Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Hilfe, negative Entwicklung!

    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.478
      .
    • Spinshot
      Spinshot
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 964
      Das Geld kommt dadurch, dass man selbst weniger Fehler macht als der Gegner. Denke schon, dass ich das verstanden hab.

      Vielleicht ist es aber in der Tat so, dass ich zu schnell zu hoch hinaus will.

      Versuche jetzt mein BRM einzuhalten und mich hochzukämpfen. Denke ich hab einfach noch nicht diesen Augenblick erlebt, bei dem es "klick" macht und das Spiel auf einmal soooo einfach erscheint. Vielleicht kommts bei dem einen früher und bei dem anderen aus diversen unerfindlichen Gründen erst 100k Hände später.

      Nunja, dann mal frisch ans Werk. Danke für die Hinweise.

      Gibt es denn nun sinnvolle Lektüre für Mikrostakes?
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey Spinshot,

      also ich denke für die Mikros bist du mit den Artikeln, Videos und vor allem dem Handbewertungsforum (!!!) bestens aufgestellt und bräuchtest eigentlich erst einmal nicht mehr.

      Viele Grüße
      Tobi
    • schnue
      schnue
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 410
      [quote]Original von Spinshot
      Versuche jetzt mein BRM einzuhalten und mich hochzukämpfen. Denke ich hab einfach noch nicht diesen Augenblick erlebt, bei dem es "klick" macht und das Spiel auf einmal soooo einfach erscheint. Vielleicht kommts bei dem einen früher und bei dem anderen aus diversen unerfindlichen Gründen erst 100k Hände später.
      quote]

      so richtig gepeilt hat ers aber immer noch nicht.
      Naja, wayne. Have fun und gl an den tables.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Original von Spinshot
      Das Geld kommt dadurch, dass man selbst weniger Fehler macht als der Gegner. Denke schon, dass ich das verstanden hab.
      Das hast du schön aufgesagt. Wissen und Verstehen sind 2 paar Schuhe.

      Du weisst es, hast es aber nicht verstanden. Sonst würdest du "wissen" wie man die Spieler, die du für "unbeatable" hälst, exploitet.

      Es bringt dir nämlich gar nix, wenn du dieses Konzept nicht in jedem Spot anwenden kannst.
    • Spinshot
      Spinshot
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 964
      Da könntest du recht haben. Vermute jedoch, dass ich die Theorie ganz gut verstanden habe. Das Problem liegt wohl in der Anwendung am Tisch. Vielleicht kommt das ja mit steigender Erfahrung

      Mal sehen wie sich das Spiel jetzt nach den ganzen Denkanstößen entwickelt...
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Genau das. Ich bin sicher, in der Nachbetrachtung deiner Hände im Replay oder über HH haste meist das Aha-Erlebnis. Entscheidend sind aber die Sekunden am Tisch.