Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Mäuseplage IM Haus!!! HILFE!!!!!!!!!

    • reval1893
      reval1893
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2010 Beiträge: 356
      Hallo,

      vor 2 Tagen haben wir im Haus Mäuse entdeckt. Die sind nachts einfach so im Schlafzimmer rumgerannt. Und eine im Wohnzimmer. Und eine in der Küche...
      Bitte nicht denken, dass ich in total dem versifften Haus wohne...ist alles eigentlich immer sehr sauber und aufgeräumt, aber wir wohnen halt neben der Wiese, haben einen großen Garten usw...
      Natürlich haben wir sofort Fallen gekauft und überall im Haus aufgestellt. Ich hatte im Internet gelesen, dass Fallen mit einem Lockstoff als Köder so super helfen sollen. Wir haben diese also gekauft und ich habe gleich noch Nutella auf die Fallen geschmiert, darauf fahren Mäuse
      angeblich total ab :D
      Und das ist wirklich so! Am nächsten Morgen war das ganze Nutella von den Fallen geschleckt :f_o:
      Kam mir ein bisschen blöd vor da Maus = schlauer als reval...aber wie auch immer. Hab dann nochmal an der richtigen Stelle das Nutella auf die Falle gemacht, sie wieder aufgestellt, gewartet. Aber diesmal waren die Mäuse wieder so schlau dass sie gar nicht mehr erst an die Falle ran sind.
      Im Gegenteil. Gestern abend sah ich dann eine Maus zweimal einfach so an einer Falle vorbeilaufen. Soviel zum Thema supertoller Lockstoff...

      Unser erster und bisher einziger Fang wurde mit einer 0815 Mausefalle und einem Stück Prinzenkeks (Choco!) mit zusätzlichem Nutella drauf gemacht.
      Jetzt kaufen wir noch mehr von diesen ganz normalen Fallen und viel Prinzenkeks dazu (@Mods Das soll keine Prinzenkekswerbung sein :D ) und stellen die auf.

      Kammerjäger wäre natürlich auch noch eine Möglichkeit aber soweit ich gelesen habe macht der auch nichts anderes als Fallen aufstellen und wieder leeren und das kann ich selbst tun (auch wenn es mir das Herz bricht bei diesen süßen Viechern :heart: )

      Ich wäre euch daher für alle weiteren Tipps bez. Fallen und Köder sehr sehr dankbar, da die Mäuse inzwischen im ganzen Haus (2 Stockwerke) sind, schon beim Treppenlaufen gesichtet wurden (!) und sie es sich außerdem zwischen den Wänden bequem machen...d.h. wir müssen die echt ganz schnell wieder loswerden.

      Danke schonmal! :club:
  • 50 Antworten
    • _Anonymous_
      DELETED_1560744
      Global
      kauf dir 2-3 katzen, je nachdem wieviel mäuse das sin
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.322
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      Umziehen, du hast verloren
    • _Anonymous_
      DELETED_49196
      Global
      Ich würd mal anfangen rauszufinden, wie so viele Mäuse in die Wohnung kommen. Bei einer Maus würde ich sagen Terassentür, Kellerfenster oder so. Aber bei 4-5 gleichzeitig siehts doch sehr danach aus, dass die bei euch wohnen. Wenn ihr die Quelle findet, Loch zumachen, Fallen drumherum aufstellen usw.
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 806
      Hatte auch ne Mäuseplage, bei mir kamen die vom Dach irgendwie rein...

      Habe so bestimmt 10 oder so gefangen....


      Habe Lebendfallen benutzt mit Weissbrot und Nutella... Aber mindestens nen Kilometer wegfahren die Viecher, weil die sonst wieder kommen....
      So Homonfallen sind auch net schlecht, haben aber weniger erfolg gehabt...

      Mehrere Fallen nehmen, glaube die riechen das ne Zeit lang wenn jemand in so ner Falle eingesperrt war.
      die laufen immer einen bestimmten weg in der Regel.. und da musste die Falle in den Weg stellen dass sie quasi reinlaufen....
      Hatte hier eine welche sich als sehr Fallenresistent erwiesen hat, so dass ich doch schon versucht war einen Kupferdraht zu spannen in Verbindung mit ner Steckdose... :) Aber irgendwie habe ich sie dann doch in die Falle bekommen....

      Viel Glück
    • _Anonymous_
      DELETED_2129526
      Global
      Strassenkater ist +EV
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.273
      paar schlangen im haus verteilen.
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      egal was du machst , mach es schnell!

      tragzeit 20-25tage 6-8 junge die wiederum nach ca. 30 tagen tragfähig sind.
      geht aber nicht unendlich weiter, bei ein paar 100 werden die weibchen unfruchtbar ;)

      gift ist ne schlechte idee wenn man an die kadaver nicht rankommt, das stinkt erbärmlich und das auch noch sehr lange, schon bei einer maus.

      klebefallen find ich persönlich inhuman, lebendfallen oft ineffektiv, die klassiker mit genickbruch sind da wohl am besten.

      oder halt doch ne katze

    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      ich hoffe du hast die Mausefallen auch gepspannt... :D
      Sonst hol dir bessere oder halt die Katze. Mit Gift würd ich in der Wohnung nicht anfangen, außerdem verreckt dir dann ne Maus hinterm Schrank oder so.

      Ajo bin vielleicht nen böser Mensch oder so kA :D aber ich würd die nicht irgendwo wieder aussetzen wenn du nicht gerade nen Waldgebiet in der Nähe hast... wahrscheinlich war auch irgend so nen Öko- Peace-Fritze derjenige der meinte "hey hier setz ich mal meine Mäuse aus damit ich das Problem los bin" und dann suchen sie sich halt nen anderes Haus :X
    • bastimw
      bastimw
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2008 Beiträge: 8.367
      http://www.transformice.com/en/ hier findest du vielleicht Anregungen :)
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.901
      e: in nem haus sind die viecher natürlich schwer zu finden, trotzdem würde ich systematisch das ganze haus durchsuchen, versuchen löcher zu finden und dabei das ganze aufzuräumen und sauber machen.

      wayne einen ganzen oder zwei ganze tage verloren.....
    • DeeeezNuts
      DeeeezNuts
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2010 Beiträge: 618
      man könnte doch auch einfach nen kammerjäger holen?
    • _Anonymous_
      DELETED_119091
      Global
      Zünd das haus an .
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Rattengift.

      Es gibt das Zeug im Päkchen das du dann direkt, ohne es zu öffnen, auslegen kannst. Die Mäuse fressen die Packung dann selber auf, so ist die Gefahr geringer das das Zeug lose in der Wohnung rumfliegt.
    • Corono
      Corono
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 287
      moin du armer, habe immer mal wieder das gleiche problem. tja dem garten und ner ständig offenen terrassentür sei dank :D

      ich bekomme die mäuse immer mit den normalen mausefallen. spannen ist wichtig, dazu toastbrot (frisch sobald es trocken ist musste es wechseln) dann die mausefallen in die laufwege stellen. danach heisst es abwarten.
    • dmars
      dmars
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 1.075
      Original von flashfy
      paar schlangen im haus verteilen.
      und die dann mit den mungos rausbekommen? ;)
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      Vor zwei Jahren hatten wir auch das Problem. Der Dachdecker hatte eine Lücke im Übergang zwischen den beiden Häusern und dem Wintergarten gelassen und da sind sie durch.

      Fallen haben ab und an was gefangen, aber das Rascheln im Dachstuhl und in der Zwischendecke hat etwa 3 Wochen lang nicht aufgehört.

      Geholfen hat uns dann der hier:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Mauswiesel

      Hat zwei Tage im Dach gerumpelt, als sei der Dachdecker zurück und danach wars ruhig. Gesehen haben wir den Kleinen einige Tage später abends auf dem Wintergarten.

      Tja, mehr als Fallen kann ich Dir auch nicht empfehlen und wo man nen Mauswiesel herbekommt weiß ich leider auch nicht.

      Was die Fallen angeht: es hat sehr geholfen, an der Falle nach abstellen ein Streichholz anzuzünden. Geruchlich scheints für die Mäuse interessanter zu sein oder die Fallen riechen weniger menschlich.
    • _Anonymous_
      DELETED_1234717
      Global
      Original von dmars
      Original von flashfy
      paar schlangen im haus verteilen.
      und die dann mit den mungos rausbekommen? ;)
      Und die dann mit Waranen.
    • andre0207
      andre0207
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 139
      stückchen speck mit dem feuerzeug anräuchern und in die falle ;)