Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Bleibe immer an der gleichen Bankroll hängen ....

    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von Noonien
      hmm da kann was dran sein. ich schau sehr oft im spiel auf meinen aktuellen br stand. isser 3 oder 4 stacks runter werd ich schon leicht nervös und bekomm auch als "angst" starke hände zu spielen.
      vorhin zb hab ich endlich mal wieder ein allin gewonnen und stand auf 4.2$ (nl10) und hatte nur noch eine hand zu spielen bis ich wieder in den BB gekommen wäre und somit meinen gewinn mitgenommen hätte.
      habe mir vorgenommen diesmal nur AA und KK zu spielen weil ich paarmal hintereinander meinen gewinn blöd verloren hab.
      was kommt ? AA . habs gespielt und war heilfroh das alle meinen raise gefoldet haben hehe.
      wenns ich mit br in plus gewesen wär hätt ich mich über die folds wohl nicht gefreut.
      oft hab ich auch zu beginn einer session gewinne und verlier sie dann nach längerem spiel. vielleicht sollt ich auch mal aussteigen wenn ich mal 2 oder 3 stacks schnell hoch bin.
      weis echt nicht so genau :)
      momentan isses aber auch echt verhext. aus den letzten 12k händen habe ich laut PT zb bei AQ eine gewinnrate von nur 20%. habe einige dieser hände gepostet und sie waren ok.
      egal, ich werd glaub erstmal den rat befolgen nicht so oft auf die br zu schauen.
      Vergiss die Bankroll während deiner Session, es bringt außerdem nichts nach einem kleinen Up (3-4 Stacks up) aufzuhören um eine höhere Bankroll zu haben. Wie du vielleicht schon gehört hast, besteht Poker aus einer riesiglangen Session, die du halt nur unterteilen darfst. Du wirst so oder so wieder verlieren und das muss dir egal sein, denn du weißt, du bist im Vorteil und wirst LANGFRISTIG mehr Gewinne erzielen als du verlieren wirst!
    • spliff77
      spliff77
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 1.719
      cash einfach ein, dann biste über 90$



      lol
    • SaSchOr
      SaSchOr
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.038
      Original von spliff77
      cash einfach ein, dann biste über 90$



      lol
      OLOLOL Das Platinmember immer so schlaue Kommentare auf Lager haben. OLOLOL
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Also mein Down von 180$ auf 50$ war in NL25 . Erst kam eine Monsterserie von 29 Allins in Folge die ich verloren habe (QQ, KK und AA) dann total Tilt.
      Bei 60$ hab ich dann gestoppt, eine Woche Pause gemacht und mit SSS angefangen.
      Seit den 2 Wochen jetzt spiel ich wirklich diszipliniert, auch wenn mal 30 min nicht eine spielbare Hand kommt bleib ich trotzdem bei der Strategie.
      Leider verliere ich auch jetzt noch viele Hände wo ich bis zum Flop vorneliege, aber es ist nicht mehr ganz so brutal.
      Wenn Glück/Pech bei mir 50:50 ist gehts eigentlich permanent hoch.
    • 1
    • 2