Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

NL10 SH AQo squeeze BU cbet ja/nein?

    • tse13
      tse13
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.022
      saw flop

      SB (€14.61)
      BB (€9.46)
      MP (€10.86)
      CO (€10.76)
      Hero (Button) (€10.14)

      Preflop: Hero is Button with A:heart: , Q:club:
      MP bets €0.30, CO calls €0.30, Hero raises to €1.40, 2 folds, MP calls €1.10, 1 fold

      Flop: (€3.25) 4:diamond: , 7:diamond: , J:diamond: (2 players)
      MP checks, Hero bets €1.80, MP calls €1.80

      Turn: (€6.85) 4:heart: (2 players)
      MP checks, Hero checks

      River: (€6.85) 2:diamond: (2 players)
      MP bets €4.50, Hero folds

      Total pot: €6.85 | Rake: €0.31

      also:
      MP = 53/48 auf 27 hände
      CO = 73/0 auf 15

      also beide eher richtung freizeitspieler unterwegs ;)
      ja es geht pre schon los. ich will hier entweder die hand pre gewinnen oder gg einen im HU in position spielen. wie findet ihr das play und wovon macht ihr hier das squeezeplay abhängig? nochmal, meine gründe waren in diesem falle, dass ich nicht multiway spielen möchte und wenn sie callen gegen ihre ranges sehr oft vorne liege und somit auch for value raise. ist das stimmig? und ist das sizing ok?

      flop:
      ich habe ehrlich gesagt keine ahnung ob hier eine cbet sinnvoll ist? meine erfahrung ist, dass auf solchen boards doch eher ehrlich gespielt wird. und da wird er wohl sehr oft folden. außerdem hab ich initiative und position. haut ihr hier am turn ne 2nd barrel hinterher? oder sollte ich es einfach halten und postflop ohne hit gg ihn einfach check/fold spielen?

      ohne reads ist das am river klarer fold,oder?

      tut mir leid, dass ich nur spärliche infos zu villain habe. danke trotzdem für meinungen oder anregungen :)
  • 5 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.652
      also ich raise das nicht immer, aber gegen den spieler schon, am flop mache ich halt auch die cbet, weil er recht viel ohne diamond wegschmeissen muss, auch sowas wie TT fällt da am flop, zu dem kriegen wir noch paar AK kombos raus. nach dem call bin ich dann aber aus der hand raus

      betsizing gefällt mir auch
    • mathis100
      mathis100
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 38
      Also erstmal: Das ist meine erste Antwort auf eine Hand hier, also kann ich dir auch nicht versprechen dir "gute" Tips zu geben ;)

      Aber so würde ich spielen:

      Preflop muss man AQo hier nicht squeezen, aber man kann meiner Meinung nach (AQo ist aber wirklich schon an der Grenze. Darunter würd ich eher nicht squeezen). Dann passt die Size auch.

      Am Flop finde ich eine CB gut, aber zu klein. Hier kannst du ruhig 2,2€ betten, sonst geht er da mit allen hohen Karos mit (bei 2,2€ auch, aber dann überlegt er sichs vll. 2x und schmeisst evtl. Hände wie 9dX weg).

      Turn hätte ich auch nicht 2nd gebarrelt. Wäre zu diesem Zeitpunkt eigentlich nur als Bluff möglich und das ist gegen Fische in so einer Situation mMn nicht profitabel, weil sie dich da viel zu leicht runtercallen (auch mit kleinen Paaren usw.) und dann bist du am River in einer blöden Situation.

      River: Snapfold. Gegen was gewinnst du?

      Hoffe das ist Objektiv gesehen auch einigermaßen haltbar ;)
      lg
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.837
      Finde ich alles gut so weit.

      Preflp kann man das gegen die auf jeden Fall squezezen, am Flop kannst du in Position betten, ich denke ausreichend Foldequity erzielst du.

      Auf diesem Turn kannst du dann wohl aufgeben, am River kannst du natürlich nicht callen.

      Betsizes finde ich auch ok, am Flop sehe ich nicht viel Sinn höher zu betten, Onecarddraws callen da so oder so, da kannst du auch pushen. Odds interessieren ja kaum jemanden. ;)
    • tse13
      tse13
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.022
      ok danke erstmal aber es geht nun weiter :)

      villain zeigt mir danach rotzfrech Q :club: T :spade: die note steht jetzt aber wie adapte ich nun dagegen? soll ich das nächste mal mein monster so spielen und ihn am river wieder bluffen lassen? soll ich 2nd barreln?

      beste grüße
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.837
      Original von tse13
      ok danke erstmal aber es geht nun weiter :)

      villain zeigt mir danach rotzfrech Q :club: T :spade: die note steht jetzt aber wie adapte ich nun dagegen? soll ich das nächste mal mein monster so spielen und ihn am river wieder bluffen lassen? soll ich 2nd barreln?

      beste grüße
      Dann musst du mit der Anforderung an die Handstärke etwas zurück gehen.

      => looser valuebetten, looser broke gehen.

      Momentan glaubt er halt, jeden Showdown zu gewinne. Doch nicht immer hilft ihm das Board dermaßen. ;)