Prozess gewonnen - wo bleibt mein Geld?

    • patriicz
      patriicz
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2009 Beiträge: 289
      Letztes Jahr hatte ich ein Prozess nach StGB.

      Hatte eine Anwaltsrechnung von rund 900€
      200€ - Akteneinsicht /blubla bla

      Monate danach stand der Gerichts Termin fest.

      Rechnung von 900€ ~ (-200€)
      Zahlbar bis 1 Tag vor dem Termin.
      300€ vor dem Termin gezahlt und vereinbart den Rest innerhalb von 30Tagen zu zahlen.

      Nach dem Gerichts Termin war dies aber nicht nötig - Verhandlung zu meinen Gunsten ausgegangen.

      Alle kosten fallen der Staatskasse an.

      Ich warte nun schon mehrere Monate auf die Rückzahlung.

      Mein Anwalt hat schon mehrere Briefe an die zuständige stelle gesendet - ohne Antwort.


      Ist das Standard line das die Staatskasse bzw. wer auch immer dafür zuständig ist sich gerne mal zeit lässt?

      Mein Anwalt muss ja auch noch den Rest Betrag von denen bekommen welchen ich nicht mehr zahlen musste.


      Wie lange wartet man im schnitt?
      6 Monate?
      12 Monate?

      Ich mein würde ich verlieren hätte ich schon ein schufa eintrag + Gerichtsvorzieher + XX% Zinsen am hals.
  • 3 Antworten