Spiel in den Blinds, Shorthanded, NL 25

    • MrNewton83
      MrNewton83
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 373
      Ich benutze erst seit kurzem den Holdem Manager. Hab deshalb erst ne Samplesize von ca 10k Händen. Habe aber wesentlich mehr Hände gespielt und lauf mehr oder weniger Break even. Schon im Plus, aber sollte eigentlich besser sein.
      Hatte vorher den Elephant und mir ist da schon aufgefallen dass mein Won$@SD viel zu hoch ist, lag so bei 57%, mittlerweile bei über 60%.

      Etz schau ich im HM mal so nach, welche Hände des allgemein sind mit denen ich Geld verlier. Dacht zuerst mal an Broadwaycards, so Q10, J10, KJ, QJ usw.
      Sind aber alle Ok. Manche gut im Plus. manche Break Even, nur J10 leicht im Minus (hat ma Straight gegen Flush) aber scheint soweit Ok zu sein (halt ultra kleine samplesize mit 10k Händen). Brauch ich natürlich viel mehr um da ne Aussage zu treffen. Aber soweit alles in Ordnung.
      So, etz grenz ich weiter ein. Schau erst mal was is wenn ich open raise. Alles im Plus.
      Hmmmm
      Also, schau ich, wie ich steh wenn es einen Raiser gab.
      -280$ !!!
      Denk ich so, werden wohl meine Coldcalls sein. Schau ich nach, bin ich aber im Plus. Seltsam. Schau ich weiter, wenn ich ge3betet hab. Dickes Plus.
      In jeder Position, early bis Button bin ich im Plus, wenn jemand vor mir raist. Sowohl mit Coldcalls als auch 3bets.

      Dann schau ich wies denn steht wenn ich in den Blinds bin.
      -385$
      Auch da wieder geschaut, was is wenn ich Coldcall...steht a Plus
      3bet...dickes Plus
      Auch Blind vs Blind bin ich im Plus
      Etz schau ich wieviel an Blinds hab ich denn gezahlt wenn ich gefoldet hab. -510$

      Heisst also, ich spiel die Hände selbst aus den Blinds, die die ich halt spiel, profitabel.
      Aber ich verliere durch die Blinds die ich folde einfach zu viel Geld.
      Etz is mir halt auch klar wieso der Won$@SD so hoch is. Weil ich ja Preflop schon einfach sooo viel Geld verlier ohne das ich spiel.

      Auch meine Non Showdown Winnings sind schon arch im negativen dadurch.
      Wie vermeide ich das ich hier nicht so viel Geld verlier. Blinds mehr verteidigen? Folde halt sehr viel aus den Blinds.
      Oder insgesamt aufloosen. spiel 18/14.

      Aktuell bin ich 100$ im Plus, also so 4BB/100, so is net.
      Aber so is klar das ich einfach über ne längere Dauer dann eher Break Even lauf
  • 3 Antworten
    • borsti80
      borsti80
      Silber
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 69
      Hab mal kurz ne kleine Rechnung aufgestellt und in deren Ergebnis die Bestätigung meines Anfangsverdachtes gefunden: du bist sone typisch Nit, gegen die man mit any2 stealen kann!

      510 / (10.000 / 6 * 0,35) * 100 = 87,4% FoldBlindsToSteal...

      Also: Blinddefence!!11
      Aufloosen kann bei 18/14 SH natürlich auch ganz gut sein, aber kann grad am Anfang ziemlich fies nach hinten losgehen (da sprech ich aus Erfahrung ;) )

      Edit: doofe Typos :-/
    • oppoker91
      oppoker91
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 1.098
      Ich denke,dass du durchaus eher tight ohne Position spielen solltest,wenn du gerade auf einem neuen Limit bist.
      Weiß jetzt nicht mehr genau wie groß der Unterschied zwischen NL10 und NL25 ist,aber wenn du jetzt auf einmal in den Blinds wesentlich looser wirst,wirst du auch in viele unangenehme,ungewohnte Spots kommen.

      Solange deine Winrate gut ist, ist ja alles gut ;)
      Vermutlich solltest du erst mal gründlich das Spiel in den Blinds durcharbeiten.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich kenne keinen Spieler, der in den Blinds gewinnt. Solange du weniger 50BB/100 und weniger als 25BB/100 bzw. 100bb/100 und 50bb/100 im Bigblind und Smallblind verlierst, ist doch alles in Ordnung erstmal.

      Das Ziel könnte natürlich sein irgendwas um die -20BB/100 im BB und irgendwas um die -10BB/100 im SB zu spielen, aber ich halte das für nahezu unmöglich für einen Anfänger. Dir werden die Handreadingfähigkeiten fehlen, um so eine Winrate zu erreichen. Daher einfach mehr auf den BU und CO und die anderen Positionen erstmal konzentrieren. Die Blinds sind erst auf höheren Limits ein Thema, dass sehr relevant wird. (deine Gegner greifen diese öfter an als auf den Micros, wissen ihre Position besser zu spielen etc.)