Ratschlag SNG/DoN für Umsteiger

    • griti
      griti
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 217
      Hallo erstmal

      Ich habe bisher eher sporadisch gepokert, angefangen mit NL2, NL5 und zuletzt NL10 auf PartyPoker. Meine BR ist momentan ~265$.

      Habe mich dann für SNG's interessiert und auch die Artikel dazu gelesen, den ICM-Trainer durch und auch ein paar SNGs auf Party gespielt. Bisher hab ich noch bei keiner anderen Plattform einen Account (FDB nützlich?)

      Taugt PartyPoker überhaupt was für mich? Bezüglich Rake / Limits
      -> wenn ja: was genau? sng / mtt? Laut BRM kann ich ja nur 1$ und 3$ SNG spielen momentan
      -> wenn nein: Welche Plattform bietet für meine BR / für zukünftiges Spielen mehr?

      Über generelle Tips zum Einstieg wär ich auch dankbar :)

      (Ich frage hier weil ich bisher keinen SNG-Thread von jemanden auf PartyPoker gesehen hab und mich die Rake-Tabelle auch etwas abschreckt :O )

      Update:
      Im Falle eines Wechsels der Plattform würde ich die BR auf 300 oder 350$ aufstocken.
  • 2 Antworten
    • Hamari
      Hamari
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 657
      Partypoker gehört in den unteren Limits zu den teuersten Anbietern und ein Wechsel ist definitiv empfehlenswert. Zudem erhälst du bei einem möglichen Wechsel ja auch noch den FDB.
      Ein Wechsel zu FullTilt (ein neuer Account bringt auch noch 27% Rakeback!), Pokerstars oder einem der iPoker-Skins ist sicherlich sehr vernünftig und empfehlenswert.
    • griti
      griti
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 217
      Was ist denn für SNG empfehlenswert?

      Ich tendiere mittlerweile zwar zu FullTilt, da die Punkte (vorallem bei Party) bei meinem Spielvorlumen niemals profitabel sind (hab keine 100PP).

      Gäbs denn einen Vorteil bei Stars oder iPoker (william hill hat grad Aktion mit extra Strategy Points aber.. ob ich das brauche? )?

      Mal schauen ob ich ohne Deposit von PP wegkomme :(