[NL] [NL5SH-ZOOM] don‘t run good or bad – just play! (LoL inside!)

    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      grindernight
      Hands: 1044
      Profit: $284.15
      bb/100: 27.22




      KAAAAAAAAFFEEEEEEEEEEEEEEEEE PAUUUUUUUUUUUUUUUSEEEEEEEEEEE!!!
      :s_biggrin: :s_biggrin: :s_biggrin:

      sind irgendwie doch weniger hände als erwartet, naja...
      4 table zurzeit ja noch. nl50 lief 6 tablen super, bei nl100 wart ich noch bisschen

      egal, trotzdem solid winning sessions

      1 session left :s_o:
    • L0rDPh0eNiX
      L0rDPh0eNiX
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 848
      btw hm ev is für di katz....
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      is das auf meinen 1st post im blog bezogen?
      jo, ich achte da inzwischen auch nicht mehr drauf, das war früher halt n ziemliches mindset problem bei mir, hab ich glaub ich im 1st post ja beschrieben ohne es jetzt nochmal gelesen zu haben

      ich werd mal meinen overall graphen mit SECT analysieren lassen sobald mein neuer rechner da ist.
      mal sehn was da dann rauskommt. auch wenn das na klar auch nicht 100% aussagt wie gut man gerunnt ist. das rechnet ja auch nicht ein wie oft man z.b. mit KK in AA rennt, etc. blablabla.

      wayne ev. der name vom blog sagt doch schon alles :P

      so, 15min chillout im bett und dann nochmal die 200 FTP's für freitag erspielen :D
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      grindernight
      Hands: 1490
      Profit: $399.95
      bb/100: 26.84



      tjo, sind dann doch keine 8 stacks geworden, fail ;(
      //edit: lol wie ich noch in nl50 rechne :s_mad:


      WEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE :s_biggrin:
      WEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE :s_biggrin: :s_biggrin:
      WEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE :s_biggrin: :s_biggrin: :s_biggrin: :s_biggrin: :s_biggrin:

      an der stelle wo die nonsd-winnings so einbrechen wär ich fast durchgedreht, da ging kurze zeit NIX,
      dachte schon jetzt verkack ich die ganze session ;)

      dezember entschädigt den november bisjetzt ja mal dicke!!!





      sorry für popmusic inside, aber geiles lied, ohrwurm & passt zur session :heart: :heart: :heart:




      gn8, morgen gibts paar lustige und auch paar interessante hände! :s_o:
    • ceylo24
      ceylo24
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 841
      Original von kaiSHUi
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($205)
      BB ($35.50)
      UTG ($130)
      UTG+1 ($100)
      Hero ($112)
      BTN ($177)

      Dealt to Hero J:heart: A:spade:

      fold, fold, Hero raises to $3, fold, SB raises to $12, fold, Hero calls $9

      FLOP ($25) T:spade: K:heart: T:diamond:

      SB bets $14, Hero calls $14

      TURN ($53) T:spade: K:heart: T:diamond: 2:heart:

      SB checks, Hero bets $30, SB folds

      villain 26/21/3,6/24 1.9k hands
      10% 3bet
      81% foldBB-to-steal

      kann man das callen preflop?
      ich bin sooooo unsicher in 3bet pots ;(
      Gerade wenn du dir noch unsicher in 3bet Pots bist, würde ich AJo weglegen. Der Gegner ist nicht besonders loose und 10% 3Bet sind auch nicht besonders viel. Meist wirst du mit getroffenem Ace kleine Pötte gewinnen und große verlieren.
      Ansonsten gefällt mir dein Blog und ich werde jetzt öfter reinschauen. Ich spiele selbst NL100SH bei Full Tilt. Vielleicht hast du auch mal Lust, dass wir uns über zweifelhafte Hände austauschen.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      das freut mich zu hören ceylo!

      NL100SH
      Hands: 5010
      Profit: $771.10
      bb/100: 15.39







      [x] upswing :heart:

      hab die letzten tage einiges bzgl. 3bet play gelernt (danke aaaRt), ich hab jetzt auch nen 3bet wert von 10% (auf NL50 noch 5%).
      jetzt weiß ich wie wichtig position in 3bet pots ist.



      ____________________________________________________________________________________________________




      hier wie versprochen ein paar hände mit anregung/bitte zur diskussion

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      BB ($176)
      Hero ($134)
      CO ($40)
      BTN ($52.25)

      Dealt to Hero A:diamond: 7:spade:

      CO (poster!) 1$, Hero raises to $4, CO raises to $11, fold, fold, fold, Hero raises to $134 (AI), CO calls $29 (AI)

      villain 37/10/2.1/35, 7% 3bet, 220 hands

      "posterproblematik"
      villain postet hier. ich hab mal in nem video gesehen dass die leute die posten oft rumspewen um ihren gesetzten blind wieder zurückzubekommen.
      wär er 100BB deep gewesen hät ichs weggelegt. bring ich hier genug zum folden?
      gegeb QQ/KK hab ich ja auch EQ, so ists nicht. und irgendwelchen trash, suitec connectors oder kleine aces folden denk ich mal noch.





      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      BB ($129)
      UTG ($76.25)
      UTG+1 ($165)
      CO ($48.60)
      Hero ($100)

      Dealt to Hero 8:spade: 8:diamond:

      fold, UTG+1 raises to $3.50, fold, Hero calls $3.50, fold, fold

      FLOP ($8.50) T:heart: 4:club: A:spade:

      UTG+1 bets $5, Hero calls $5

      TURN ($18.50) T:heart: 4:club: A:spade: 3:diamond:

      UTG+1 checks, Hero checks

      RIVER ($18.50) T:heart: 4:club: A:spade: 3:diamond: 4:diamond:

      UTG+1 bets $13, Hero folds

      villain 18/14/1.4/32, 60% cbet flop, 1.2k hands

      "float mit valuehänden?"
      die cbet sagt hier absolut nichts über villains handstärke. ich würde mal sagen dieses board cbettet er mit any2.
      die frage ist jetzt, floate ich den turn?
      ich wandel meine hand dadurch ja sozusagen in einen bluff, obwohl ich eine gewisse sdvalue besitze. deswegen habe ich lieber den cb genommen.
      konsequenterweise MUSS ich dann aber auch den river callen, oder?
      zumindest jeden blanked.

      ein K/Q/J am turn hätte eher für einen float turn gesprochen, oder?





      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($101)
      Hero ($128)
      UTG ($92.70)
      CO ($302)
      BTN ($122)

      Dealt to Hero Q:diamond: A:spade:

      fold, fold, BTN raises to $3, fold, Hero raises to $12, BTN calls $9

      FLOP ($24.50) T:spade: 7:club: 8:spade:

      Hero bets $13, BTN raises to $31, Hero raises to $116 (AI), BTN folds

      villain 18/14/2.6/28, 2.3k hands

      history: paar hände zuvor habe ich villain (BU) mit 83o ge3bettet (aus BB), es kam zum showdown.
      durch mein looses image habe ich gehofft er raised hier und ich kann dann drübershoven und ihn raushaun.
      nice play?

      zweite frage:
      diese board laden ja gerade zu zum raisen der cbet im 3bet pot ein. kann ich hier auch ohne his und gegen andere gegner (denen bluffraises oder raises mit draws zuztrauen sind) easy drübershippen?
      backdoorflush/straight draws + overcards helfen bei der entscheidung natürlich.

      wie siehts ohne die backdoors aus? z.b. nur mit A-high. immernoch drübershippen?

      die range von villain ist natürlich gut getroffen, aber oft wohl auch nur flushdraw oder gutshot mit denen er auf einen push folden muss.





      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($241)
      BB ($100)
      UTG ($15.55)
      UTG+1 ($95.75)
      Hero ($110)
      BTN ($134)

      Dealt to Hero 3:club: 3:heart:

      fold, UTG+1 raises to $4, Hero calls $4, fold, fold, BB calls $3

      FLOP ($12.50) 3:diamond: 5:club: 6:spade:

      BB checks, UTG+1 bets $3, Hero raises to $16, BB folds, UTG+1 calls $13

      TURN ($44.50) 3:diamond: 5:club: 6:spade: 4:heart:

      UTG+1 bets $20, Hero calls $20

      RIVER ($84.50) 3:diamond: 5:club: 6:spade: 4:heart: A:spade:

      UTG+1 bets $30, Hero calls $30

      hier markieren um showdown zu sehen
      UTG+1 shows Qs8s
      Hero shows 3c3h

      hier markieren um showdown zu sehen


      villain 29/19/26/2.5, 74hands

      uff. turn kann man denke ich noch callen.
      river ist wohl ziemlich close? ich war mit der maus schon auf fold.
      dann sah ich dass der typ

      60% (13) turn agg frequency und
      88% (8) river agg frequency hat

      das board läd ja auch gut zum barreln ein.
      andererseits wüsste ich nicht was ich noch beaten soll ausser einem pure bluff.
      findet ihr hier einen fold besser?


      DISCUSS!!! :rolleyes:
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.810
      hand 1) fold

      hand 2) nh

      hand 3) 83o 3betten ist grausam. 83o oop 3betten ist unglaublich grausam. das lässt moch darauf schließen, dass du vll zu viel oop 3bettest?
      so jetzt zur hand. ich c/f den flop. kannst ja mal gegen seine range stoven.
      wenn er nicht pure air raist, dann spielt er btw immer raise/broke, weil du meintest, dass er pair plus gutshot oder so folden muss auf einen push.

      hand 4) ist close, aber bezahlen gewinnt! :D
    • gorbatsh0ve
      gorbatsh0ve
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.613
      Hand 1)

      fold ich pre auf die 3bet, du hast fast nichts investiert und um für 40bb pre broke zu gehen def. zu schwach.

      Hand 2)

      Ich stab am Turn, ich will ja 99, Tx, JJ-KK zum folden bekommen (falls sie folden) und dann die ganzen anderen Hände wie QJ, KQ etc. die gegen mich improven können und dann am River perfekt spielen, d.h. meist eine Bet callen.

      Hand 3)

      AQ ... naja, 99% der Villains werden hier nicht pure Air raisen, weil du rel. light reshoven kannst bzw. auf dem Board auch die cbettingfrequency heruntergesetzt sein müsste. Ich spiel hier def. c/f, v.a. wenn ich ein schlechtes Image bei Villain hab. Wenn er raist, ist es oft ein semibluffraise gg den unsere Equity natürlich nicht immer gut ist aber prinzipiell gilt natürlich, je mehr equity wir haben, desto eher können wir bluffen. Trotzdem .. ich mag das Board dazu nicht

      Hand 4)

      nh
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      Original von RegBuster90
      83o 3betten ist grausam. 83o oop 3betten ist unglaublich grausam.
      naja, standardmäßig mach ich das natürlich nicht.
      ich hab ungefähr 20hands am tisch gespielt und hatte stats von 10/10, also recht tight. keine einzige 3bet bisjetzt.
      ich mach dann ganz gern mal solche "air 3bets", um nicht von allen nen fold zu kassieren wenn ich dann nach 30 händen AA bekomm und das meine erste 3bet wird ;(

      das ist doch unglaublich ok, oder nicht? :s_o:
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      Original von RegBuster90
      wenn er nicht pure air raist, dann spielt er btw immer raise/broke, weil du meintest, dass er pair plus gutshot oder so folden muss auf einen push.
      öh...
      mit so draws will man doch selber das geld reinshippen, um FEQ zu erzeugen.
      wenn er jetzt nur nen gs oder flushdraw hat, wie kann er da bitte eine

      80$ bet für 165$ pot = pot odds 3:1 mit nem draw callen?

      das würd ich doch auch nicht machen? außer halt mit nem wirklich starken draw.



      mit dem stoven brauch ich ma hilfe. wie man da bei den connectors nur die :spade: suited in die range nimmt. :f_o:
      ich lasses mir mal vo aaaRt zeigen, sollte er das draufhaben :P
    • gorbatsh0ve
      gorbatsh0ve
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.613
      Bei PokerStove kannst du das einstellen, in dem du z.B. auf 65s klickst & dann die kombos auswählst, die du drin haben willst. Alternativ sowohl bei PokerStove als auch beim Equilator 6s5s eintippen.

      Und die meisten FDs die es auf dem Board gibt haben etwas mehr Equity! KQ (FD + 2 overs, obwohl er die discounten müsste obv), QJ (FD + GS), KJ (FD + GS), 87 (FD + pair), 67 (FD + pair), 56 (FD + GS), daher kann er gut Kombodraws raisen, weil er - wenn du tatsächlich AQo da cbettest - auch ne ganze Menge FE haben sollte.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303


      [x] crushing NL100
      [ ] samplesize

      ich hoff ich kann das in 2wochen auch noch sagen :s_biggrin:
    • gorbatsh0ve
      gorbatsh0ve
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.613
      nice graph, weiter so!
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      spiel seit 5k hands ungefähr breakeven :O

      komme kaum zum pokern/bloggen und vor allem zu theorie da mich die 200FTP's erspielen schon genug zeit kosten, hab zurzeit recht viel zu tun mit geschenke besorgen, weihnachtsfeiern, etc. :s_o:

      wenn ich wieder bisschen mehr luft hab kommen auch wieder hände und graphen, gibt paar interessante!

      fühl mich recht gut auf NL100 (liegt obv am upswing) und die wenigen riverbluffs, floats, (auch in 3bet pots), etc. klappen ganz gut. das war für mich damals noch ziemliches neuland.

      geht natürlich auch mal daneben, aber im großen und ganzen läufts. hoffe das is nich nur ne phase und ich hab wirklich ein "eingermaßen" solides spiel mit dem sich NL100 schlagen lässt.

      1-2BB/100 langfristig würden mir schon genügen, ist ja noch viel platz zum besser werden bei mir vorhanden, also erstmal mit kleinen erfolgen zufrieden geben =)
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      hier mal ein paar notes die ich mir nebenbei beim spielen gemacht habe zu denen ich zur diskussion aufrufe.
      natürlich gibts hier keine allgemeinen 100%-antworten (bis auf stichpunkt nr.3/4), ist natürlich von vielen faktoren abhängig, aber so eine art "basic-guideline" wäre schön.

      • wann raisen wir SB limper (wir BB)?
        also mit welcher range, gegen welche spielertypen

      • villain raise -> 1-2 villains coldcall -> wir BU/CO /w JJ/TT/99, call oder 3b?
        auch hier natürlich spielertypenabhängig

      • ab wann (hands) ist AF aussagekräftig?
      • ab wann (hands) ist WTSD aussagekräftig?




      hab auch 3 hände im HBF gepostet, comments erwünscht.
      bin mir irgendwie noch unschlüssig ob ich die hände lieber hier oder im HBF forum posten soll, was meint ihr? ich denke ich machs 50/50

      JJ overpair, turn K, 2nd barrel oder cb?
      QQ OOP stealsituation
      QJ, turned TP, flush kommt an, villain donk river

      zum pokern bin ich die tage kaum gekommen, typischer weihnachtsstress eben :D
    • RegBuster90
      RegBuster90
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 10.810
      ich kann was zu 1 und 2 sagen.

      1) ich raise any 2 bis ich merke, dass er immer limp/call spielt, danach raise ich hände mit postflopvalue und guter playabilitiy.

      2) default ist call ohne history imo. gegen agressive gegner und mit eigenem agressivem image würde ich TT und JJ squeezen und 99 eher callen.
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      das sind doch alles sachen, die vom gegner abhängen.

      wenn ich jemanden preflop raise, guck ich vorher auch auf sein postflop-verhalten.
      bsp. villain openraiser foldet 90% auf 3bets und der coldcaller spielt am flop fit or fold, dann kannst du alle hände profitabel 3betten.
      bsp. beide folden nicht auf 3bets und auch nicht auf cbets, or cbettet aber sehr viel(e streets) und foldet nicht auf raises, dann würd ich alle hände overcallen.


      mit dem AF ist das auch so eine sache. manche fische haben bspw. nen hammer af, weil sie alle streets minbetten oder jeden flop minraisen etc.. da muss man also bisl aufpassen.

      der wts kann schon mal über einige tausend hände um ein paar prozent vom realen wert abweichen.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303

      2009/2010


      tach zusammen und PROST NEUJAHR! :s_biggrin:

      war ne ganze weile still hier, das lag hauptsächlich am (zumindest bei mir) ganz normalen weihnachtsstress, silvesterbesäufnis und anschließendem kater. mir fällts auch echt schwer wieder ins pokern reinzukommen wenn ich mal ne woche pause gemacht habe, nach 2 wochen ists richtig schwer.

      nichtsdestotrotz habe ich auf NL100 nen guten start hingelegt (*räusper* nen upswing), und ich hoffe ich kann weiter aktzeptable ergebnisse auf NL100 erzielen.

      dezember war mein first :heart: 4-digits month :heart: :f_biggrin:

      mein ftp-security-token ist auch angekommen, br ist jetzt also bombensicher und darf sich nun exponentiell vermehren

      2009:

      NL50/100 SH
      Hands: 36543
      Profit: $1558.10
      bb/100: 4.64

      (NL50 25946 $138.35 1.07)
      (NL100 10597 $1419.75 13.40)

      (rakeback: $511) (bonus: $100)




      Jahresgraph NL-cashgame:





      Equity analyse mit dem sect tool:



      mein pech auf nl50 am anfang hat sich also durch meinen nl100 upswing recht gut ausgeglichen.
      zumindest wenn man dem programm glauben darf. i like.



      2010:

      ich bin recht anspruchslos für 2010. ich will meinen ironman status halten um zukünftig noch mehr medals für boni zu kassieren. ich werde wieder versuchen jeden monat gold status zu erhalten, in den monaten wo genug zeit ist sogar iron status. ich will weiter konstant am ball bleiben, hat ja gut geklappt bis auf die feiertage an weihnachten und silvester.
      (edit: siehe rechnung 2 posts drunter, ich werde iron status anstreben :D )

      bisjetzt habe ich NL100 nur ge4-tablet, auch das soll sich spätestens diesen monat auf 6-tabling erhöhen.
      wenn das klappt, strebe ich 20-25k hands pro monat an.

      auf eine moderate winrate von ca. 2-4 bb/100 auf eine große samplesize (ca. 100k hände) will ich hinarbeiten. ich würde nun gern endlich nach jahrelanger saat mit dem regelmäßigen auscashen beginnen, mal sehen ob ich das schaffen werde. bisjetzt habe ich lifetime erst $500 meiner BR ausgecasht. NL200 interessiert mich also erstmal gar nicht :f_p:

      seit 5 jahren hab ich jetzt nen motorrad führerschein, und ich habe (asche auf mein haupt) immer noch kein eigenes motorrad geschweige denn je eins gefahren seit der fahrschule.

      wenn die sonne im märz/april rauskommt, will ich mir also ne maschine kaufen =) . hatte ich schon letztes jahr vor, da mein bester kumpel in dieses geile hobby eingestiegen ist und jetzt auch schon ne eigene maschine hat. geld hat aber leider nicht gelangt. soll nichts großes werden, aber es wäre eben geil sagen zu können, das ding wurde durch pokern finanziert. mal sehen wie es in 3monaten ausschaut :s_cool: .

      angestrebter preis für die maschine ist ca. 2250€, also roundabout 30stacks,
      mal sehn obs auch für die schutzausrüstung langt die ich mir auch noch anschaffen müsste.


      Aktuelle Ziele:
      • 6-tabling NL100 SH, ca. 20-25k hands/month
      • konstant spielen, im downswing bzw. breakeven nicht rumheulen oder aufgeben
      • monatlich ironman status erhalten, somit $600 mid-year-bonus abgreifen
      • endlich regelmäßiges auscashen, mit dem ziel märz/april eigenes motorrad zu kaufen




      :s_love: sowas in die richtung solls werden :s_love:
    • dm242
      dm242
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 1.537
      Viel Erfolg.

      Schaffst du kein Iron Level? 4 Tage kann man sich doch dazu kaufen, sodass man effektiv nur 21 spielen muss. Auf NL100 mit <6 Tischen sind das keine 1,5h/d.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      ich spiele ja erst seit ende november/dezember NL100, auf NL50 hab ich iron nicht geschafft. zudem hab ich ja immer nur ge4tablet. und dezember hatte ich eben wenig zeit.

      mit 6tabling auf NL100 sollte iron schon machbar sein, mich kotzt es halt nur an dass ich dafür 25 von 31 tagen im monat pokern muss. ich würde lieber 15-20 tage im monat pokern aber dafür eben größere sessions. naja. hab ja irgendwo gelesen dass ftp das VIP programm anpassen will (?).

      ich könnte mir schon diese irondays dazukaufen, nur kosten mich 4 stück 120 medals, und mit iron status bekomme ich im vergleich zu gold nur 80 mehr. also quasi -EV (ohne die $25 mehr für den mid-year-bonus einzuberechnen)

      ist ja erst mein 4th ironman month...

      wills mir aber trotzdem nicht als ziel setzten, wenns dann doch easy machbar ist pass ich die ziele an, aber erstmal gold anpeilen (im dezember hats nur für bronze gereicht :s_o: )


      edit: hab nochmal drübergerechnet

      gold status:
      200points @ 20days
      170 medals
      75$ mid-year-bonus

      iron status:
      200points @ 25days
      250 medals
      100$ mid-year-bonus

      ich bekomm also bei iron man status +80medals und +25$ boni mehr im vergleich zu gold status.

      der 100$ bonus im ironshop kostet 600 medals, das sind ja quasi nach 4 monaten (4x +25$) 600medals mehr, sprich pro monat nochmal 150medals mehr....

      also umgerechnet bekomm ich mit iron status +230medals mehr.
      jeder iron day im shop kostet 30medals, wären bei max. vier tagen also 120stück

      dann würd ich also immernoch 110medals mehr im monat bekommen (umgerechnet).

      diese sicke und kompliziert dargestellte rechnung versteht eh nur jemand der sich mit der ironman promo auskennt, ich geh jetzt nicht ins detail

      die 4 ironday sind zumindest +EV :D :D :D


      ergo:
      ich werd versuchen pro monat mindestens 21 tage zu spielen um dann mit den 4 iron man days auf die 25 tage kommen.