[NL] Intensivbetreuung - Tino und Jens erklimmen den Gipfel [Everest inside]

    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Original von tinoo
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.05(BB) Replayer
      SB ($5.38)
      BB ($5.08)
      UTG ($3.06)
      UTG+1 ($5.03)
      UTG+2 ($2.12)
      MP1 ($6.40)
      MP2 ($11.18)
      MP3 ($9.70)
      CO ($2.92)
      Hero ($4.75)

      Dealt to Hero K:heart: A:diamond:

      UTG raises to $0.18, fold, fold, fold, fold, fold, fold, Hero calls $0.18, fold, fold

      FLOP ($0.44) J:diamond: K:diamond: 8:spade:

      UTG bets $0.32, Hero calls $0.32

      TURN ($1.08) J:diamond: K:diamond: 8:spade: 7:diamond:

      UTG bets $0.80, Hero calls $0.80

      RIVER ($2.68) J:diamond: K:diamond: 8:spade: 7:diamond: 6:club:

      UTG bets $1.76 (AI), Hero folds

      UTG wins $2.52

      in der nachbetrachtung würde ich hier am turn shipen gegen die range
      de.pokerstrategy.com
      Board: KdJd8s7d6c
      Equity Win Tie
      UTG 34.09% 27.27% 6.82% { 88+, AKs, AJs-ATs, KJs+, AKo }
      BU 65.91% 59.09% 6.82% { AdKh }

      und seinen geringen reststack.
      wie seht ihr das ? turn shipen oder callen ?
      der fold am river ist mir jetzt selbst absolut unverständlich !
      Entweder ich ships Pre oder am Turn...

      Preflop mach ich von den Stats abhängig aber gegen seinen Stack bring ichs in der Regel schon rein (wenns nicht die absolute Nit is) spätestens am Turn ship ichs dann wir bekommen halt massig Value von schlechteren Kx - Händen und Q :diamond: Draw, T :diamond: Draw foldet sich schwer. In meinen Augen recht klarer ship for Value.

      Original von feinrippslip
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.10(BB) Replayer
      SB ($3.77)
      Hero ($10)
      UTG ($15.79)
      UTG+1 ($8.92)
      UTG+2 ($1.89)
      MP1 ($9.39)
      MP2 ($4)
      CO ($4)
      BTN ($7.74)

      Dealt to Hero T:club: T:diamond:

      fold, UTG+1 calls $0.10, UTG+2 calls $0.10, fold, MP2 raises to $0.40, fold, BTN calls $0.40, SB calls $0.35, Hero calls $0.30, UTG+1 calls $0.30, fold

      FLOP ($2.10) 5:club: 9:spade: 9:club:

      SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP2 bets $0.90, BTN folds, SB folds, Hero raises to $4.80, UTG+1 folds, MP2 calls $2.70 (AI)

      TURN ($9.30) 5:club: 9:spade: 9:club: K:heart:

      RIVER ($9.30) 5:club: 9:spade: 9:club: K:heart: 6:diamond:

      Hallo zusammen,

      habe mich für den ship entschieden aufgrund von reads auf villain.

      Villain 12/10 AF 2,1 auf 1,4k Hände, ist Midstack. Habe des öfteren schon mit pp seinen ship gecallt und in AK, AQ etc. oder FD ohne hit am flop geschaut.

      Meinungen zur Hand?
      Also mit nem Read kann man so ziemlich jedes Play rechtfertigen rein objektiv find ich den Ship nicht gut. Gegen ne Hand wie A :club: Q :club: stehst du kacke da und gegen seine Gesamtrange bist du in meinen Augen recht weit hinten. Denkst du er callt deinen Ship mit 88? Bettet er überhaupt 88? Bettet er AK auf so nem Board im Multiwaypot?

      Die Hand spielt sich halt Multiway und ooP alles andere als schön ich finde aufgrund seiner Stats, unserer Position und der Tatsache, dass es multiway is auch nen fold am Flop vertretbar. Steht und fällt aber alles mit deinen Reads aber ich denke die Hand lässt sich doch ganz gut equilieren.
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.04(BB) Replayer
      SB ($4.76)
      BB ($2.13)
      UTG ($2.15)
      UTG+1 ($4.64)
      UTG+2 ($5.85)
      MP1 ($5.26)
      CO ($7.59) VPIP/PFR/AF/WTSD 23/12/12,5/31 AF am Flop 9,0 Hände 214
      Hero ($4.02)

      Dealt to Hero A:club: A:diamond:

      fold, fold, UTG+2 calls $0.04, fold, CO calls $0.04, Hero raises to $0.24, fold, fold, UTG+2 calls $0.20, CO calls $0.20

      FLOP ($0.78) 3:spade: 7:heart: 5:spade:

      UTG+2 checks, CO checks, Hero bets $0.60, UTG+2 folds, CO raises to $1.27, Hero raises to $3.78 (AI), CO calls $2.51

      TURN ($8.34) 3:spade: 7:heart: 5:spade: 7:spade:

      RIVER ($8.34) 3:spade: 7:heart: 5:spade: 7:spade: T:heart:


      ich or die AA vom BU auf 6bb wegen denn 2 Limpern um die AA nicht multiway spielen zu müßen und for Value ( um den pot aufzubauen ). ich bekomme 2 caller und der flop kommt sehr wet,ich bette ca.2/3 pot ( hätte eher potsize sein sollen auf dem bord) und bekomme ein minraise . ich hab versucht ihm hier mal ne range zu geben : A2s+,sC,sBrodways also flushdraws,straightdraws,combodraws,set,33+,und sowas wie 2pair / 64 , AA,KK,QQ, würde ich eher ausschließen als call auf das openraise. ich habe es dann geshipt weil ich mich hier noch gut vorn sehe gegen seine range,des weiteren hat er einen extrem hohen AF von 12,5 und am flop von 9,0 ! also hat er hier sicher auch noch einige bluffs oder zumindest semibluffs in seiner range .

      de.pokerstrategy.com
      Board: 7h5s3s
      Equity Win Tie
      CO 28.27% 27.60% 0.67% { JJ-33, AQs-ATs, A7s-A2s, KJs+, QJs, 98s, 76s }
      BU 71.73% 71.06% 0.67% { AdAc }



      welche range gebt ihr villain hier ?
      ist die Hand so korrekt gespielt und sind meine getroffenen annahmen so i.o. ?
      anregungen und kritik jeder art sind erwünscht... :f_biggrin:
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      vorab sei erwähnt...wenn jemand Tipps,Verbesserungsvorschläge,Ratschläge oder Anmerkungen zu nachfolgenden Gedanken hat , bitte einfach mitteilen !!! :D

      Meine Ziehle,Gedanken,Erwartungen an mich und die Intensivbetreuung.


      -einen Zeitplan fürs spielen und fürs lernen erstellen ( Mo-Fr 19.00 -00.00 Uhr) also tägl. 5 Stunden , je eine Theorie und 4 spielen
      -Bankrollmanagment streng befolgen und in jeder Sesion einen Stoploss von max. 4 stacks setzen ! ( gegebenenfals bei 4 stacks down für den Tag aufhören)
      -auf Tilt achten und gegebenenfals eine Pause einlegen !!!
      -wärend einer Session nicht mehr ständig nach dem Stand des Gewinns oder Verlustes schauen,sondern mich aufs Spiel konzentrieren!
      -erst mal runter auf max. 2-4 tische zum lernen
      -ich werde erst mal kein Augenmerk mehr auf das Geld was ich gern gewinnen würde legen weil ich finde das es mich enorm von meinem eigentlichen Ziehl : poker zu lernen, die mathematische Seite zu verstehen und den Spass an dem Spiel beizubehalten ,extrem abgelenkt hat in letzter Zeit ! Ich denke das ich dem Geld nicht hinterher jagen muß ,denn wenn ich an meinem Spiel arbeite und meine eigenen Regeln befolge werde ich es sicher mit der Zeit schaffen etwas in den Limits aufzusteigen !(und das Geld ist dann der schöne Nebeneffekt! :s_thumbsup:


      -Gedankengänge wärend der Hand.
      POSTFLOP
      -wieviele Gegner sind im Pot mit welcher Stacksize und welcher Kategorie Spieler würde ich sie anhand der Stats einordnen (um ihr Spielverhalten und die Ranges besser abschätzen zu können)
      -Position bestimmen (eigne und die der Gegner)
      -wer hat gelimpt,gecallt,opengeraist,gedreibettet usw.(Stats und Notes mit einbeziehen soweit vorhanden)
      -meine Aktion planen (was will ich damit erreichen und wie spiele ich zB.auf die jeweilige Reaktion von Villain weiter?)
      -Villain eine Range mit Hilfe seiner Preflopaction,stats Notes usw.geben

      -POSTFLOP

      -die Range von Villain auf Grund des Bords der Postflopaction und der bisherigen Infos weiter eingrenzen
      -die eigene Handstärke im bezug zum Bord und zu Villains Range abschätzen und daraufhin entscheiden wie meine Reaktion ausfallen kann.(Potcontrol/WA/WB - betten for Value - Fold usw.)
      -nach der Hand
      -zeigt Villain seine Hand am Showdown , dann die Hand markieren und in der Nachbearbeitung Notes machen zum Setzverhalten der Range die er zb. auf ein OR limp/callt usw.


      Fragen an euch !? =)

      Welche Punkte sollte ich zuerst abwägen und welche später ?
      Nutzt ihr evtl. ganz andere oder weitere Punkte ???
      habt ihr Tipps aus eigener Erfahrung oder Coachings die ihr mir geben könnt usw. usw. usw. immer her mit allem was euch so einfällt und mir evtl. weiter helfen kann !

      ...soo das soll es erst mal gewesen sein für heute

      ...vielen DANK für eure HILFE und MITARBEIT im THREAD !!! :D
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Das erste wäre vielleicht kontinuierlich im Thread zu posten und nicht erst mittwoch, dein letzter Post ist vom letzten Dienstag. Ist ja schon, dass du dir gedanken machst, allerdings ist deine Beteiligung an diesem Tread noch stark verbesserungswürdig. Ich hab dir schon das letzte mal gesagt, dass wir hier im Thread die hauptarbeit erledigen wollen, dass war diese woche nicht möglich, somit erwarte ich heute für das coaching keine verbesserung deines spiels, mit anderen worten, eine verlorene woche :/
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      So, wir begrüssen den Jens, er ist ab heute der 2te Schüler

      Jens wird sich diese Woche mit dem TAG spiel beschäftigen, er wird uns schreiben, was "TAG" bedeutet, wie es sich auf unsere Handauswahl auswirkt und wie unsere Devise für das weiterspielen ist.

      Ausserdem wird er noch einmal "Protection Bet" erklären und auch "potcontrol definieren" und wann wir das eine und wann das andere einsetzen.

      ----------------------------------------------


      Tino ist nächste woche wieder dran und wird uns diese woche mit händen zu verschiedenen Gegnertypen beehren. Was ist der unterschied zwischen einer Hand vs einen anderen TAG gegenüber einen Maniac und wie beeinflusst es unser spiel.

      Bis nächste Woche
    • Paranoidy
      Paranoidy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2011 Beiträge: 348
      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $2,05
      UTG2:
      $1,02
      Hero:
      $1,71

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:heart: , J:club:
      UTG1 folds, UTG2 calls $0,02, 3 folds, Hero raises to $0,08, 2 folds, BB calls $0,06, UTG2 calls $0,06.

      Flop: ($0,25) K:club: , 8:spade: , 2:club: (3 players)
      BB checks, UTG2 bets $0,12, Hero calls $0,12, BB folds.

      Turn: ($0,49) 6:spade: (2 players)
      UTG2 bets $0,35, Hero folds.

      Final Pot: $0,84



      Dies ist eine der Hände, welche ich in einer Session während einer Intensivbetreuung gespielt habe. Sie wurde schon sehr stark diskutiert.
      Wie gebeten, poste ich die Hand nun hier, um weiter darüber zu diskutieren.

      Liebe Grüße
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Ich würds am Turn recht sicher nochmal callen und am River halt dann neu evaluieren. (Es gibt am River einiges an Karten auf die ich nochmal calle, aber halt je nach Betsize etc. dann auch folden würde)

      Ich kann den Fold aber auch verstehen weil was soll er aus UTG1 limp/callen und dann aggro 2x oder gar 3x donken. Finde den Fold ansich ganz gut weil es zeigt, dass du auch Made-Hands folden kannst i.d.R. wird vor allem bei Anfänger viel zu viel gecallt somit is das schon ein Schritt in die richtige Richtung :)
    • Paranoidy
      Paranoidy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2011 Beiträge: 348
      Hey,
      ich habe gerade meine Hände von der Session nochmal durchgesehen.

      Dabei ist mir folgende Hand aufgefallen:


      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $0,58
      Hero:
      $2,1

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with Q:club: , J:heart:
      2 folds, Hero raises to $0,08, SB folds, BB calls $0,06.

      Flop: ($0,17) J:club: , 6:heart: , 2:spade: (2 players)
      BB bets $0,24, Hero calls $0,24.

      Turn: ($0,65) 3:spade: (2 players)
      BB bets $0,16, Hero calls $0,16.

      River: ($0,97) J:spade: (2 players)
      BB raises $0,1 (All-In), Hero calls $0,10.

      Final Pot: $1,17

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows three of a kind, jacks (Qc Jh)
      BB shows (9c 6c)

      Hero wins with three of a kind, jacks (Qc Jh)



      Wäre es nicht besser gewesen, wenn ich am Flop bereits geraised anstatt gecallt hätte?
      Mit Toppair und einem hohen Kicker und Position auf ihn ist das sicherlich besser - auch wenn über den Spieler noch keine Stats vorlagen?!

      Liebe Grüße
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Flopraise find ich nicht gut. Es liegen ohnehin keine Draws und du kriegst ihn doch durch seinen kleinen Stack recht schön All-In selbst wenn er am Turn zu dir checken würde.

      Ich calls auf jeden Fall am Flop und stells am Turn rein. Am Turn könnte er noch einen möglichen Flushdraw aufgepickt haben und die 0.1$ wird er kaum noch folden können.

      Wenn du den Flop raist wird er dich halt häufig nur noch mit besseren Händen callen aber Hände wie 55, 77, 88, 78, J8, J9, JT folden dann hin und wieder (kommt aufn Spieler drauf an) aber faktisch gibt es am Flop kaum ne Hand die deinen Raise callen kann gegen die du noch vorne bist.
    • Paranoidy
      Paranoidy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2011 Beiträge: 348
      Original von Paranoidy
      Hey,
      ich habe gerade meine Hände von der Session nochmal durchgesehen.

      Dabei ist mir folgende Hand aufgefallen:


      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $0,58
      Hero:
      $2,1

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with Q:club: , J:heart:
      2 folds, Hero raises to $0,08, SB folds, BB calls $0,06.

      Flop: ($0,17) J:club: , 6:heart: , 2:spade: (2 players)
      BB bets $0,24, Hero calls $0,24.

      Turn: ($0,65) 3:spade: (2 players)
      BB bets $0,16, Hero calls $0,16.

      River: ($0,97) J:spade: (2 players)
      BB raises $0,1 (All-In), Hero calls $0,10.

      Final Pot: $1,17

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows three of a kind, jacks (Qc Jh)
      BB shows (9c 6c)

      Hero wins with three of a kind, jacks (Qc Jh)



      Wäre es nicht besser gewesen, wenn ich am Flop bereits geraised anstatt gecallt hätte?
      Mit Toppair und einem hohen Kicker und Position auf ihn ist das sicherlich besser - auch wenn über den Spieler noch keine Stats vorlagen?!

      edit: Tut mir leid, ich habe die vorherige Antwort übersehen. Ja, ich kann mich mittlerweile von "guten" Händen trennen - aber ich muss an vielen Stellen überhaupt erst noch erkennen, dass ich mich trennen muss:)

      Gruß
      Liebe Grüße
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von tinoo

      Meine Ziehle,Gedanken,Erwartungen an mich und die Intensivbetreuung.
      ...

      spiel nicht 4 stunden am stück, spiel lieber 2 stunden, mach dann ne kurze pause, mach dann die Theorie und setz sich dann wieder an die tische, hat auch den vorteil, dass um 21 uhr meistens die tische mit den regular spielern verseucht sind und ab 22 uhr wieder die tische softer werden. (ist wenigstens so auf den midlimits). Konzentration hält in der regel so 1,5 h.


      Dann zu deinem Postflop plan:
      Wichtig: Fang Preflop an. Ein TAG der im BU sitzt und dich callt, weil du aus MP3 raised, hat eine andere range, als der gleiche TAG, wenn er im BB sitzen würden, besonders out of position (OOP) werden die leute weniger drawhände spielen. Genau wie tighte spieler als 3ter durch aus mit einer weiten range (A2s+, 87s - KQs,22+) callen, statt, wenn sie als erste dich callen würden (22+), eine andere range haben. Das solltest du immer mit beachten, sonst führt das am flop zu falschen schlüssen.

      Und dann noch, direkt zu wissen, was die hand preflop "wert" ist, also ist das eher eine hand im Oberen teil meiner raising range (AA, KK, AK) oder eher im unteren teil (AJo, 99) oder ist es sogar ein Blindsteal (z.b. aus MP3, oder im CO). Die letzten beiden gruppen, lohnen nicht sich in knappe spots (z.b. OOP ) verwickeln zu lassen, weil die gegner eher mit einer stärkeren hand rechnen.
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von Paranoidy
      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $2,05
      UTG2:
      $1,02
      Hero:
      $1,71

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:heart: , J:club:
      UTG1 folds, UTG2 calls $0,02, 3 folds, Hero raises to $0,08, 2 folds, BB calls $0,06, UTG2 calls $0,06.

      Flop: ($0,25) K:club: , 8:spade: , 2:club: (3 players)
      BB checks, UTG2 bets $0,12, Hero calls $0,12, BB folds.

      Turn: ($0,49) 6:spade: (2 players)
      UTG2 bets $0,35, Hero folds.

      Final Pot: $0,84



      Dies ist eine der Hände, welche ich in einer Session während einer Intensivbetreuung gespielt habe. Sie wurde schon sehr stark diskutiert.
      Wie gebeten, poste ich die Hand nun hier, um weiter darüber zu diskutieren.

      Liebe Grüße
      Jens
      mal an alle (also auch Tino und Jens): legt mal eine Range von dem UTG2 spieler fest. Was spielt er limp call mit den stats preflop und was spielt er davon am flop mit einer donk weiter
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      Zitat:
      Original von Kavalor

      mal an alle (also auch Tino und Jens): legt mal eine Range von dem UTG2 spieler fest. Was spielt er limp call mit den stats preflop und was spielt er davon am flop mit einer donk weiter[/quote]


      ich denke das UTG2 hier so in etwa diese limp/callingt Range hat: A2s - ATs,22 - 88,KQ,KJ,KT,QJ,QT,JT,89s+,

      ich denke am Flop donkt er dann mit KQ,KJ,KT,oder nen semi Bluff der sicher bei einem AF von 10 in seiner Range liegen sollte, sets 22 oder 88 würde er sicher eher c/r spielen und seine Flushdraws würde er wahrscheinlich eher passiv spielen als Tight/passiver Spieler mit 14/4.
      die 4% die er operraised sind dann sicher QQ+ und AK, die hände würde ich dann raus nehmen da er ja limp/call gespielt hat.
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.05(BB) Replayer
      SB ($4.53)VPIP/PFR/AF/WTSD/HANDS 74/9/0,9/31/47
      BB ($3.02)
      UTG ($2.82)
      UTG+1 ($2.17)
      UTG+2 ($3.52) VPIP/PFR/AF/WTSD/HANDS 50/14/5,0/23/103
      MP1 ($6.04)
      MP2 ($4.31)
      Hero ($5.25)
      CO ($2.38)
      BTN ($2.14)

      Dealt to Hero K:diamond: Q:diamond:

      fold, fold, UTG+2 calls $0.05, fold, fold, Hero raises to $0.25, fold, fold, SB calls $0.22, fold, UTG+2 calls $0.20

      FLOP ($0.80) Q:club: 8:spade: 8:club:

      SB checks, UTG+2 checks, Hero bets $0.74, SB calls $0.74, UTG+2 folds

      TURN ($2.28) Q:club: 8:spade: 8:club: K:heart:

      SB checks, Hero bets $2.28, SB raises to $3.54 (AI), Hero calls $1.26

      RIVER ($9.36) Q:club: 8:spade: 8:club: K:heart: 3:heart:




      preflop isoliere ich hier den limper aus utg2 weil ich mich gegenüber seiner range vorn sehe und hier value für mich drin ist.
      am flop sind wir 3 handed und ich bette mit TP und gutem kicker for value/protection gegen schlechtere Q , flush draws , combodraws,99,TT,evtl. noch JJ,.auf den call vom SB sehe ich mich immer noch vorn.
      am turn mache ich 2pair und aus seiner range schlägt mich nur noch jede 8,und von seinen draws hat nur JcTc noch gute outs gegen mich , also bette ich weiter for value /protection. auf seinen push calle ich dann die 1,26$ in einen 8,10$ pot.
      der river blankt.


      hättet ihr die hand evtl. anders gespielt ,oder pre gefoldet oder andere annahmen und betsizes verwendet?
    • Kavalor
      Kavalor
      Silber
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von tinoo
      Zitat:
      Original von Kavalor

      mal an alle (also auch Tino und Jens): legt mal eine Range von dem UTG2 spieler fest. Was spielt er limp call mit den stats preflop und was spielt er davon am flop mit einer donk weiter



      ich denke das UTG2 hier so in etwa diese limp/callingt Range hat: A2s - ATs,22 - 88,KQ,KJ,KT,QJ,QT,JT,89s+,

      ich denke am Flop donkt er dann mit KQ,KJ,KT,oder nen semi Bluff der sicher bei einem AF von 10 in seiner Range liegen sollte, sets 22 oder 88 würde er sicher eher c/r spielen und seine Flushdraws würde er wahrscheinlich eher passiv spielen als Tight/passiver Spieler mit 14/4.
      die 4% die er operraised sind dann sicher QQ+ und AK, die hände würde ich dann raus nehmen da er ja limp/call gespielt hat.[/quote]nein, da muss ich dir an einigen punkten wieder sprechen.
      Fangen wir diesmal hinten an:
      Er ist nicht tight passiv. Wir haben ja 100 hände von ihm und er hat einen AF von > 7, er ist also in besondere Postflop alles andere als passiv.
      Damit würde ich nicht wetten, das er Flushdraws passiv spielt, vor allem nicht oop.

      dann weiter zur deiner Preflop range, du gibst diese mit A2s - ATs,22 - 88,KQ,KJ,KT,QJ,QT,JT,89s+ an und QQ+ und AK würde er 3betten.

      Im grunde ist die range gar nicht schlecht, allerdings solltest du 1, 2 punkte bedenken. Zu einem er limpt aus UTG, was normalerweise eine kleinere Range bedeutet, als z.b. aus MP oder wenn schon leute eingestiegen sind zum anderen scheint er mit 14/4 doch durch aus nicht jeden mist zu spielen und durch aus was von poker zu verstehen. Es kann ja durch aus sein, dass mit 300 händen sich seine stats einpendeln und er einfach auf den ersten 100 händen keine guten bekommen hat.
      Dem entsprechend weiss ich nicht, ob ein halbwegs vernünftiger spieler sowas wie KT spielt oder auch QT aus utg? 89s wird er auch eher nicht aus UTG spielen.

      Was hälst du von dieser range 22-TT, KQ, AK, AA (weil er einen sehr geringen PRF wert hat und damit die hände durch aus "trappen" kann), sowie A2s-A5s und ATs (also A6-A9 fallen raus)
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      ok im nachhinein ist deine range wesentlich realistischer und das er auch AA trappen kann hätte ich so von seinen stats her nicht gesehen da ich dachte das er mit 14% ein tighter spieler ist und mit 4% nur die wirklich starken hände openraised und nicht trappt !?
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.04(BB) Replayer
      SB ($7.37)
      BB ($4.11) VPIP/PFR/AF/WTSD/Hands 29/21/1,0/24/122
      UTG ($4.02)
      Hero ($4)
      UTG+2 ($4)
      MP1 ($2.42)
      CO ($3.33)
      BTN ($4.06)

      Dealt to Hero A:spade: K:spade:

      fold, Hero raises to $0.16, fold, fold, fold, BTN calls $0.16, fold, BB calls $0.12

      FLOP ($0.50) J:club: Q:spade: T:diamond:

      BB bets $0.24, Hero raises to $0.48, BTN folds, BB calls $0.24

      TURN ($1.46) J:club: Q:spade: T:diamond: Q:club:

      BB checks, Hero bets $0.92, BB calls $0.92

      RIVER ($3.30) J:club: Q:spade: T:diamond: Q:club: T:heart:

      [color=red]BB checks, Hero checks[/color


      ich schätze villain Preflop als LAG ein obwohl er Postflop mit einem AF von 1,0 nicht gerade aggro ist .ich denke das er meine operraising range aus utg1 schon etwas starker einschätzt und deswegen nicht den übelsten müll callen wird . seine calling range sieht für mich in etwa so aus : 22-JJ,AXs,AJ,AQ,9T,JT,JQ,KJ,KQ,
      am flop habe ich die nut straight und er donkt halben pot OOP ! jetzt grenze ich seine range auf AT,AJ,AQ,99,TT,JJ,9T,JT,QJ,KJ,KQ, also 2 pairs,gutshots,sets ein,ich wollte seine donk aufs 3-fache raisen aber habe mich irgendwie verklickt und habe nur geminraised und er callt,die turnkarte gefällt mir garnicht weil er oft solche hände wie QJ,KQ,TT,JJ oder evtl.noch9T hat die mich jetzt beat hätten aber gegen seine gesammte range liege ich hier sicher noch vorn und bette deswegen noch mal und er callt ! der river kommt denkbar ungünstig für mich und trifft seine range sehr gut , weswegen ich behind checke .ich denke das ich hier geschlagen bin da ein großer teil seiner range zum full improved haben sollte !

      schätzt ihr die hand ähnlich ein oder liege ich mit meinen annahmen daneben ?(
    • Paranoidy
      Paranoidy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2011 Beiträge: 348
      hey Tino,

      Seine Range hätte ich ähnlich wie du eingeschätzt. Allerdings eher so ab 55-QQ und dann hätte ich T9 nicht mit in die Range genommen.
      Kannst du mir erklären, warum dies für dich zur Range dazu gehört?

      Warum ich die Damen noch mit dazu genommen habe ist, dass ich davon ausgehe, dass er bis einschließlich Damen am Flop Callen wird, AA und KK dann aber raisen.

      Am Flop gehe ich auf Grund seines kleinen AF davon aus, dass er sehr gerne auch wenn er etwas hat langsam spielt. Daher halte ich es immer noch für möglich, dass er bereits einen Drilling getroffen hat und halte seine Range bei QQ-99 und Bildkombinationen sowie einige höhere Asse.

      Am Turn hätte ich seine Range dann allersings eingeschränkt und QQ rausgeholt. Wer einen vierling hat spielt den auch stark. Spätestens nach dem Turn als seinem einfachen Call sollte klar sein, dass er weder QQ noch TT hält.
      Aber JJ, JT, QJ,KQ sowie AQ und AT halte ich weiterhin für möglich.



      Ich selbst habe auch eine schöne Hand aus meiner letzten Session dabei. Die ich euch nicht vorenthalten will. Es sind weniger Fragen dazu, als dass ich mich über die Hand gefreut habe. Ich werde nachher dann noch ein paar Hände zur Disskussion und Bewertung zusammentragen.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $4,09
      BU:
      $4

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with 8:spade: , 8:diamond:
      6 folds, BU raises to $0,12, Hero calls $0,10, BB folds.

      Flop: ($0,28) 8:heart: , 8:club: , 6:spade: (2 players)
      Hero bets $0,2, BU calls $0,20.

      Turn: ($0,68) 5:club: (2 players)
      Hero bets $0,48, BU raises to $1,52, Hero raises to $3,77 (All-In), BU folds.

      Final Pot: $5,97


      Da habe ich bestimmt ein paar zusätzliche Beats pro Minute gegeben;-) Besonders schön war natürlich, dass ich auch bis zum gewissen Grade ausbezahlt worden bin.
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      Original von Kavalor
      Tino ist nächste woche wieder dran und wird uns diese woche mit händen zu verschiedenen Gegnertypen beehren. Was ist der unterschied zwischen einer Hand vs einen anderen TAG gegenüber einen Maniac und wie beeinflusst es unser spiel.

      Bis nächste Woche
      1.Hand

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.05(BB) Replayer
      SB ($4.95) VPIP/PFR/AF/WTSD/Hands 8/6/1,4/35/252
      BB ($2.24)
      UTG ($5.77)
      UTG+1 ($1.75)
      UTG+2 ($2.80)
      MP1 ($6.74)
      MP2 ($6.09)
      CO ($1.21)
      Hero ($5)

      Dealt to Hero A:spade: K:spade:

      fold, fold, UTG+2 calls $0.05, fold, fold, fold, Hero raises to $0.23, SB calls $0.20, fold, fold

      FLOP ($0.56) 9:club: 6:heart: 7:heart:

      SB checks, Hero bets $0.38, SB calls $0.38

      TURN ($1.32) 9:club: 6:heart: 7:heart: K:heart:

      SB checks, Hero bets $1.32, SB folds

      Hero shows A:spade: K:spade:

      Hero wins $1.24

      hier möchte ich den limper in UTG2 isolieren und bekomme einen call vom rock aus dem SB welcher meiner meinung nach eine recht starke callingrange haben wird : AQ+,22+,s brodways.hier spiele ich eine c-bet weil er einen großen teil seiner calling range hier ohne hit folden wird (fold to c-bet von 87%)und nur so etwas wie z.b. sets und overpairs 99,66,77, TT+ weiter spielen wird.für flushdraws mit s brodways und gutshots/openender mit händen wie 55,88,bekommt er ja nicht die richtigen odds von mir.overpairs TT+und sets 66,77,99, wird er sicher c/r spielen auf dem bord und ich könnte easy folden.auf den call meiner c-bet ist die hand eigentlich durch,aber auf den K am turn bette ich noch mal mit top pair top kicker und er foldet.hätte er mich am turn noch mal gecallt oder gececkraised , gebe ich ihm hier nur noch sets oder OP und ich würde die hand dann spätestens aufgeben.

      der unterschied zu einer callingstation wäre das ich auf diesem bord gegen seine extrem weite callingrange-schwer einzuschätzende range keine c-bet gemacht hätte weil er hier jedes getroffene pair ,OP,flushdraw,OESD,Gutshot(combodraws) callen würde und sich einfach nicht bluffen lassen würde ( was eine c-bet mit AK auf diesem bord ja nun mal wäre )!


      2.Hand

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.05(BB) Replayer
      SB ($3.15)
      Hero ($5)
      UTG ($2.55)
      UTG+1 ($5.40)
      UTG+2 ($4.92)VPIP/PFR/AF/WTSD/Hands 40/10/1,8/44/149
      MP1 ($3.37)
      MP2 ($2.22)
      CO ($1.75)
      BTN ($9.48)

      CO posts $0.05

      Dealt to Hero A:diamond: Q:diamond:

      fold, fold, UTG+2 raises to $0.10, fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to $0.38, UTG+2 raises to $0.66, Hero calls $0.28

      FLOP ($1.40) Q:club: T:diamond: 2:diamond:

      Hero bets $0.98, UTG+2 calls $0.98

      TURN ($3.36) Q:club: T:diamond: 2:diamond: 2:spade:

      Hero bets $3.36 (AI), UTG+2 calls $3.28 (AI)

      RIVER ($9.92) Q:club: T:diamond: 2:diamond: 2:spade: K:spade:



      wärend dieser hand war ich irgendwie hin und hergerissen ... !
      der fish min raised und der co postet den bb , ich denke hier noch die beste hand zu halten mit AQs und gehe noch mal drüber (um den fish zu isolieren) weil wir ein min openraise ja wie 2 limper behandel sollen laut anfängerstrategy.jetzt min reraised der fish mich wieder und ich denke das das min OR und das min Reraise irgendwie nach KK oder AA riecht , weil das setzverhalten für einen spieler mit diesen stats schon ziemlich stark aussieht ! aber er openraised ja 10% seiner hände und deswegen nehme ich an das er nicht nur KK+ so spielt sondern die range ungefähr so aussehen könnte:TT+,AJoder AQ+,KQ, also calle ich nur um mich nicht gegen bessere hände zu isolieren und seine range etwas weiter zu halten um am flop neu zu entscheiden.auf dem bord habe ich top pair mit top kicker und den nutflushdraw ,ich donke 2/3 potsize rein und er callt nur . am flop würde ich seine range bis auf AJ so beibehalten, obwohl ich glaube nicht mehr an KK,AA und TT weil der call am flop mir zur aggression preflop eher weak vorkam, hab ich am turn geshippt weil er sich sicher von solchen händen wie AQ,AK,JJ,KQ, nicht trennen kann und ich noch foldequity habe.sollte er doch noch hände halten gegen die ich momentan hinten bin hab ich mit den outs auf den flush auch noch ne kleine rückversicherung.
      die hand habe ich zwar gewonnen aber habe das gefühl sie overplayed zu haben !??? im coaching hat mal jemand gesagt das ich nicht immer gleich davon ausgehen kann das der gegner immer die nuts gegen mich hält und deswegen meine guten hände zu weak spiele anstatt valuebets zu bringen.

      de.pokerstrategy.com
      Board: Td2dQc
      Equity Win Tie
      UTG+2 28.15% 23.68% 4.47% { TT+, AQs+, KQs, AQo+, KQo }
      BB 71.85% 67.38% 4.47% { AdQd }

      so nun bin ich mal gespannt was ihr dazu sagt den ich finde die hand doch recht interessant und schwierig ! :s_confused:
    • tinoo
      tinoo
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 237
      [quote]Original von Paranoidy
      hey Tino,

      Seine Range hätte ich ähnlich wie du eingeschätzt. Allerdings eher so ab 55-QQ und dann hätte ich T9 nicht mit in die Range genommen.
      Kannst du mir erklären, warum dies für dich zur Range dazu gehört?

      Warum ich die Damen noch mit dazu genommen habe ist, dass ich davon ausgehe, dass er bis einschließlich Damen am Flop Callen wird, AA und KK dann aber raisen.

      nach dem ich mir die hand angeschaut hatte,war für mich 9T einfach irgendwie auch möglich ! aber Kav hat es ja schon berichtigt das er es nicht mit rein nimmt in seine range!

      ich dachte auch das er KK+ raisen würde aber trappen ist wohl auch ne option für Villain.

      naja wir vergeben mal immer weiter unsere ranges und lassen sie von Kavalor berichtigen und auf die zeit werden sich unsere sinne schon darauf schärfen die ranges besser eingrenzen zu können.hoffe ich... :D