NL2 - KJo, Turn Pot unnötig aufgebaut

    • jojo1882
      jojo1882
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2009 Beiträge: 881
      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $2,03
      MP1:
      $2,33

      0,01/0,02 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.105 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with K:diamond: , J:club:
      UTG2 folds, MP1 calls $0,02, 4 folds, Hero raises to $0,10, BB folds, MP1 calls $0,08.

      Flop: ($0,22) K:heart: , 6:heart: , 5:club: (2 players)
      Hero bets $0,14, MP1 calls $0,14.

      Turn: ($0,50) T:spade: (2 players)
      Hero checks, MP1 bets $0,08, Hero raises to $0,24, MP1 raises to $0,40, Hero calls $0,16.

      River: ($1,30) 6:club: (2 players)
      Hero checks, MP1 bets $0,08, Hero calls $0,08.

      Final Pot: $1,46

      PF weg denk ich OoP einfach scheiße zu spielen.
      War auch eher ein Bluff raise.

      Post-Flop müsst ihr mir hier Tips geben ich glaub ich hät besser den Turn nur gecallt um Potcontroll zu betreiben.
  • 3 Antworten
    • hotleine
      hotleine
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2010 Beiträge: 60
      Bei seinen VPIP und PFR gehe ich davon aus, dass er ein "Setjäger" sein könnte - spielt viele kleine/mittlere PP preflop mit limp/call und wenn er trifft versucht er den Pot aufzubauen...

      Preflop KJo aus dem SB wegzulegen, bei nur einem Limper macht mMn gar keinen Sinn.

      Da Du Preflop Aggressor warst, kannst Du hier ruhig als erster setzen. Wenn er den Flop verpasst hast, kannst Du ihn ggf. schon kassieren. Allerdings gibst Du ihm auch gute Pot Odds, wenn Du knapp über halben Pot setzt um eine drawing Hand runterzucallen (gerade wenn man implied Pot Odds miteinbezieht).

      Bei dem hohen Verhältnis WTS zu VPIP kannst Du davon ausgehen, dass er nur wenig Hände am Flop callt, die er später weglegt. Daher wäre am Turn die bessere Line gewesen check/call zu spielen.
    • AchimR
      AchimR
      Silber
      Dabei seit: 22.04.2007 Beiträge: 19.446
      Nein, fold wäre zu weak preflop. Wenn du dich oop noch sehr unwohl fühlst kannst du nur completen. Ansonsten ist ein Raise auch drin.

      Check/raise Turn ist dann aber ziemlich sinnlos. Ich würde da nochmal betten gegen Kx, FD, SD, vielelicht 99, 88, A6 etc. Check/call mag ich nicht so besonders, weil er wohl eher passiv ist. D.h. er wird eher mit einer schlechteren Hand nochmal callen als mit schlechterem selbst zu betten. Wenn der da auf A6, FD, 78 etc. sitzt wird er also eher behind checken, wohl aber eine Bet callen. Besseres bettet er hingegen immer und genau das verhindern wir mit einer Bet. Check/call wäre besser gegen aggressive Gegner, die viel floaten.

      Wie gespielt spiele ich c/r/f und wenn ich doch meine callen zu müssen, calle ich den River natürlich noch für die Odds.
    • jojo1882
      jojo1882
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2009 Beiträge: 881
      Gegner hatte TT war leicht fieß. Egal passiert