarte von meinen Freunden, dass sei eine einfache Risiko-Rendite Beziehung verstehen. Das du dies anscheinend nicht von deinen Freunden erwartest ist schade.
    • Bamboule
      Bamboule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 980
      Ich habe einfach keine Lust nach Feierabend mit Freunden übers Geschäft zu labern... und in der Firma haste scheinbar nie Feierabend.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.944
      Original von Ardarandir
      Original von castaway
      Original von hAni87
      Original von castaway
      War auch mal bei denen auf so nem 2 tägigen Seminar in Hamburg (hab das ausgegeben gekriegt).

      Das was die sagen klingt natürlich alles super und rhetorisch haben die auch echt was drauf, aber im Endeffekt war mir mein Freundeskreis dann doch wichtiger.

      Wenn du jemandem z.b. nen guten Fonds verkaufst, der ne avg. Jahresrendite von 7% oder so hat, derjenige aber vorher mit seinem Sparbuch und seinen 3% mehr als zufrieden war und dann die Wirtschaftskrise kommt und er 30% verliert ist er vermutlich die längste Zeit dein Freund gewesen...
      naja das kann dir überall passieren nicht nur bei tecis, ist halt die frage was dein freund will und ob er das risiko eingeht aber prinzipiell hat das nichts mit dem unternehmen zu tun auch wenn ich tecis nicht mag :P
      Ok, das hab ich aber auch nicht gesagt.

      Aber aus dem Grund würde ich weder bei tecis, noch AWD noch sonstwo anfangen.

      Hab das an sich mehr generell auf die Branche bezogen gemeint
      bin zwar auch nicht scharf drauf in der Branche anzufangen, aber das Argument kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. So lange ich meinen Freund vollständig aufgeklärt hab und nach meinem besten Wissen beraten habe, hab weder ich noch er mir was vorzuwerfen ?(
      Darum ging es mir in 1. Linie auch gar nicht.
      Selbst wenn ich ihn richtig berate und das Angebot für ihn auf lange sich/höchstwahrscheinlich/fast immer das beste ist kann es halt eben auch mal schief gehen.
      Und ich denke mal das die Freundschaft darunter auf jeden Fall leidet.
      Egal ob es nen Fehler bei der Beratung war oder einfach nur "Pech".

      Und meine Freundschaften sind mir einfach wichtiger als nen paar € nebenher zu verdienen.
    • 1
    • 2