[Opening Ranges] Fullring Fischbecken - LIVE

    • MrFister
      MrFister
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.683
      Ich hab mir das limpen mit KQ nie wirklich erklären lassen und praktiziere es daher selbst auch nicht. Vllt findet sich ja einer von den Herren hier ein um uns zu erleuchten ;)

      Denke mal es liegt vor allem daran, dass weiter gelimpt wird als gecallt. Dann können wir mit KQ drei mal valueballern und haben eine minimale Investition pre.
      Nach Raise pre und dann 3-6way Pot ist die liebe Initiative aber kaum noch was wert. Insbesondere OOP. Cbetten ist also Moneyburning und somit ist auch der Pre-Raise schon deutlich weniger +EV.

      Hinzu kommt, dass die Leute dann doch etwas mehr folden, wenn man pre raised und drei Bullets feuert, als wenn man limped. Man floppt in limped Pötten viel wahrscheinlich 2Pair over 2Pair oder Trips over Trips.

      Das alles erklärt aber noch nicht warm man mit AJ-AK dennoch raisen sollte. Ich würde behaupten, weil die Hand schlciht und einfach in ihrer absoluten Stärke schwächer ist. Man kann mit KQ 2nd pair floppen und gegen Ax verlieren. Sowas passiert mit AJ+ obv nicht.


      Mal sehen, ob die anderen das auch so sehen. Ich raise bislang nach wie vor KQ aus EP. Aber ich muss mit der Hand halt deshabl auch mega oft den Flop checkfolden.
    • MrFister
      MrFister
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.683
      Original von lnternet
      Iso raisen so 4bb wo alle callen mit Axs und premium SC with JTs. Iso raisen so 10-40bb mit premium.
      Muss noch mal kurz nachfragen, was du genau meinst. Da ist glaube ich ein Fehler in der Formulierung. Komme nicht darauf was du genau sagen wolltest ;)

      kleine "Isoraises" mit Nutspotential und große Isoraises mit Premium Hands? So meinst du das oder?
    • violin89
      violin89
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.343
      Original von MrFister
      Original von lnternet
      Iso raisen so 4bb wo alle callen mit Axs und premium SC with JTs. Iso raisen so 10-40bb mit premium.
      Muss noch mal kurz nachfragen, was du genau meinst. Da ist glaube ich ein Fehler in der Formulierung. Komme nicht darauf was du genau sagen wolltest ;)

      kleine "Isoraises" mit Nutspotential und große Isoraises mit Premium Hands? So meinst du das oder?
      exakt das meint er ;)

      Man sollte von dem Gedanken mal wegkommen das limps = schlecht sind. Online mag das ja meist/immer stimmen, live ist die sache jedoch auf max-exploit zu spielen und nicht standardplays/ranges, das erreicht man eben mit Limps an solch einem tisch. Vorraussetzung natürlich auch dafür ist ein halbwegs solider Postflopgameplan.
    • MrFister
      MrFister
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.683
      Wie gefallen dir denn die HSP Limps und Limpraises? ;)
    • 1
    • 2