1 tag SSS

    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      Hey. Ich habe heute das 50$ Startkapital erhalten und gleich mal losgepokert. Natürlich hab ich mir die letzten Tage schonmal die SS-Strategieartikel durchgelesen und verinnerlicht.
      Es steht ja dort, dass die Strategie extrem mathematisch ist und EV+.

      Wenn ich nun den heutigen Tag resümiere dann seh ich, dass ich in den ersten 200 Händen 7,5$ im Plus war und nun nach für heutigen endgültgen 1100 Händen bin ich insgesamt 11,5$ im Minus. Ich hab exakt nach Chart gespielt auf NL10 wie in den Artikeln beschrieben und empfohlen.

      Hatte ich bisher einfach nur bei den meisten Coin-Flips Pech, oder ist das normal das die Strategie nicht wirklich funktioniert und leicht geschlagen werden kann? Also ich hab definitiv nicht damit gerechnet dass ich 1$ auf 200 Hände plus mache, aber ich dachte man könnte sich damit (über einen längeren Zeitraum natürlich) ne Bankroll aufbauen mit der man später dann richtig Poker spielen könnte und einem durch ein Polster größere Fehler händelbar sind.
      Wenn ich nun allerdings 5 Tage son "Pech" habe oder die Strategie irgendwie nicht ganz funktioniert, dann bringt mir die BBS auch nicht soo viel wenn ich bis dahin schon all das Startkapital verloren habe.

      Ich bin nicht von der Strategie abgewichen und habe sie 100% durchgespielt, da ich annahm sie würde funktionieren.
      Wie gesagt, auch wenn sie insgesamt EV+ ist bringt es mir nicht wenn ich erst 50$ verlieren und dannach dann 70$ gewinne. Wenn die 50$ weg sind, dann kann ich nämlich auch nicht weiter spielen.

      Nunja, gute Nacht euch allen und ein gutes Blatt ;)
  • 18 Antworten
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      hi

      shortstacken ist sehr varianzreich, das mal vorne weg. ob es an setup luck o.ä. lag kann man jetzt ohne die handhistories nicht sagen

      wo spielst du denn auf NL10 sss? O_o aber egal

      die standard shortstackstrategie von ps.de ist schlecht. sie ist geeignet um anfänger an das pokern heranzuführen, sie beinhaltet keine schweren entscheidungen, sie trägt einen an eine "tight" aggressive spielweise heran

      auf den micros sollte die strategie allerdings noch +ev sein, weil da einfach genug braindead fisch rumläuft
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      Bei fulltilt auf den Shallow-Tischen.

      Naja ich hab mir jetzt noch die Midstack-Strategie reingezogen und werd mir dann auch demnächst noch die Bigstack-Strategie anschauen.
      Bin nämlich nun schon bei 15$ Minus angekommen :/
      Ich werd mir also erstmal alle Artikel anschauen und verinnerlichen und dann im Forum rumschnüffeln bevor ich meine ganze Bankroll riskiere.
      Außerdem bei 30$ sonst noch ein Limit absteigen um noch sicherer zu gehen. Oder vielleicht auch jetzt schon ein Limit absteigen.

      Wie genau kann ich den die Handhistories sehen und mir eventuell anzeigen lassen was ne EV-Fehlentscheidung war (obwohl ich ziemlich rein nach SSS gespielt hab)? Die ganzen Programme die hier beworben werden, sind ja meist nicht Mac-kompatibel wenn ich das richtig gesehen habe.

      So nun gehts aber wirklich schlafen.
    • PnG1
      PnG1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 1.767
      lol 20bb
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      und mit so einer Antwort wird man Status : Silber?
    • PnG1
      PnG1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 1.767
      sagte der bronzefish :coolface:

      ne scherz, frag den fish über dir mal ob er dir über die schulter schaut....hab gehört der kann was ;)
    • sTaTermi
      sTaTermi
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2009 Beiträge: 1.011
      man sollte eventuell auch darauf hinweisen, dass 1.1k hände keine samplesize ist, aufgrund derer man rückschlüsse ziehen kann.

      bin selbst atm über 15k hände einige stacks im minus und übe mich ganz einfach in geduld, weil bessere zeiten kommen werden ;)
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      ja aber wenn ich nach 1,1k händen schon 15 $ im minus bin, dann werd ich wohl bei einer samplesize von 15k gar nicht ankommen ;)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      alleine, dass du es am ersten tag schon schaffst 1100 hände zu spielen, wirkt für mich nicht so, als würdest du viel über dein spiel nachdenken.
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      naja das Starting-Hand-Chart ist doch ziemlich eng gezogen und es steht was man machen soll. Da steht doch, dass man da nur ein bisschen nachdenken muss und es eine einfache Taktik sei mit der man natürlich nur geringen Profit machen kann.
      Wie schon gesagt, ich hab einfach nur exakt nach Chart gespielt und mit einem kleinen Gewinn gerechnet aber halt nicht mit 15$ Minus.
    • PnG1
      PnG1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 1.767
      du kannst der sickeste überskiller sein und trotzdem auf 50k+ hände minus machen....nennt sich downswing....ist allgemein nicht so beliebt in der pokerwelt :D
    • Bomba
      Bomba
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2005 Beiträge: 456
      Original von Triklop
      naja das Starting-Hand-Chart ist doch ziemlich eng gezogen und es steht was man machen soll. Da steht doch, dass man da nur ein bisschen nachdenken muss und es eine einfache Taktik sei mit der man natürlich nur geringen Profit machen kann.
      Wie schon gesagt, ich hab einfach nur exakt nach Chart gespielt und mit einem kleinen Gewinn gerechnet aber halt nicht mit 15$ Minus.
      tja da sind einige Denkfehler drin!

      1.: das starting-Hand-Chart ist sehr alt und nicht im Ansatz mehr up2date. Damit macht man heutzutage maximal auf NL2 noch Gewinn

      2.: man kann bei Pokern nicht davon ausgehen einen, wenn auch nur kleinen, Gewinn macht...selbst wenn man alles richtig macht-->Stichwort: Varianz (und die ist bei der SSS auch noch sehr hoch)

      3.: überhaupt ist die SSS einfach nicht mehr wirklich zu empfehlen...lerne lieber gleich die MSS (aber auch da gilt es, dass die vorgestellte Strategie nur ein Ansatz ist und keine Vorgabe zum Geld drucken und somit ohne Anpassung an die Gegner nicht wirklich gewinnbringend ist)

      4.: "nur ein bisschen nachdenken" ?? das geht einfach nicht beim Pokern...ohne an sich zu arbeiten wird man wahrscheinlic nicht mal auf NL10 winningplayer
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      mit der antwort kann man doch gleich mal was anfangen. :)
      mir stellt dann bezüglich der SSS nur noch die frage, warum sie dann hier auf der homepage überhaupt noch vorhanden ist, wenn sie nicht mehr aktuell ist und eh nichts bringt?

      gruß
    • Bananarama123
      Bananarama123
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2011 Beiträge: 529
      Original von Triklop
      mit der antwort kann man doch gleich mal was anfangen. :)
      mir stellt dann bezüglich der SSS nur noch die frage, warum sie dann hier auf der homepage überhaupt noch vorhanden ist, wenn sie nicht mehr aktuell ist und eh nichts bringt?

      gruß

      Tjoa gute Frage.

      Vielleciht weil sie ein guter Einstieg ist ein Gefühl für Handstärke etc. zu erhalten...
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      es soll ja niemandem verboten werden, die strategie auszuprobieren und mit lernbereitschaft, ist viele möglich ;)

      ist halt nur so, dass die SSS zum bestehen des quizzes nicht mehr herangezogen werden kann
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      ich hab einfach gestern und heute noch ein bisschen so gespielt, wie ich gespielt hab bevor ich die SSS ausprobiert hab. hab auch gleich Plus gemacht.

      nachdem ich mir dann heute die BSS-artikel angeschaut hab, hab ich gesehen, das mein "normales" spiel schon sehr der BSS ähnelt.
      Es geht also aufwärts :)

      danke für eure antworten und ich wünsch euch ein gutes Blatt ;)
    • DoubleD2105
      DoubleD2105
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2010 Beiträge: 40
      Für erfolgreiches SSS spielen braucht man schon mind. die Silberartikel die bronzeartikel sagen einfach zu wenig aus.

      Dann wie schon erwähnt kann 1 Fehler dir schon einiges Kaputt machen.
      Nimm einfach an du spielst schon 99 aus UTG verlierst weil du am board iwann All-In gegangen bist 40 cent auf 0.01-0.02 da spielst du manchmal stunden um überhaupt 20 cent im + zu sein und dann sowas.

      Und vorsicht vor der BSS!

      Die BSS ist zur SSS nicht arg weniger variancereich... das heißt du benötigst eine gesunde Bankroll.

      Für die SSS ab NL10 sind weniger Tische und Elephant stats sehr sehr hilfreich und bringen dich auch heute noch weit nach oben.

      Ich sehe hier einfach viel zu viele SSS hater ;) mit Spielerfahrung gehts schon =)
    • Triklop
      Triklop
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2011 Beiträge: 13
      gibts elephant stats denn auch für MacOSX ?
    • DoubleD2105
      DoubleD2105
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2010 Beiträge: 40
      geh mal im strategiebereich auf tools und schau mal beim elephant nach