Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL2] JJ hatte keine Furcht vor der 4Bet

    • NeverBeenANoob
      NeverBeenANoob
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.09.2018 Beiträge: 70
      Poker Stars, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      Hero (SB): $2.20 (110 bb)
      BB: $3.99 (199.5 bb)
      UTG: $2.03 (101.5 bb)
      MP: $3.35 (167.5 bb)
      CO: $3.42 (171 bb)
      BTN: $2.16 (108 bb)

      Preflop: Hero is SB with :Jh: :Js:
      UTG folds, MP raises to $0.06, 2 folds, Hero raises to $0.18, BB folds, MP raises to $0.56, Hero calls $0.38

      Flop: ($1.14) :2c: :9d: :Tc: (2 players)
      Hero checks, MP checks

      Turn: ($1.14) :8s: (2 players)
      Hero bets $0.50, MP folds

      Results:
      $1.14 pot ($0.04 rake)
      Final Board: :2c: :9d: :Tc: :8s:
      Hero mucked :Jh: :Js: and won $1.10 ($0.54 net)
      MP mucked and lost (-$0.56 net)



      Ich entscheide mich OOP für eine 3Bet mit JJ. Sicherlich nicht falsch oder ?
      Er 4-Bettet mich und ich entscheide mich zu callen. Am Flop liege ich hinten gegen 99,TT,QQ,KK,AA
      Ich entscheide mich für den Check da ich mit einer erneuten 3Bet rechne, wenn ich aber checke & er auch, bekomme ich kostenlos den Turn zu sehen und kann mich evt. verbesseren. Am Turn treffe ich dann auf einen Openender & entscheide mich zu betten. Ich hatte ihn auf AK. AA & KK hätte er durchgebettet (also das ist meine Einschätzung nach all dem was ich so gesehen habe auf NL2 bisher.)

      Richtige Gedanken ? Was meint ihr ?
  • 4 Antworten
    • Debtor985
      Debtor985
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.08.2017 Beiträge: 420
      JJ würde ich auf dem Limit auf eine 4bet falten, die Hand ist auch einfach nicht stark genug um gegen UTG und MP zu 3betten. Realistische 4bet Range, die meistens value-only ist, ist AK und QQ+, wobei ich da auch einigen Vollnits seher nur KK+ geben würde, da QQ und AK oft nur geflattet werden wenn jmd aus den Blinds gegen die EPs 3bettet.

      As played genau richtig, er checkt halt immer AK einfach behind und hat nie Traps oder QQ+, von daher gut den Turn zu betten um Equity zu denyen bzw for Value. Bei Call kannst auf non K/A River nochmal dünn für 1/4-1/3 anspielen.
    • Renne01
      Renne01
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.615
      Original von Debtor985
      JJ würde ich auf dem Limit auf eine 4bet falten, die Hand ist auch einfach nicht stark genug um gegen UTG und MP zu 3betten. Realistische 4bet Range, die meistens value-only ist, ist AK und QQ+, wobei ich da auch einigen Vollnits seher nur KK+ geben würde, da QQ und AK oft nur geflattet werden wenn jmd aus den Blinds gegen die EPs 3bettet.

      As played genau richtig, er checkt halt immer AK einfach behind und hat nie Traps oder QQ+, von daher gut den Turn zu betten um Equity zu denyen bzw for Value. Bei Call kannst auf non K/A River nochmal dünn für 1/4-1/3 anspielen.
      Seh ich ganz genau so. Pre solltest du die Jacks einfach nur callen. Eine 3Bet macht nur Sinn, wenn Villain 3Bets sehr loose callt, sodass du gegen die 3Bet Callingrange gut performst. Das ist idR. aber nicht der Fall. Wenn du da 3bet/broke spielst, schaust du meistens in KK+(AK,QQ).

      Btw. machst du das hier für den Anfang schon ganz gut. Versuch deine Hände kontinuierlich noch detaillierter zu schildern. So wirst du immer öfter auch direkt selber auf die Lösung kommen. Weiter so.

      LG
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.928
      Prinzipiell sehe ich das wie meine Vorredner, ich würde nur den Turn etwas kleiner betten. Der Gegner sitzt häufig auf zwei Overcards. Eine Bet deiner Grösse kann er nur mit dem Flush Draw callen (und Overpairs, die er am Flop aber nur selten checken würde). Das macht es dem Gegner recht einfach. Wenn du stattdessen 1/3 bettest, dann zieht er vielleicht doch noch eine Karte, was gut für dich wäre. Zwar würdest du zu 14% doch noch verlieren, aber 33% Value zu bekommen entschädigt reichlich dafür. Es ist auch nicht so, dass du am River nicht wissen würdest, wo du stehst. Nach der preflop 4-Bet ist die Range des Gegners ziemlich offensichtlich.
    • Renne01
      Renne01
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 4.615
      Stimmt, hab ich übersehen. Kleine Size wär hier sehr gut gewesen. Dazu wird x/r weniger profitabel, sofern Villain hier eine x/r Range hat.