15.03.12

Daily Rewind: Neue Premier League-Stars, Zoom Poker kommt & Griffin im Radio

Im heutigen Daily Rewind stellen wir die neusten Akteure der PartyPoker Premier League vor, erkundigen uns nach dem Status von Zoom Poker und lauschen dem Gespräch von Gavin Griffin und Jared Tendler.

Ukrainisches Duo bei der Premier League

Phil Hellmuth wird zwar den Tisch in diesem Jahr nicht mit seiner weak-passiven Strategie beehren, dafür können sich die Fans der Party Poker Premier League aber trotzdem auf spannende Action freuen.

Mehrere bekannte Namen haben ihre Teilnahme an diesem $125.000-Event bereits zugesagt und jetzt hat PartyPoker bekannt gegeben, dass auch Yevgeniy Timoshenko und Eugene Katchalov mit von der Partie sein werden.

Zusammengenommen haben die beiden ukrainischstämmigen Amerikaner bei Turnieren schon fast $14 Millionen abgeräumt; eine Zahl, die noch beeindruckender wird, wenn man die Online-Gewinne dazu rechnet, zu denen auch ein WCOOP-Erfolg Timoshenkos gehört. Die beiden für ihren aggressiven Stil bekannten Spieler werden Hellmuth sicher bestens ersetzen.

Timoshenko Party
Timoshenko ist bei diesem Turnier kein Unbekannter, er wurde im ersten Heat des Jahres 2011 Dritter. Der WSOP Bracelet-Gewinner Katchalov hingegen ist neugierig darauf, das einzigartige Format des Turniers zu erleben:

"Ich freue mich sehr, in diesem Jahr an der PartyPoker Premier League teilnehmen zu können. Von dem, was ich bisher gehört und gelesen habe, soll es ein sehr spannendes Event mit hervorragenden Gegnern sein. Ich bin mir sicher, dass wird eine großartige Erfahrung!"

Stattfinden wird das Event zwischen dem 4. und 10. April in Wien.

Gavin Griffin diskutiert das Poker Mindset

Früher galt er als der 'Golden Boy' des Turnierzirkus, der nicht nur einen sondern gleich drei große Titel in nur vier Jahren gewinnen konnte. Im vergangenen Jahr musste Gavin Griffin sein Spiel aber von Grund auf überdenken.

Obwohl er die sogenannte Triple Crown gewinnen konnte, fängt der ehemalige High Stakes Pro jetzt noch einmal ganz unten an und erspielt sich auf den Low Stakes seinen Lebensunterhalt.

Fest entschlossen, sein Spiel auf neue Füße zu stellen, hat sich Gavin oft mit dem Mental Game-Experten Jared Tendler unterhalten. In ihrem letzten Gespräch im Poker Mindset Radio haben die beiden über eine Stunde lang ihre Gedanken ausgetauscht.


Leider können wir euch im heutigen Daily Rewind nur einen kleinen Ausschnitt der Unterhaltung bieten, unter diesem Link findet ihr aber das Gespräch in voller Länge.

Zoom auf den Microstakes

Zoom Poker von PokerStars steht nun schon eine ganze Weile im Mittelpunkt der Gespräche und wie es scheint, soll die actiongeladene Pokervariante noch in dieser Woche in der Lobby des Anbieters auftauchen.

Der mit Spannung erwartete Nachfolger von Full Tilts Rush Poker wurde seit Februar bei testpokerstars.com ausgiebig getestet und wird bald in der Software von PokerStars zur Verfügung stehen.

Diese Ankündigung stammt von Lee Jones, der sagte, dass die Software in dieser Woche auf den NLHE und PLO-Microstakes zur Verfügung stehen wird.

Ein genauer Zeitpunkt wurde zwar nicht genannt, aber es wird davon ausgegangen, dass die Variante limitübergreifend spielbar sein wird, nachdem eine anfängliche Testphase auf den Nanostakes abgeschlossen ist.

Negreanus Videos: Eine Anleitung

Gestern haben wir euch sein neustes Video bei YouTube präsentiert und sogar ein exklusives Interview mit ihm geführt - aber was genau braucht man für Daniel Negreanus legendäre Videos?

In einem der selten gewordenen schriftlichen Blogeinträge erklärt Daniel seinen Fans die Gedankengänge hinter seinen Videos und wie er diese dann produziert.

DN Vlog
Im Grunde genommen sieht der Prozess wie folgt aus:

Der Name – "Weekly Rant" (einfach aber passend).
Ausrüstung– iPhone – mittlerweile ein Mac mit iMovie-Software.
Das Set – Studiolichter, Hintergrund (noch in der Experimentierphase), eingebautes Mikro.

Es sieht so aus, als würde Daniel dieses Projekt sehr ernst nehmen und als könnten wir noch viele weitere Schimpftiraden von ihm erwarten.

High Stakes Ecke

Sander 'Berndsen12' Berndsen war gestern der größte Gewinner und einer der wenigen, die einen sechsstelligen Gewinn vorweisen konnten. Nach einem unangenehmen Jahresbeginn hat sich Sander die $250.000 zurückerspielt, die er anfänglich verloren hatte und liegt mittlerweile mit $160.000 im Plus.

Die $382.000-Session des holländischen Pros verschaffte ihm einen ordentlichen Vorsprung vor 'mikki696', der $140.411 gewinnen konnte.

Nach seiner Niederlage gegen Isaac Haxton am Mittwoch musste Viktor Blom nach einer harten Session gestern erneut $121.628 abgeben.

Dieser Verlust wurde aber von 'donthnrmepls' noch übertroffen, der in nur 429 Händen $133.922 verlor.

Daily Signoff

Wir haben ja bereits erwähnt, dass er in diesem Jahr nicht dabei sein wird, und so wollen wir euch einen Clip von Phil Hellmuth zeigen, in dem er bei der PartyPoker Premier League einen doch sehr mutigen Call hinlegte.