Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Grillsaison 2018

    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.698
      Das erste PokerStrategy-ThemenWE: Burger
      12.7.-14.7.2013

      Indy1701e: The Comme Ça Burger


      Indy1701e: Bacon Burger


      FreakinBitch: Der leider keine Fotostrecke Burger


      BurneyGumble: Black Angus Beef Parmesan Burger


      ZarvonBar: Burgers


      MeMyself1: Billionaire's Burger


      Shaquill: Nomnom! :megusta: Burger


      berni64: NL2-Reg-Burger


      Gwenifer: Fischburger


      Danke für eure Teilnahme! Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß mit Freunden/Famile bei der Zubereitung!
    • Gwenifer
      Gwenifer
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 694
      Sorry, bin etwas zu spät, reiche aber meinen Burger noch nach. Diesmal bisschen was anderes: Basierend auf dem Rezept für die "Rauchfisch-Frickos" aus der aktuellen BEEF! gab's einen Fischburger mit Schellfisch, geräucherter Forelle und geräuchtertem Heilbutt. Das ganze mit selbstgemachter Remoulade. LECKER!

      Uploaded with ImageShack.us
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.698
      Schaut auch gut aus!
    • Boba10367
      Boba10367
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2010 Beiträge: 1.070
      ich verneige mein haupt vor dieser epicness :f_p:
    • bindingbier
      bindingbier
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2009 Beiträge: 10.073
      spontane ejakulation :megusta:

      der parmesan ist ja schon ultra dick geschnitten... hat der nicht alles dominiert? :f_cry:
    • Hennes
      Hennes
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 17.707
      Wie angekündigt kommt mein burger gleich auch noch, er muss erst noch gegessen werden ;)
    • BurneyGumble
      BurneyGumble
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 5.643
      Original von bindingbier
      spontane ejakulation :megusta:

      der parmesan ist ja schon ultra dick geschnitten... hat der nicht alles dominiert? :f_cry:
      Habe da tatsächlich für den normalen Geschmack viel drauf.
      Aber iwie muss ich alles immer mit intensiven Sachen machen, so schmeckts mir am besten :D
      Deshalb auch noch die Balsamicocreme und viiiiel Salz und Pfeffer.
    • Hennes
      Hennes
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 17.707
      Da isser, ist zwar nich der schönste aber dafür der leckerste ;)



      Hab zum ersten mal Buns selbst gemacht (nach Okraschote), seeeehr lecker, leider so mächtig dass man nur einen Burger schafft ;( :D
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.698
      Die Buns finde ich absolut überbewertet. Ich fand die soften jetzt super und man kann dann auch mehr Burger essen.

      Burger schaut aber lecker aus (Cheddar?).
    • Hennes
      Hennes
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 17.707
      Ja Cheddar =)
    • MeMyself1
      MeMyself1
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.952
      Original von Indy1701e
      Die Buns finde ich absolut überbewertet.
      ;(

      Neben dem Hack ist ein gutes Bun das Entscheidende was einen guten Burger ausmacht. Gekaufte Fertig-Buns sind für mich mittlerweile eine absolute Notlösung.
    • MountZero
      MountZero
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2012 Beiträge: 1.258
      Original von MeMyself1
      Original von Indy1701e
      Die Buns finde ich absolut überbewertet.
      ;(

      Neben dem Hack ist ein gutes Bun das Entscheidende was einen guten Burger ausmacht. Gekaufte Fertig-Buns sind für mich mittlerweile eine absolute Notlösung.
      genauso sehe ich das auch, ist aber Geschmacksache, genau wie die tk Pommes ;)
      Würde alle probieren, sieht echt alles Hammer aus. Wieso mögt ihr kein Cheddar? Ich finde den geil auf Burger!

      @Berni: ist das Schmelzkäse? Ansonsten würde ich deinen bevorzugen, das ist für mich ein geiler, selbstgemachter Burger :)
      Mit Bacon wird der bestimmt NUTZ ^^

      @Indy: Steaks sind mehr dein Ding, vorallem die Brandings! Einfach nur :heart: , bevorzuge mittlerweile auch das irische Rindfleisch seit ich in der Metro die T-bones geholt habe!
      Fazit zum Aldi Fleisch? Waren das TK Steaks?


      Greetz,
      MountZero
    • berni64
      berni64
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 938
      Original von MountZero
      Original von MeMyself1
      Original von Indy1701e
      Die Buns finde ich absolut überbewertet.
      ;(

      Neben dem Hack ist ein gutes Bun das Entscheidende was einen guten Burger ausmacht. Gekaufte Fertig-Buns sind für mich mittlerweile eine absolute Notlösung.
      genauso sehe ich das auch, ist aber Geschmacksache, genau wie die tk Pommes ;)
      Würde alle probieren, sieht echt alles Hammer aus. Wieso mögt ihr kein Cheddar? Ich finde den geil auf Burger

      @Berni: ist das Schmelzkäse? Ansonsten würde ich deinen bevorzugen, das ist für mich ein geiler, selbstgemachter Burger :)
      Mit Bacon wird der bestimmt NUTZ ^^

      @Indy: Steaks sind mehr dein Ding, vorallem die Brandings! Einfach nur :heart: , bevorzuge mittlerweile auch das irische Rindfleisch seit ich in der Metro die T-bones geholt habe!
      Fazit zum Aldi Fleisch? Waren das TK Steaks?


      Greetz,
      MountZero
      Jo leider Schmelzkäse, richtigen Käse und Bacon dann ab NL5 :f_love:
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      ich hab für heute kalbsfilet steaks aufgetaut (schon geschnitten, ~250gr/stück) und bin aber recht planlos was ich damit machen könnte. saltimbocca wäre eine idee, hab ich aber nicht so recht lust drauf.
      hat irgendjemand vielleicht ne tolle idee?

      thx!
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.698
      @MeMyself1: Nein, ich habe nichts gegen selbstgebackene Buns, ganz im Gegenteil Ich habe die Okra-Dinger aber auch mal gemacht und die waren mit für einen Burger zu schwer. Vielleicht sind sie auch nicht richtig aufgegangen. Mein Favorit sind ja immer noch die King Arthur Buns, wobei die Super Soft jetzt auch nicht so schlecht waren, vor allem, weil sie relativ weich sind was für mich bei einem Burger wichtig ist. Dann können sie die Sauce und den Fleischsaft aufnehmen und es kommt alles in den Mund und tropft nicht auf den Teller.

      @MountZero: Fleisch war keine TK Ware und auch ganz in Ordnung. Branding ist mit den Grill Grates ja kein Thema mehr :)
    • s3nad
      s3nad
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.012
      And the Winner is:

      NL2 REG Burger :) )

      Is das fies,...liege seit Samstag im KH mit verdacht auf Zwergfell Riss und muss mir solche leckerbissen angucken und gleichzeitig fkng Krankenhaus fraß reinziehen und dauer hungern,...
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.698
      Original von Crustacean
      ich hab für heute kalbsfilet steaks aufgetaut (schon geschnitten, ~250gr/stück) und bin aber recht planlos was ich damit machen könnte. saltimbocca wäre eine idee, hab ich aber nicht so recht lust drauf.
      hat irgendjemand vielleicht ne tolle idee?

      thx!
      Bei sowas werfe ich gerne Google an und lande dann auf Seiten wie Essen&Trinken. Da gibts oft interessante Rezepte:
      http://www.essen-und-trinken.de/kalbsfilet/rezepte-fuer-kalbsfilet-1010648.html
    • MeMyself1
      MeMyself1
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.952
      Ich wollte ja schon immer mal ein richtiges Tomahawk-Steak grillen. Einen ordentlichen Klopper, ein Männersteak halt. Wir hatten ja auch letztens irische Steaks bekommen, die aber nicht richtig als Tomahawk geschnitten waren. Daher musste also ein richtiges Tomahawk her. Und es war gar nicht so leicht einen Metzger zu finden, der mir sowas macht. Die örtlichen Metzger hier schonmal gar nicht. Fündig wurde ich bei Heiko Brath in Karlsruhe. Er hat mir die Dinger extra zugeschnitten. 3 Wochen dry-aged. Kostenpunkt: 29 Euro/kg. Ein fairer Kurs, wie ich finde. Vor allem, da es ja eine "Sonderanfertigung" ist. Das Teil hatte etwa 1kg.






      Natürlich auf Grill Grates gebrandet.
      Von Steakchamp habe ich deren Steaknagel zum testen bekommen.





      Gargrad medium und der Steakchamp zeigt durch Doppelblinken an wann das Steak fertig. Hatte es im Backofen bei 120 Grad ziehen lassen. Ist ein ganz witziges Tool, vor allem für Gelegenheitsgriller.





      Dazu habe ich geplankte Caprese-Tomaten und Pommes gemacht.





      Die Caprese-Tomaten auf Zedernholz sind der Kracher. Der dezente Raucheschmack gibt den Dinger den Kick! :)





      Konnte man essen :D
      Das war eines der besten Steaks, die ich je hatte. Konzentrierter, nussiger Rindfleischgeschmack, gleichzeitig butterzart. Einfach gut!
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.502
      :heart: :heart: :heart:
    • Spukz
      Spukz
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 747
      :s_thumbsup: