Überkarte(n)

    • enoausa
      enoausa
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 26
      Ich habe eine Frage zu den Händen die man nach dem Flop halten kann.

      Angenommen man hält:

      :heart: Q :diamond: 8

      Der Flop sieht so aus:

      :club: 9 :club: 2 :heart: 4

      Zählt das nun zu den als Überkarte unfertigen Händen?

      Oder gibt es wirklich nur Überkarte->n<- also wenn wirklich beide Karten höher als der Flop sind. Somit wäre obige Hand kompletter Trash oder?
  • 13 Antworten
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Du hast hier bauchschuss, EINE überkarte und eine hintertürflushchance, verzeihung, hintertür5-von-einer-farbe-Möglichkeit
    • Kingberger
      Kingberger
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 4.404
      Hallo enoausa,

      da dies eine Strategiefrage ist, verschiebe ich den Thread ins Fixed Limit Strategieforum.

      Viele Grüße,
      Kingberger
    • MOAH
      MOAH
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 4.107
      hab dich mal gemeldet fürs vergraulen von 11'ern.

      gruß, eike
    • enoausa
      enoausa
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 26
      Original von pKay
      Du hast hier bauchschuss, EINE überkarte und eine hintertürflushchance, verzeihung, hintertür5-von-einer-farbe-Möglichkeit
      haha!

      Sorry für das blöde Beispiel hab's jetzt geändert. Ich hoffe es ist klar worauf ich hinauswill?
    • sdersein
      sdersein
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2008 Beiträge: 211
      Original von enoausa
      Ich habe eine Frage zu den Händen die man nach dem Flop halten kann.

      Angenommen man hält:

      :heart: Q :diamond: 10

      Der Flop sieht so aus:

      :club: 9 :club: 2 :heart: 4

      Zählt das nun zu den als Überkarte unfertigen Händen?

      Oder gibt es wirklich nur Überkarte->n<- also wenn wirklich beide Karten höher als der Flop sind. Somit wäre obige Hand kompletter Trash oder?

      pKay
      Du hast hier bauchschuss, EINE überkarte und eine hintertürflushchance, verzeihung, hintertür5-von-einer-farbe-Möglichkeit
      Was sind Überkarten? Weil ich sehe 2 Karten die größer als der Flop sind.
      Oder sind sozusagen Übahkarten gemeint, worunter ich die T nicht unbedingt, die Q aber auf jeden Fall zählen würde.

      Gibt es vielleicht nen Artikel dazu?


      Edit: Ok er hat es wohl geändert, kein Wunder das ich keine Hintertür-5-von Einer Karte chance mehr habe und keinen Bauchschuss auf eine Straße.

      Das sieht mir jetzt übridings nach 2 Überkarten aus, wobei ich die Dame immer noch Übah finde!
    • sdersein
      sdersein
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2008 Beiträge: 211
      ..
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Jetzt hast du nur noch eine Überkarte.

      Und natürlich einen Hintertür-Bauchschuss. Allerdings nur mit rückwärtsgerichteten implizierten Wettchancen weil zwei von einer Farbe am flop liegen.
    • fink666
      fink666
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 109
      Den Artikel dazu gibts erst ab Gold, oder?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Immer mal langsam, liebe Freunde. In den Einsteigerartikeln heisst es nun mal Überkarten. Dafür kann enoausa nichts.

      Überkarten (englisch Overcards) sind Karten, die höher sind als die Gemeinschaftskarten. Mit Q8 auf einem Flop 942 hast du eine, mit QT hast du zwei. Zwei sind stärker als eine, denn mit zwei helfen dir 6 Karten weiter zu einem neuen top Paar. Mit nur einer Überkarte helfen dir nur 3 Karten.

      Beides zählt zu den unfertigen Händen, da du dich verbessern musst, um eine gemachte Hand zu halten. Also ist es ein Draw, aber nur ein schwacher bis sehr schwacher. Es helfen dir nicht viele Karten weiter und du verbesserst dich nur zu einer Hand, die ihrerseits wieder leicht überholt werden kann bzw. vielleicht nicht die beste Hand ist.

      Die Q8 Hand ist sehr nahe am Trash. Die Hand bietet nicht viele Entwicklungschancen. Der Pot muss sehr gross sein, dass du die Hand noch weiterspielen kannst. In der Regel wirfst du so etwas schnell weg. Die QT Hand bietet mehr Chancen, auch wegen der entfernten Chancen auf das Monster. Auch hier möchtest du nicht zuviel für die nächste Karte zahlen, aber einen Einsatz am Flop kannst du mitgehen.
    • enoausa
      enoausa
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 26
      Original von cjheigl
      Immer mal langsam, liebe Freunde. In den Einsteigerartikeln heisst es nun mal Überkarten. Dafür kann enoausa nichts.

      Überkarten (englisch Overcards) sind Karten, die höher sind als die Gemeinschaftskarten. Mit Q8 auf einem Flop 942 hast du eine, mit QT hast du zwei. Zwei sind stärker als eine, denn mit zwei helfen dir 6 Karten weiter zu einem neuen top Paar. Mit nur einer Überkarte helfen dir nur 3 Karten.

      Beides zählt zu den unfertigen Händen, da du dich verbessern musst, um eine gemachte Hand zu halten. Also ist es ein Draw, aber nur ein schwacher bis sehr schwacher. Es helfen dir nicht viele Karten weiter und du verbesserst dich nur zu einer Hand, die ihrerseits wieder leicht überholt werden kann bzw. vielleicht nicht die beste Hand ist.

      Die Q8 Hand ist sehr nahe am Trash. Die Hand bietet nicht viele Entwicklungschancen. Der Pot muss sehr gross sein, dass du die Hand noch weiterspielen kannst. In der Regel wirfst du so etwas schnell weg. Die QT Hand bietet mehr Chancen, auch wegen der entfernten Chancen auf das Monster. Auch hier möchtest du nicht zuviel für die nächste Karte zahlen, aber einen Einsatz am Flop kannst du mitgehen.
      vielen dank für die ausführliche analyse... genau so hab ich mir das gedacht.

      nur noch eins: laut dem einsteiger handout spielt man ja in bestimmten fällen "Überkarten" in diesem auch?
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Das kommt auf die Situation an, wenn dein Gegner zu dir hinschiebt und auch vor dem Flop keiner eine Erhöhung gemacht hat, dann kannst du etwas setzen und versuchen den Gegner zum Aufgeben der Hand zu bewegen.

      Genauso kannst du einen Einsatz tätigen, wenn du z.B. vor dem Flop im kleinen Blind warst und versuchst hast, mit einer Erhöhung den großen Blind zu stehlen.

      Wenn aber jemand vor dem Flop erhöht, dann solltest du eigentlich mit dieser Hand nicht weiterspielen. Also auch schon vor dem Flop gefoldet haben.

      Wenn nämlich jemand erhöht, dann hat er entweder bessere Überkarten oder ein schon ein Pärchen.

      Am besten du stellst konkrete Hände in das Handbewertungsforum und gibt möglichst viele Informationen zu deinem Gegner an, also ob er oft erhöht oder ob er auch mit sehr schlechten Händen nach dem Flop Stärke zeigt.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.986
      Heißt es tatsächlich Überkarten in den Einsteigerartikeln? :D
      Manchmal finde ich Denglisch schon angebracht, alles zwanghaft ins deutsche zu übersetzen ist auch Blödsinn.
      Aber egal. Geht mich ja nix an.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die Strategie im Einsteigerchart passt auch hier. Bist du preflop der Aggressor gewesen, setzt du gegen wenige Gegner, um sie aus dem Pot zu bluffen. Bei wenigen Gegnern ist die Chance hoch, dass sie den Flop auch nicht getroffen haben. Bist du nicht der Aggressor, dann brauchst du wenigstens 2 Überkarten und einen grossen Pot, um einen einzelnen Einsatz mitzugehen. Musst du mehr bezahlen, bist du raus.

      @josch2001: Die Idee ist, Einsteigern nicht gleich den ganzen Pokerjargon um die Ohren zu hauen den sie noch nicht verstehen. Die Lernkurve ist auch so schon hoch genug. Auf Bronze werden schon die englischen Begriffe verwendet und da kommt man auch schnell hin.