Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

realistischer longterm ROI auf 6max hypers

    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von Umumba
      Original von eingezingelt
      Weil hier einige Regs sind:

      Ist der Ev für diese Sng's bei HM2 korrekt?
      Wie berechnet der den EV da überhaupt, nach ICM?
      ja. Aber es können nur die allin adjusted Winnings bestimmt werden. Das ist natürlich nicht das gleiche wie der EV. Der EV kann nicht bestimmt werden soweit ich weiss.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.148
      Also ist es longterm eher ungenauer als der $-graph? Im cashgame ist es ja so, dass der EV immer eine Genauigkeit >= der des $-graphen hat, im HU SNG auch. Aber da gibt es ja auch keine Vorteile großer Stacks etc...
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 8.214
      Der EV-Graph wird doch auch im Cashgame nur für Allin-Hände berechnet. Da gibt es keinen Unterschied zu SnGs. Und gerade bei Hyper Turbo-SnGs dürfte der $EV-Graph schon ein ganz guter Indikator sein, weil es vermutlich kaum Hände gibt, die nicht preflop AI sind.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.148
      Ja, das ist schon klar. Aber ICM ist ja oft nicht so wirklich genau und damit ergibt der EV-Graph dann einen Wert, der nicht akkurat ist, weil er diese Ungenauigkeit transportiert. Im Cashgame hat man das Problem ja nicht. Würde der EV-Graph Chip-EV nehmen, wäre es halt noch krasser (verdeutlicht aber das Problem), weil dann völlig falsche Werte für den Gewinn eines All-Ins genommen würden.
    • B3nniCa5h
      B3nniCa5h
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 880
      Original von ElHive
      Der EV-Graph wird doch auch im Cashgame nur für Allin-Hände berechnet. Da gibt es keinen Unterschied zu SnGs. Und gerade bei Hyper Turbo-SnGs dürfte der $EV-Graph schon ein ganz guter Indikator sein, weil es vermutlich kaum Hände gibt, die nicht preflop AI sind.
      Das ist doch Blödsinn,als ob man jede Hand PoF spielt .
      Gibt halt gerade im Blindbattle noch drölhundert Situationen ohne showdowns.
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      Original von Umumba
      Ja, das ist schon klar. Aber ICM ist ja oft nicht so wirklich genau und damit ergibt der EV-Graph dann einen Wert, der nicht akkurat ist, weil er diese Ungenauigkeit transportiert. Im Cashgame hat man das Problem ja nicht. Würde der EV-Graph Chip-EV nehmen, wäre es halt noch krasser (verdeutlicht aber das Problem), weil dann völlig falsche Werte für den Gewinn eines All-Ins genommen würden.
      schlechtes beispiel. denn der cEV konvergiert nicht gegen den tatsächlichen EV, ist damit falsch. der $EV konvergiert aber gegen den tatsächlichen EV. Nur die Varianz wird halt von den meisten unterschätzt, denn um die kartenverteilung auszugleichen sind meist ähnlich große samplesizes nötig wie bei den winnings.
      auf kurze samples gibt der $EV-graph nur an, wieviel glück oder pech du hattest. ob du richtig oder gut gespielt hast, darüber sagt er über ein paar hundert games nix aus.

      Das gilt außerdem natürlich nur wenn das Programm (HM2) den EV richtig berechnet. Aber hab gelesen, dass den HM2jungs bei hyper turbos wieder mal ein fehler unterlaufen ist und die werte nicht stimm(t)en. verfolg das aber nicht so, dass ich da genaueres zu sagen könnte. denn was sowas angeht läuft bei HM2 eh mehr verkehrt als richtig.
    • 1
    • 2