Ehemaliger ps.de Moderator von Pokersucht auf Sportwetten umgestiegen!

    • DerStratege96
      DerStratege96
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 823
      jo komisch, muss ja irgend woran gelegen haben.


      hoffe es endet noch gut für dich. wäre auch für mich cool nochma nen netten eingang auf dem konto zu haben^^
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 40.405
      Original von PHCruiser
      Original von DerStratege96
      und bei flopkiller haben ja "alle" das geld zurück. wäre schön wenn das bei pushme auch so wäre.
      Ich hab mein Geld von Flopkiller nicht zurück.
      Aber vorhin hat er sich gemeldet, und nach meinen Bankdaten gefragt, vielleicht tut sich ja noch was...
      jo, er wird deine bankdaten nutzen um online was zu bestellen ;)
    • DerStratege96
      DerStratege96
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 823
      super post von einem coach.

      ps.de ist echt nen super laden, junge junge. echt bitter.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      Original von DerStratege96
      jo komisch, muss ja irgend woran gelegen haben.


      hoffe es endet noch gut für dich. wäre auch für mich cool nochma nen netten eingang auf dem konto zu haben^^
      also in nem anderen thread wird von darkwizard geschrieben das pushmedown das geld flopkiller gegeben hat weil du es so wolltest. ?(

      irgendwie alles verwirrend.
      Statement zum Thread von Dark Wizard ?


      Dieser Kumpel von dem ich gesprochen habe (Nickname:"pushmedown") hat über ps.de einen Gutschein verkauft. Erst ist alles gut gelaufen er hat das Geld über Stars überwiesen gekriegt. Es ging dabei um 300€. Nun wollte die besagte Person die Gutscheine aber nicht mehr und verlangte das Geld zurück und zwar über eine "Vertrauensperson", nämlich den zu der Zeit noch aktiven Moderator des Marktplatz namens Flopkiller. Da zu der Zeit die mehreren Betrugsfälle noch nicht bekannt waren, willigte pushmedown ein. pushmedown hat nun also das Geld ausgezahlt von seinem Bankkonto (ein Kontoauszug in dem Zeitrahmen liegt vor) und sich mit Flopkiller persönlich getroffen und ihm das Geld übergeben. Jetzt behauptet Flopkiller, dass er das Geld nie erhalten hätte! Was passiert?
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 40.405
      Original von DerStratege96
      super post von einem coach.

      ps.de ist echt nen super laden, junge junge. echt bitter.
      1. hab ich jetzt einen smilie für dich reingemacht, konnte nicht ahnen das man die ironie nicht erkennt

      2. was hat das damit zu tun das ich coach bin :rolleyes:

      3. selbst wenn der beitrag ohne ironie wäre, wo ist der schlimm?

      4. es gibt kein ps.de, wenn dann ps.com

      5. du hast natürlich recht, was fürn scheiß laden hier, krass was da abgeht. und dann noch mit so einem avatar.
      was erlauben coach?
    • tom61
      tom61
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 400
      Original von Paxis
      Original von DerStratege96
      super post von einem coach.

      ps.de ist echt nen super laden, junge junge. echt bitter.
      1. hab ich jetzt einen smilie für dich reingemacht, konnte nicht ahnen das man die ironie nicht erkennt

      2. was hat das damit zu tun das ich coach bin :rolleyes:

      3. selbst wenn der beitrag ohne ironie wäre, wo ist der schlimm?

      4. es gibt kein ps.de, wenn dann ps.com

      5. du hast natürlich recht, was fürn scheiß laden hier, krass was da abgeht. und dann noch mit so einem avatar.
      was erlauben coach?
      Genauso schlecht wie dein Vidblog ist auch dein naiv kindliches geposte.
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 40.405
      Original von tom61
      Original von Paxis
      Original von DerStratege96
      super post von einem coach.

      ps.de ist echt nen super laden, junge junge. echt bitter.
      1. hab ich jetzt einen smilie für dich reingemacht, konnte nicht ahnen das man die ironie nicht erkennt

      2. was hat das damit zu tun das ich coach bin :rolleyes:

      3. selbst wenn der beitrag ohne ironie wäre, wo ist der schlimm?

      4. es gibt kein ps.de, wenn dann ps.com

      5. du hast natürlich recht, was fürn scheiß laden hier, krass was da abgeht. und dann noch mit so einem avatar.
      was erlauben coach?
      Genauso schlecht wie dein Vidblog ist auch dein naiv kindliches geposte.
      gebt doch mal euer feedback an der stelle ab wo es hingehört und spamt nicht jedes thema damit voll, wo maln beitrag kommt der euch nich passt^^

      Ps.:
      ich enthalte mich mal aus diesem thema, bevor ICH ihn weiter zumülle
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.397
      spam im feedback-forum wird rigoros geahndet, hieß es mal...

      aber dass bei ps.com mit zweierlei maß gemessen wird, wissen wir ja.
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      Original von kauai
      Original von DerStratege96
      jo komisch, muss ja irgend woran gelegen haben.


      hoffe es endet noch gut für dich. wäre auch für mich cool nochma nen netten eingang auf dem konto zu haben^^
      also in nem anderen thread wird von darkwizard geschrieben das pushmedown das geld flopkiller gegeben hat weil du es so wolltest. ?(

      irgendwie alles verwirrend.
      Statement zum Thread von Dark Wizard ?


      Dieser Kumpel von dem ich gesprochen habe (Nickname:"pushmedown") hat über ps.de einen Gutschein verkauft. Erst ist alles gut gelaufen er hat das Geld über Stars überwiesen gekriegt. Es ging dabei um 300€. Nun wollte die besagte Person die Gutscheine aber nicht mehr und verlangte das Geld zurück und zwar über eine "Vertrauensperson", nämlich den zu der Zeit noch aktiven Moderator des Marktplatz namens Flopkiller. Da zu der Zeit die mehreren Betrugsfälle noch nicht bekannt waren, willigte pushmedown ein. pushmedown hat nun also das Geld ausgezahlt von seinem Bankkonto (ein Kontoauszug in dem Zeitrahmen liegt vor) und sich mit Flopkiller persönlich getroffen und ihm das Geld übergeben. Jetzt behauptet Flopkiller, dass er das Geld nie erhalten hätte! Was passiert?
      Wie gesagt hab ich die geschichte nur so wieder gegeben wie pushmedown sie mir erzählt hat. hab grad mit stratege aka marcel gechattet kannten uns anscheinend wirklich vom flopkiller fall ^^. ich weiss nicht ob marcel jetzt da lügt oder pushmedown und ob flopkiller überhaupt da mit denen in kontakt stand. aber man kann ja einfach mal gucken was pushmedown vor monaten (im märz april) bei der polizei und bei ps.de angegeben hat. könnte was bringen, es sei denn er hat das hier erwartet und auf monate gut vorbereitet.
      das was mir mit flopkiller passiert ist stimmt aufjedenfall, ist ja hier auch von ps.de so anerkannt worden.
    • Grinsefisch
      Grinsefisch
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2008 Beiträge: 1.036
      Original von Heitauer
      Original von FjodorM

      1. Für dich scheint klar zu sein, dass Fl0pk1ll3r nach der Betrugsaktion
      spielsüchtig ist. Das ist es für mich nicht. Für mich klangen seine
      Schilderungen nach: Im Tilt Bankroll verdonkt, Panik bekommen, im Affekt
      Geld „geliehen“ (Betrug ) um Losses zu chasen.
      Ich sollte hier als Mod vermutlich besser die Klappe halten, aber mich bringen solche Aussagen auf die Palme. Ihr (wir?) sind mitverantwortlich für Spielsuchtsfälle, da hier auch Leute zum Pokern gebracht werden für die das definitiv nicht das richtige ist. Da erwarte ich einen etwas reflektierteren Umgang mit dem Thema Spielsucht.
      #2

      Das oben Beschriebene ist fortgeschrittenes Suchtverhalten aus dem Lehrbuch. Dass führende Mitglieder von PS das noch runterzuspielen versuchen lässt schon tief blicken.
      Ach was.
      Wenn jemand eine Hypothek auf Haus und Hof aufnimmt um seine Losses zu chasen, dann ist das ja +EV und keine Sucht.
      Und wenn jemand kein Haus und keinen Hof besitzt und deshalb das Geld anderer Leute nehmen muss, dann riskiert er ja nichtmal seinen eigenes Eigentum. Dann ist das ja noch mehr +EV und noch weniger Sucht.
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      find es ehrlich gesagt überraschend stark von ps.de, dass hier

      a) fehler eingestanden werden und

      b) sich ps.de mitarbeiter hier untereinander widersprechen und quasi eine diskussion haben.

      mag evtl unprofessionell aussehen, stellt auf der anderen seite aber auch glaubwürdigkeit wieder her...
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.772
      Original von henno1985
      Original von Korn
      3. Ab sofort gibt es eine klare Policy, dass jedes Mitglied, welches ein anderes Mitglied um Geld betrügt for lifetime bei uns gebannt wird.
      so und nich anders!!!
      Das hätte so schon mit der Einführung des Marktplatzes festgelegt werden MÜSSEN, aber nachher ist man bekanntlich immer schlauer.... :rolleyes:
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      wenn jemand sein geld verzockt und dann mit dem geliehen/gestohlenen geld von anderen zockt, dann sind das klare inidzien für suchtprobleme ...

      und was fenris dann behauptet das er keine anzeichen für sucht sieht - da is er wohl naiv und blauäugig und hat in so einem bereich in dem ps.de agiert absolut nichts verloren!

      meine meinung dazu ;~
    • DrHackenbush
      DrHackenbush
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2006 Beiträge: 355
      kindergarten!
    • MeSk4LiN
      MeSk4LiN
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 2.717
      Original von Paxis
      Original von PHCruiser
      Original von DerStratege96
      und bei flopkiller haben ja "alle" das geld zurück. wäre schön wenn das bei pushme auch so wäre.
      Ich hab mein Geld von Flopkiller nicht zurück.
      Aber vorhin hat er sich gemeldet, und nach meinen Bankdaten gefragt, vielleicht tut sich ja noch was...
      jo, er wird deine bankdaten nutzen um online was zu bestellen ;)
      .
      .
      .


      Original von DerStratege96
      super post von einem coach.

      ps.de ist echt nen super laden, junge junge. echt bitter.

      mimimimimimimimimimi.. geh heulen emo
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von FjodorM

      1. Für dich scheint klar zu sein, dass Fl0pk1ll3r nach der Betrugsaktion
      spielsüchtig ist. Das ist es für mich nicht. Für mich klangen seine
      Schilderungen nach: Im Tilt Bankroll verdonkt, Panik bekommen, im Affekt
      Geld „geliehen“ (Betrug ) um Losses zu chasen.
      Ich sollte hier als Mod vermutlich besser die Klappe halten, aber mich bringen solche Aussagen auf die Palme. Ihr (wir?) sind mitverantwortlich für Spielsuchtsfälle, da hier auch Leute zum Pokern gebracht werden für die das definitiv nicht das richtige ist. Da erwarte ich einen etwas reflektierteren Umgang mit dem Thema Spielsucht.
      Du hast, genau wie ich, nur ein Avatar unter deinem namen, kein Maulkorb ;)

      Neben der argumentation pro oder contra spielsucht finde ich es denoch, das der Zugang zum Forum, besonders zur Sorgenhotline nicht unbedingt schlecht sein muss (für spielsüchtige).
      Erstens, die meisten von uns werden nie einen psychologen aufsuchen, daher werden sie mit ihrer sucht alleine gelassen und zweitens, kann dann einer, der hier rausgeglobelt wird, sich problemlos in der nächsten Community einschreiben, vielleicht einer ohne Sorgenhotline.
    • Valyrian
      Valyrian
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 24.193
      Bevor hier noch mehr "Experten" ihren Senf zum Thema Spielsucht abgeben, den sie sich gerade aus den Fingern gesogen haben, bitte erstmal diesen (kurzen) Artikel lesen.
      Ist nur eine Übersicht für komplett Unbedarfte, aber geht schon mal in die richtige Richtung.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Pathologisches_Spielen

      Dass PS ganz klar eine Anlauf- Auffang- und auch Brutstätte für Spielsüchtige ist, kann niemand ernsthaft bestreiten. Das liegt in der Natur der Sache.

      Wie man allerdings damit umgeht ist eine sehr schwierige Frage, die ich auch nicht ohne weiteres beantworten kann - ich bin nicht mal sicher, dass es ein Patentrezept dafür gibt.

      Die Sorgenhotline ist in dieser Hinsicht sicher ein Anfang, wobei es wirklich die Frage ist, wieviele Leute, die hier ihre Existenz verspielen, ihr Leben durch das Spiel kaputt gemacht haben das hier erstens zugeben und zweitens (viel wichtiger) auch echt bereit sind Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ein paar gute Tipps in einem Forum können helfen, aber sind immer nur max. Teil eines ersten Schrittes aus der Sucht heraus.
      Medizinische-, Psychotherapeutische- und ggf. Schuldnerberatung sind unumgänglich.

      Spielsucht (wenn sie so extrem geworden ist, dass die Existenz gefährdet oder zerstört ist, was fast immer zwangsläufig passiert wenn der Betroffene erst mal süchtig ist) ist daher wirklich eher wie schwerer Alkoholismus oder Drogensucht zu sehen, die eine echte Entziehungskur und Neuordnung des Lebens nach sich ziehen muss, ansonsten sind die Erfolgsaussichten gleich Null.

      Wie gesagt, wie PS dazu stehen sollte/kann/will kann und will ich nicht vorschlagen/vorgeben, aber ein professionellerer, ernsthafteren Umgang mit dem Thema würde ich mir auf jeden Fall wünschen.

      Denn wenn das was hier über Fenris berichtet wurde stimmt, wie er als führender Mitarbeiter einen offensichtlich Spielsüchtigen, der Unterschlagung und Betrug zur Deckung seiner Verluste in Anspruch nimmt, zudem auf der Vertrauensposition eines Mittlers im Marktplatzforum sitzt und Mitarbeiter von PS ist, einfach so davon kommen lässt, dann fällt mir dazu auch nicht mehr viel ein...
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 9.763
      Um den sinnfreien Meta-Streit hier zu unterbinden erstmal close.

      Wer noch ernsthafte Fragen an uns (d.h. Fenris oder Korn) hat, der ist herzlich eingeladen, einen Thread dazu aufzumachen.