England verbannt Zigaretten aus den Regalen

  • 28 Antworten
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Kann mir gut vorstellen, dass das funktioniert.
      Rauche zwar selbst nicht, aber bin ein absolutes Opfer der Quängelware an der Kasse. Wenn die nicht da wäre, dann würd ich vermutlich auch seltener Kaugummis und son Scheiß kaufen.

      Die Raucher werden zwar vermutlich sagen, dass das total sinnlos ist, weil bla und sie trotzdem Kippen kaufen.
      Die Hersteller und Vertreiber werden vermutlich rumheulen, dass ihre Existenz in Gefahr ist.
    • heiterbiswolkig
      heiterbiswolkig
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 1.191
      Letztlich nicht mehr und nicht weniger als ein Schritt in Richtung Suchtprävention. Von daher kann ich´s nur gutheißen.

      Mir als bereits aktiver Raucher wär´s relativ wurscht. Ich hab nen Automaten vor der Haustür und wenn ich mal ne Nacht nicht an Kippen rankommen würde, könnte mir das auch nur guttun...
    • MrSparr0w
      MrSparr0w
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.284
      Finde ich gut. "Aus den Augen aus dem Sinn" (so einfach ist es aber nicht). Zum Glück rauche ich nicht
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      "aus den regalen verbannen" = nicht mehr verkaufen oder generell verboten?

      bin seit 3 jahren glücklicher nichtraucher, is mir zwar egal, aber es würd mich nicht stören wenn das bei uns auch kommt und meine freundin nicht mehr rauchen darf hehe

      edit: hab gerade erst den link gesehen...

      find ich fragwürdig was das bringen soll. nur weil man die tschick nimmer sieht soll man aufhören? ich war 12 jahre raucher. angefangen hab ich nicht weil ich die zigaretten irgendwo gesehen habe in einem laden und aufgehört hätte ich auch nicht nur weil ich sie auf einmal nimmer sehe. ^^

      was ich alles angestellt habe nur um an zigaretten zu kommen als aktiver junkie... lol

      forget it, größer fail, sinnlos



      und auch die jugend wird deswegen nicht vom rauchen abgehalten bzw vom anfangen. die fangen ja auch nicht an weil sie die zigarretten im laden sehen sondern weil sie sie im umfeld sehen bei familie, freunden....

      ich frag mich sowieso was die ganze politik mittlerweile soll. ich hab ja zu wenig einblick bei euch in deutschland aber in österreich is eigentlich nur rumgestreite und wirklich gute gesetze werden nicht mehr beschlossen glaub ich fast. und wenn ich das frauenthema schon hör. jetzt wollen die doch glatt eine frauenquote in unternehmen per gesetz verordnen.... lol

      eine mitbegründerin des unternehmens ditech sagte in einer gesprächsrunde dass die quote müll ist. sie wünsche sich mehr frauen in spitzenpositionen und in der technik aber es gibt sie einfach nicht und da kann man auch nix mit quoten regeln.

      also wenn ihr mich fragt ist das in england ein derb sinnloser versuch mal wieder irgendein sinnloses gesetz zu beschliessen. in der EU haben wir ja ein paar davon ^^

      die ganzen weicheier in der politik. entweder rauchen verbieten oder zulassen, das "mittendrinrumgesetzebeschliesse" is doch absolut nur sinnlos und passiert nur weil keiner die eier hat es einfach zu verbieten. die frage ist nur ob sich das die staaten finanziell leisten können. und als nächstes dann fett verbieten und alkohol lol

      alles -EV wenn ihr mich fragt :D
    • MrSparr0w
      MrSparr0w
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.284
      Original von JohnDoeAUT
      "aus den regalen verbannen" = nicht mehr verkaufen oder generell verboten?

      bin seit 3 jahren glücklicher nichtraucher, is mir zwar egal, aber es würd mich nicht stören wenn das bei uns auch kommt und meine freundin nicht mehr rauchen darf hehe
      Wahrscheinlich darf "unter der Ladentheke" verkauft werden.
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Original von MrSparr0w
      Original von JohnDoeAUT
      "aus den regalen verbannen" = nicht mehr verkaufen oder generell verboten?

      bin seit 3 jahren glücklicher nichtraucher, is mir zwar egal, aber es würd mich nicht stören wenn das bei uns auch kommt und meine freundin nicht mehr rauchen darf hehe
      Wahrscheinlich darf "unter der Ladentheke" verkauft werden.
      Hoffen wir mal, dass Zigaretten bald indiziert werden und auch keine Werbung mehr gemacht werden darf. ;)
    • T0ni0t
      T0ni0t
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2009 Beiträge: 92
      Von mir aus können die das auch in Deutschland machen, außerdem kann der deutsche Staat ruhig die Tabaksteuer verdoppeln. Zigaretten sind hier viel zu günstig.
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.129
      Wäre endlich mal ein Schritt, aber in Deutschland wirds dazu nicht kommen :)
    • heiterbiswolkig
      heiterbiswolkig
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 1.191
      Original von Khrano
      ... und auch keine Werbung mehr gemacht werden darf. ;)
      Wird kommen...

      Dann aber auch bitte konsequent sein und das gleiche für alkoholische Produkte einführen...

      Die Tabaklobby bröckelt jedenfalls...
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.129
      Denke, dass wird nicht kommen.
      Da wird eine geschickte Rede geschrieben in der folgende Punkte angesprochen werden

      "Wir finden, dass die Aufklärung über die Folgen von Tabak- und Alkoholkonsum
      bereits zu hause stattfinden muss"

      "Wir wollen mündige Bürger, die für sich selber entscheiden können, ob und wieviel Tabak und Alkohol sie konsumieren"

      etc.

      Dann kommt ne Fakestudie, bezahlt von der Tabaklobby und das wars.
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      is ja wahnsinn. hab mir grad den thread mit hartzIV und lotto durchgelesen...
      passt auch wie faust aufs auge zu diesem thread. was die politik alles verbieten will und wie sie uns alle maßregeln ^^

      rauchen verbieten, lotto verbieten, fatt verbieten?, alkohol verbieten,....
      und alles so wichtige sachen die da beschlossen werden anstatt was gegen die arbeitslosigkeit zu machen macht man sich gedanken wie man arbeitslose ein bisschen "beüben" kann ^^

      irgendwie entwickelt sich politik zusehends zu einer lachnummer. nur wenn man das jetzt global geobachtet find ichs bald gar nimmer so lustig. überall auf der welt gibt es ausschreitungen, die menschen haben immer weniger geld, die politik schert sich nicht, oder schafft es einfach nicht die grundlagen zu schaffen dass es den menschen gut geht. und dann sowas blödes wie zigarretten vom ladentisch verbannen. haben wir keine anderen probleme???

      ganz ehrlich wunderts mich eh dass noch niemand mit einer waffe ins parlament gestürmt ist...
    • Klinki87
      Klinki87
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2009 Beiträge: 28
      glaube nich das der staat auf die milliarden einnahmen verzichten wird...außerdem entlasten raucher, durch die niedrigere lebenserwartung, das rentensystem.... ;)
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.129
      bitte nicht schon auf der ersten seite in einen "die schere zwischen arm und reich wird immer größer, das ist scheisse, politiker sind dumm"- thread ausarten lassen.


      //E: JohnDoe, das sind doch zwei ganz verschiedene Sachen.

      Einmal geht es darum, dass Lotto-Annahmestellen offensichtlichen Hartz4-Empfängern keine Scheine verkaufen ( ich finds gut, ist aber ne andere Sache)

      Und hier gehts darum, dass in England die Zigaretten nicht mehr offen in den Verkaufsregalen stehen, sondern du um die Zigaretten bitten musst und sie dann aus einem Regal geholt werden. Es geht nicht darum, das Rauchen zu verbieten.

      //E2: Und dann noch in zwei unterschiedlichen Ländern
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Klinki87
      glaube nich das der staat auf die milliarden einnahmen verzichten wird...außerdem entlasten raucher, durch die niedrigere lebenserwartung, das rentensystem.... ;)
      die zusätzliche belastung der krankenkassen ist höher als die entlastung der rentenkassen
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Original von pokerwOOt
      bitte nicht schon auf der ersten seite in einen "die schere zwischen arm und reich wird immer größer, das ist scheisse, politiker sind dumm"- thread ausarten lassen.


      //E: JohnDoe, das sind doch zwei ganz verschiedene Sachen.

      Einmal geht es darum, dass Lotto-Annahmestellen offensichtlichen Hartz4-Empfängern keine Scheine verkaufen ( ich finds gut, ist aber ne andere Sache)

      Und hier gehts darum, dass in England die Zigaretten nicht mehr offen in den Verkaufsregalen stehen, sondern du um die Zigaretten bitten musst und sie dann aus einem Regal geholt werden. Es geht nicht darum, das Rauchen zu verbieten.

      //E2: Und dann noch in zwei unterschiedlichen Ländern

      mal abgesehen davon ob lotto sinnvoll ist oder nicht, warum sollte ein hartzIV kein lotto spielen dürfen??? wie soll man das rechtfertigen??? ich kanns nicht verstehen wie wenig menschen nachdenken. ein durchschnittlicher EU bürger wird einfach viel zu sehr von gesetzen gemassregelt.
      angenommen du bist traffikant, jetzt verbieten sie es dir in die auslage bzw an den warentisch zigarretten zu verkaufen. dann verbieten wir hartz IV empfängern ein bisschen das lottospielen.

      hab mir vor geraumer zeit überlegt ein pokercasino aufzumachen mit ein paar geschäftspartnern. bei der rechtssicherheit in der EU kannst das knicken. da investierst vllt viel geld und dann kommt

      "poker is jetzt verboten"

      und dann?

      gleich gehts den traffikanten und ich sehe das nicht ein.
      wenn schon dann sollen sie endlich eier beweisen und das rauchen komplett verbieten. aber da verliert man ja wähler....
      ich weiss jetzt nicht wies in deutschland läuft aber in österreich haben sie gesetzlich geregelt dass lokale über 50?m2 einen raucherbereich haben müssen und einen nichtraucherbereich.

      wie kommt der staat dazu, einem lokalinhaber vorzuschreiben was er zu tun hat??? rauchen ist nicht verboten daher ist jeder mündige bürger durchaus in der lage selbst zu entscheiden ob er als nichtraucher ind as lokal geht oder nicht. dass aber den lokalinhabern oft das finanzielle aus beschert wird interessiert keinen....
      das möchte ich sehen dass du dann so cool bleibst wenns dich betrifft.
      es würde vollkommen reichen das lokal von aussen als raucher oder nichtraucher lokal zu kennzeichnen. da darf dann jeder selbst entscheiden ob er reingeht oder nicht

      und das gleiche auch mit diesem topic...

      einfach eine frechheit was sich die politik immer mehr leistet um uns zu regulieren
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      Original von SevenTwoOff
      Original von Klinki87
      glaube nich das der staat auf die milliarden einnahmen verzichten wird...außerdem entlasten raucher, durch die niedrigere lebenserwartung, das rentensystem.... ;)
      die zusätzliche belastung der krankenkassen ist höher als die entlastung der rentenkassen
      also mir hat maln arzt gesagt, dass die raucher ner krankenkasse weniger kosten verursachen als rentner. mit krebs bist halt recht schnell weg (weils meist zu spät erkannt wird)

      und welche zusätzliche belsatung der krankenkasse? als rentner wäre der raucher sowieso der krankenkasse zur last gefallen :rolleyes:

      @kippenverbot für verkaufsregale
      is in japan afaik genauso (soweit ich mich erinnere). hält dort die leute aber auch nich sonderlich vom rauchen ab :D
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Original von pokerwOOtEmpfängern keine Scheine verkaufen ( ich finds gut, ist aber ne andere Sache)

      Und hier gehts darum, dass in England die Zigaretten nicht mehr offen in den Verkaufsregalen stehen, sondern du um die Zigaretten bitten musst und sie dann aus einem Regal geholt werden. Es geht nicht darum, das Rauchen zu verbieten.


      gerade darum gehts ja. warum nicht gleich verbieten?
      entweder man darf oder man darf nicht.
      aber nicht so weder fisch noch fleisch.

      anders beispiel:
      fette menschen leben auch ungesund
      du gehst zu mcdonalds und musst vorher fragen ob sie den bigmac noch haben weil sie ihn nicht mehr auf den menükarten haben dürfen ^^
      oder mc donalds muss das "M" auf der hohen säule bei jedem restaurant entfernen damit sich dich kinder nicht genötigt fühlen was fettes zu essen weil sie kein hirn haben und nicht selber entscheiden können

      ich hoffe du verstehst worum es mir geht
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.639
      Ich als Raucher find das genial. Hindert einen zwar nicht daran sich im Suff trotzdem ne Schachtel in der Disco zu kaufen, aber wenigstens beim normalen Einkaufen wird man nicht direkt mit seiner Sucht konfrontiert.
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      Original von h0nky
      Ich als Raucher find das genial. Hindert einen zwar nicht daran sich im Suff trotzdem ne Schachtel in der Disco zu kaufen, aber wenigstens beim normalen Einkaufen wird man nicht direkt mit seiner Sucht konfrontiert.
      ich war 12 jahre raucher. wenn ein raucher zig will dann beschafft er sich welche. egal ob sie ausgestellt sind oder nicht. präventiv auch absoluter fail. kinder rauchen nicht weil sie die zig in den auslagen sehen sondern weil sie sie im umfeld sehen. btw is rauchen eh erst ab 16, da dürfen die doch auch schon wählen ^^, also sollte man ihnen die intelligenz zugestehen selbst zu entscheiden...
      raucher sind verzweifelte menschen wenn sie aus welchen gründen auch immer der sucht nicht nachkommen können.
      wie oft bin ich mit der zig auf der herdplatte geklebt oder auf einer glühbirne nur weil ich kein feuerzeug gefunden hab :s_biggrin:

      geil find ich bei unserer (AUT) eierlosen politik ja dass alles was wichtig ist immer mittels volksbefragung entschieden werden soll. da soll mir doch einer erklären wieso wir politiker wählen?? nur damit sie dann viel cashen und nicht die eier haben entscheidungen zu treffen...

      und genauso sehe ich das rumgedonke mit den zig´s anstatt sie entweder zu akzeptieren oder einfach zu verbieten

      aber wenn wir sie nicht sehen rauchen wir auch nicht ^^
    • 1
    • 2