Mehrere Pokervarianten?

    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      Huhu,
      wollte mal fragen, ob es hier leute gibt, die sowohl nl als auch fl erfolgreich spielen bzw überhaupt gerne mehrere pokervarianten parallel spielen. :)

      Meint ihr das ist sinnvoll? Mir gehts so, dass ich gerne hin und her schwanke zwischen sngs und fl, ich mir aber net sicher bin, ob das gut geht auf dauer.
      Vorteil wäre zb, dass man immer dahin wechseln könnte, wo gerade bessere tische zu finden sind und es auch net so eintönig wird.
      Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken :D
  • 28 Antworten
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      joa würde mich auch mal interessieren. Würde nämlich wenn ich die 50$ Taf Geld habe gerne auf einer anderen Plattform NL spielen :)
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Ich spiele das nicht parallel, hab aber 120k hands Fl und ca. 200k hands NL gespielt. Imo kann man beide Varianten ohne Probleme parallel spielen, aber ich glaube, dass man gerade in der Entwicklungsphase, also vor allem Small-Midstakes besser nur eine Variante spielen sollte.
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Ich habe mein erstes Pokerjahr wohl hauptsächlich dazu benutzt, alle Pokervarianten zu erlernen, also Hol'dem L/NL/PL; Omaha L/NL/PL 8/b; Stud H 8/b, Razz, HORSE, MTT alle Varianten, SNG alle Varianten.

      Im zweiten Jahr dann entschieden, mich auf NL/L Hold'em und MTT zu konzentrieren.
      Nur immer das gleiche zu spielen, wäre mir zu langweilig, mit 3 Sachen, das geht noch.
      Wobei die Winrate bei NL und L-Hold'em die gleiche ist und bei ca. 6ptbb/100 liegt.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.427
      6ptbb/100 bei Limit holdem? träum weiter man.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      lol. genau, in einem jahr wird man experte in allen pokervarianten. im big game haben sie schon angst vor dir und laden dich aus.
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.023
      Wobei die Winrate bei NL und L-Hold'em die gleiche ist und bei ca. 6ptbb/100 liegt.
      expert detected obv!111

      l zu dem o zu dem lllllll
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Hab gar nicht mit so vielen dummen Kommentaren gerechnet, aber gut. Hier die Fakten:

      a, Kann erstmal jeder machen wie er will. Mir gings im ersten Jahr nicht um den finanziellen Gewinn.
      Ich wollte eben zumindest die Grundlagen aller Pokervarianten kennen, um mich dann zu entscheiden, mit was ich mich intensiver beschäftigen will und hatte auch für jede eine Bankroll.
      Kann jedenfalls alle Varianten relativ gut spielen, also mit Gewinnerwartung. Wers nicht glaubt, darf gern mal zuschauen.
      Musste dann gegen Ende des Jahres die Bankroll ziemlich komplett auscashen.


      b, Hab mich dann fürs neue Jahr mit dem Rest auf drei Varianten festgelegt, mit denen ich mich heuer intensiv beschäftigen und die Limits hocharbeiten werde.

      Die Ergebnisse sind bisher bei Fixed 0.25(mom. Bankroll 380$)

      1. Titan 5687k 3,88ptbb/100
      2. kein ps.de Raum 4388k 4,35"
      3. Everest 1802k 5,69"

      Da die Spielweise noch gut zu verbessern ist, dürfte das bei dem Limit noch nach oben gehen, wie die Ergebnisse beim aktuellen Raum Everest bisher andeuten, trotz häufiger Bad Beats. Allerdings wird ab März das nächste Limit
      gespielt.

      Ergebnisse NL25SH Bankroll liegt bei 1428$

      1. Party 9297k 4,95ptbb/100
      2. kein ps.de 3128k11,66"
      3. Full Tilt 2257k 0,44"

      Hier wird wahrscheinlich ab März NL50SH gespielt.

      Spiele also mit drei Räumen gleichzeitig und mit konservativer Bankroll.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Spezialisiert ihr euch auf ein Spiel? ;)

      Gruß
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      26 millionen hände sind auch nicht schlecht ^^
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 12.658
      ich denke, er hat seine winrate über eine ausreichende samplesize gehalten :D
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Die hab ich logischerweise erst ende des Jahres. Hab ja nicht behauptet, das die repräsentativ über 200k sind.

      Ich kann ja nichts dafür, wenn Ihr pro Limit 150k Hände braucht, um dann durch die Bonis aufzusteigen.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      @ riesling: Ich glaub es ging darum, dass du einen Fehler mit dem "k" hast...

      Wenn du schreibst 1. Party 9297k 4,95ptbb/100 heißt das 9.297.000 Hände

      Also fast 10 Millionen! :D
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      LOL, Kochen, telefonieren und Artikel schreiben sollte ich nicht gleizeitig machen.

      Sry, denkt auch das k weg und dafür ein H.
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.023
      Du bist zwar ein eingebildeter, unverbesserlicher und nicht lernfähiger Idiot, aber vielleicht hast du dafür ein schönes Leben =)
      Wenn du wirklich glaubst nach unglaublichen 12k Händen deine Winrate festlegen zu können solltest du was über "longterm", "Standard-Deviation" und von anderen Spielern lesen. Aber die haben natürlich mit Sicherheit nicht deinen Skill... kapierst du jetzt wieso dumme Kommentare kommen? :rolleyes:

      Plz update this thread in a year
      thank you so much
      kthxbyelol
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Hab vielleicht den Fehler gemacht überhaupt eine reinzuschreiben.

      Natürlich weis ich das 10k Hände keine aussagekräftige Samplesize ist, sondern lediglich festgestellt, das die Winrate eben derzeit in diesem Bereich liegt.

      Wird im nächsten Limit wahrschenlich wieder anders sein, das seh ich dann schon, habe da noch keinen Erwartungswert.

      Die Vergangenheitswerte über eine insgesamt größere Samplesize, also mehr als 100k Hände gingen aber in die gleiche Richtung.
      Das war aber überwiegend Full Ring + andere Limits und insofern nicht zu vergleichen.

      Könnt euch drüber aufregen, mir egal.
      Richte mich immer nach den Fakten, dabei wirds auch bleiben.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.897
      joa die resultate haben eben im poker oft nicht viel mit der leistung zu tun, auch wenn man das im heater gerne anders sieht
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Ja das ist leider so. Die Ergebnise sollte man auch nicht allzu ernst nehmen, hauptsache gut gespielt und es macht Spaß.
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Bevor mir jetzt noch irgendwelche superschlauen Theoriekünstler was über Longtermwinraten und Varianz erzählen wollen, sollten wir und wieder dem eigentlichen Thema zuwenden.
      Vielleicht hat auch mal einer was konstruktives beizutragen.

      @Johvi: Weis ja nicht wie gut du mich kennst Kleiner, kannst mir aber gerne persönlich erklären, wie Du auf diese Einschätzung kommst.
      Vielleicht lernst dann eine Standart-Devation kennen. Mach aber erst Deine Hausaufgaben fertig. ICQ478525019
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.446
      also ick spiel nebenbei 7 card stud hi/lo :D
      ...sehr fishig...egal wo^^
    • 1
    • 2