Gibt es einen Coach, der privates Coaching anbietet

    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.725
      Siehe Frage.

      Ist hier einer bereit mich zu coachen, wenn ich etwas höher aufgestiegen bin.
      Zur Zeit scheine ich die 0.5/1 zu schlagen, aber in einigen Monaten, wenn es Richtung 2/4 geht, würde ich mich gerne coachen lassen.

      Wieviel beträgt die Vergütung ?
  • 3 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ich coache selbst nicht. Alle paar Wochen schlagen einige User hier User-to-usercoachings, Lerngruppen usw vor, sowas kann anstelle von Coaching auch sehr weiterhelfen. Spontan fällt mir da SpaceMarine ein.
    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.725
      Du könntest ja mal damit anfangen.
      Habe heute mal ein paar 2/1 Tische und 4/2 Tische gespielt und die waren immer noch nicht tough.
      Hab zwar durch die 4er einiges verloren (so 50 Dollar), aber egal, brauchte einfach mal den Thrill, spiel ja hauptsächlich SNMTT und da läufts superb.

      War auch nicht mehr ganz nüchtern, was wohl gar nicht geht beim Pokern, weiss ich ja auch.

      Ist mir halt nur aufgefallen, dass 2/4 echt noch leicht zu schlagen ist.

      Mein Problem sind die "Herocalls", die ich mir noch abgewöhnen muss.

      Einfach folden, wenn einer aggro ist, hat er fast immer die Nuts.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von 2phil4u
      Du könntest ja mal damit anfangen.
      Das lässt sich mit SNE chasen kaum vereinbaren und lohnt sich auch monetär für mich überhaupt nicht.