Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

AKo 3bet oop schlecht?

    • Burden
      Burden
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 264
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      BB:
      $7.08
      CO:
      $7.92
      BU:
      $0.82
      SB (Hero):
      $5.82


      Preflop: Hero is SB with A, K.
      CO raises to $0.20, BU folds, Hero raises to $0.70, BB folds, CO calls $0.50.

      Flop: ($1.45) 3, J, 8 (2 players)
      Hero checks, CO checks.

      Turn: ($1.45) 5 (2 players)
      Hero bets $0.90, CO calls $0.90.

      River: ($3.25) 7 (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.25, Hero folds, CO gets uncalled bet back.

      Final Pot: $3.25.

      Villain's stats auf 70 Hände:
      vpip: 22,5 pfr: 15,5 wts: 33,3 af:1,2 afq: 45 ats: ~36

      Hätte ich pre folden sollen? Dachte er will da zu oft einfach nur die Blinds stehlen.
      Mein Fehler war die conti dann nicht zu bringen, wollte mich aber nicht unnötig committen ohne hit.
      Am Turn, hab ich dann 2/3 Ps gebettet, hätte die Hand ohne conti dann aber auch gleich aufgeben sollen oder?
      Das ich da dann ne 5 reppen will kanns ja auch nicht sein.
      Am River sah ich mich dann ohnehin hinten nach dem Turncall.
  • 2 Antworten
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      also: 3bet mit AK ggn steal is standard. lass dir net einfallen, sowas nur zu calln preflop. sonst kann dich villain ja mit seiner gesamten BU range ausdrawen.
      darüber hinaus calln die leute auf dem limit auch schlechtere hände als AK auf ne 3bet.
      nun zum flop. den check kann man debattieren, geht man davon aus, dass villain hier NIE ne made hand foldet, is der check sogar gut, weil das board keine draws bietet, die du chargen könntest. du würdest nur betten um evtl 6 outer zum folden zu bringen, die in der range aber kaum drin sein dürften.
      da villain dann behind checkt, is die turnbet auch standard, da seine range hier einfach unglaublich schwach aussieht.
      auf die totale blank am river musst du dann halt einfach nochmal barreln. denk mal drüber nach, was für ne range du repräsentierst. deine hand is entweder nen bluff, oder ne hand, die so stark ist, dass du absichtlich den flop slowplayst, damit villain evtl. am turn zur zweitbesten hand improved. also AJ+ und QQ+, alles andere hast du nicht in der range in dem spot, außer halt AK als totalen miss.

      andere seite: womit calln leute 3bets? auf den kleinen limits häufig sowas wie 88+ und ganz dämliche kandidaten auch KQ oder AJ. gute hände werden ge4bettet, also hat villain kein overpair. er versucht keinen value zu extrahieren, also hat er wohl kein set. er hat auch nicht pure air, weil er sonst den flop net behindchecken würde.

      also wahrscheinlich nen pocket kleiner dem J, busted FD´s, alles mögliche, aber so gut wie NIE ne starke hand.

      wenn du da sagen wir mal 88 hast an villains stelle, callst du dann ne 3/4 potsize bet am turn und nochmal fast pot am river? eher nicht. daher solltest du entweder c/f turn oder turn und river beides groß betten, um villain von 2nd pair oder sowas runter zu kriegen.
      aber dann deutlich größer, so $1.20 am turn, dann is der pot $3.80 am river und du kannst 2.75 betten und es sieht aus wie ne richtige valuebet.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hätte ich pre folden sollen?


      Wie kommst du darauf? Der raist doch da mehr als AA und KK, und mit allen anderen Händen haben wir ja kein Problem. Ein Fold kommt da nicht in die Tüte. Die 3-Bet ist schon gut.

      Und ich würde hier den Flop imo schon contibetten, wenn ich jetzt nicht einen Read hab, dass villain nix folden kann. Der muss halt Pockets erstmal callen, die kleiner als Jacks sind. Ansonsten geben wir die Hand mit dem Check ja oft auf, denn gegen eine Bet sind wir halt meist einfach am Flop raus.

      Am Turn sehe ich dass dann as played wie Fistor, entweder wir geben hier auf, oder wir bluffen Turn UND River. eine einzelne Bet ist imo zu selten erfolgreich, als dass sie + EV sein sollte.