pocket pairs und implied odds

    • RunAWaySlaVes009
      RunAWaySlaVes009
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 38
      Hi hab paar Fragen!

      1)
      ist es besser mit niedrigen pocket pairs (vll.22-88) UTG nur zu limpen um Sets zu treffen oder gibt es auch Spots zu raisen (raise sie meisten in late position)

      2)
      wie groß muss mein eigener stack bzw. die blinds sein um noch profitabel auf setvalue limpen zu können auch utg.

      3)
      wie groß muss mein stack sein um mit händen wie 98s A4s.. behind limpen zu können bzw. auch einen kleinen raise callen zu können. bei pocket pairs ist ja oft so das 20-fache vom effektiven stack

      4)
      wenn ich im small blind bin und mehrere schon gelimpt haben wie kann ich dann bestimmen was ich für odds zum callen mit Q3o,72o,any two .... benötige

      danke
  • 4 Antworten
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      1) hast du dir ja selber beantwortet, UTG limpen und aus late position raisen.

      2) beantworstest du dir selber in 3) --> 20xstack

      3) je mehr bereits eingestiegen sind, desto weniger BB müssen noch im spiel sein. je nach raisegröße müssen es natürlich wieder mehr BB sein. aber auch hier würde ich sowas unter 20BB nichtmehr machen. das gleiche gilt für 4), jedoch würde ich davon abraten irgendwann any2 zu completen, da kann man postflop ordentlich chips verbraten. suited aces und suited connector sind dafür ganz gut, nur muss man aufpassen, dass man seine hand am flop nicht überschätzt. mit A3s gegen 5 leute auf nem AKQ rainbow board zu stehen bringt einem nichts, aber viele können ihr pair dann nicht folden.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von WdTrueStory
      1) hast du dir ja selber beantwortet, UTG limpen und aus late position raisen.

      2) beantworstest du dir selber in 3) --> 20xstack

      3) je mehr bereits eingestiegen sind, desto weniger BB müssen noch im spiel sein. je nach raisegröße müssen es natürlich wieder mehr BB sein. aber auch hier würde ich sowas unter 20BB nichtmehr machen. das gleiche gilt für 4), jedoch würde ich davon abraten irgendwann any2 zu completen, da kann man postflop ordentlich chips verbraten. suited aces und suited connector sind dafür ganz gut, nur muss man aufpassen, dass man seine hand am flop nicht überschätzt. mit A3s gegen 5 leute auf nem AKQ rainbow board zu stehen bringt einem nichts, aber viele können ihr pair dann nicht folden.
      ergänzend dazu: ich würde an aggro tischen, an denen viel geraised wird, kleine PPs in früher position open folden.

      hände wie 98s würde ich nur in ausnahmefällen und in später position limpen, im SB completen. aber dann fast ausschließlich auf Flush oder Straight draws, nicht um mit TPbad Kicker broke zu gehen.
    • RunAWaySlaVes009
      RunAWaySlaVes009
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 38
      3) je mehr bereits eingestiegen sind, desto weniger BB müssen noch im spiel sein. je nach raisegröße müssen es natürlich wieder mehr BB sein. aber auch hier würde ich sowas unter 20BB nichtmehr machen. das gleiche gilt für 4), jedoch würde ich davon abraten irgendwann any2 zu completen, da kann man postflop ordentlich chips verbraten. suited aces und suited connector sind dafür ganz gut, nur muss man aufpassen, dass man seine hand am flop nicht überschätzt. mit A3s gegen 5 leute auf nem AKQ rainbow board zu stehen bringt einem nichts, aber viele können ihr pair dann nicht folden.




      und wie bestimmt man ob man openlimpen kann mit pairs auf setvaule, zählt da dann 20-facher BB weil ich hab ja niemand der geraist hat.

      wenn ich z.B bei z.B 1500 chips hab bei 40/80 lohnt es sich dann mit 22 utg zu limpen bzw. wie groß muss mein stack hier sein
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      das kommt auf deine gegner an. an meinen tischen ist openlimp grundsätzlich nicht profitabel, wenn die gegner jedoch gerne mitlimpen und sich nicht um deine range scheren, geht sowas noch ganz gut.
      es gibt da keine grundregel, dass man auf 3$ sngs 30x stack braucht und auf 1$ nur 20x oder sowas.