Sonnenschutzfolie Erfahrungen?

    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      Hi,

      habe das Problem dass ich im OG wohne und ein großes Dachfenster habe. Wenn ich am Schreibtisch sitze scheint mir die Sonne gegen abend direkt ins Gesicht, was zum Arbeiten leider schlecht ist. Ich will aber auch nicht alles abdunkeln und tagsüber Licht machen müssen.

      Hat jemand Erfahrungen mit solchen Sonnenschutzfolien?


      Wichtig ist, dass es mir hauptsächlich um dämmung Sonnenstrahlen geht (also wie bei Sonnenbrillen), NICHT um Dämmung von Wärme.

      Thx
  • 9 Antworten
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.228
      Bin in der Glasbranche tätig und beschäftige mich daher ziemlich intensiv mit Sonnen-/Wärmeschutz. Muss mal ein paar Erfahrungen und Werte einholen, dann kann ich sicherlich ne Meinung dazu abgeben.

      Du wirst ganz sicher nicht den Sonnenschutz erreichen, den Du mit Sonnenschutzglas erreichst, aber deswegen muss es nicht gleich schlecht sein. Ganz günstig dürften die Folien übrigens nicht sein, wenn Du vernünftige Qualität bevorzugst.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Schon mal an Auto-Tönfolie gedacht? Das könnte doch gut klappen.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.228
      Ach so jetzt raff ich das erst. Wenn der Wärmedurchgang nur ne untergeordnete Rolle spielt, sollte wohl ne simple Folie das Problem lösen.
    • JaBBaWackEeeZ
      JaBBaWackEeeZ
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 1.397
      Falls du eine Deko-Firma zu deinen Kontakten zählst, wende dich am besten an diese.
      Seit die UV Einwirkung deutlich gestiegen ist, sind etliche Schauwerbefirmen damit beauftragt worden UV-Folien an die Schaufenster anzubringen. (weil die Kleidungsstücke deutlich ausblassen)
      Deine Aussicht und Wärme einstralung sollten dadurch nicht eingeschränkt werden, aber der Schutz vor zuviel direkter Sonne ist dann gegeben.
      Falls es das ist was dir vorstrebt.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.228
      Original von JaBBaWackEeeZ
      Falls du eine Deko-Firma zu deinen Kontakten zählst, wende dich am besten an diese.
      Seit die UV Einwirkung deutlich gestiegen ist, sind etliche Schauwerbefirmen damit beauftragt worden UV-Folien an die Schaufenster anzubringen. (weil die Kleidungsstücke deutlich ausblassen)
      Deine Aussicht und Wärme einstralung sollten dadurch nicht eingeschränkt werden, aber der Schutz vor zuviel direkter Sonne ist dann gegeben.
      Falls es das ist was dir vorstrebt.
      Was im übrigen garantiert desöfteren vollkommen überflüssig ist, da in etlichen Schaufenstern VSG verbaut sein wird und durch die Folie hast Du ne UV-Transmission von etwa 3 %, also nicht wirklich viel. Wissen halt nur die meisten nicht.
    • IclickButtons
      IclickButtons
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 3.516
      Hatte früher so eine ähnliche Folie. Hatte sie jedoch als Sichtschutz und nicht als Sonnenschutz. War eine ganz normale Milchglasfolie so wie diese hier:

      Kann dir aber nicht sagen ob die für dein Problem so optimal ist. Günstiger als mit normalen Milchglasfolien wird's sicher nicht. Solche Milchglasfolien gibt es mit verschiedener Lichtdurchlässigkeit. Das Licht wird halt im Gegensatz zu der von dir dargestellten Folie sehr gestreut also diffus. Grundsätzlich gibt es eine Menge verschiedene Folien. Gibt welche die werden festgeklebt und es gibt welche die saugen sich ohne Kleber einfach an der Scheibe fest. Kriegst beide in so gut wie jedem Baummarkt. Zumindest die von mir angesprochenen Milchglasfolien. Wenn du sie von innen anbringen willst würde ich eine die sich fest saugt deutlich bevorzugen, da du sie bei Bedarf deutlich einfacher entfernen kannst, sie aber zumindest von innen, ohne große Umwelteinflüsse, problemlos halten. Hatten auch eine vom Vormieter die festgeklebt war und es war richtig problematisch die wieder von der Scheibe zu bekommen.
    • JaBBaWackEeeZ
      JaBBaWackEeeZ
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 1.397
      Original von lionix2006
      Original von JaBBaWackEeeZ
      Falls du eine Deko-Firma zu deinen Kontakten zählst, wende dich am besten an diese.
      Seit die UV Einwirkung deutlich gestiegen ist, sind etliche Schauwerbefirmen damit beauftragt worden UV-Folien an die Schaufenster anzubringen. (weil die Kleidungsstücke deutlich ausblassen)
      Deine Aussicht und Wärme einstralung sollten dadurch nicht eingeschränkt werden, aber der Schutz vor zuviel direkter Sonne ist dann gegeben.
      Falls es das ist was dir vorstrebt.
      Was im übrigen garantiert desöfteren vollkommen überflüssig ist, da in etlichen Schaufenstern VSG verbaut sein wird und durch die Folie hast Du ne UV-Transmission von etwa 3 %, also nicht wirklich viel. Wissen halt nur die meisten nicht.
      http://de.wikipedia.org/wiki/UV-Schutzfolie

      http://www.folienmarkt-online.de/de/UV-Schutzfolien?gclid=COTGzpXV1qcCFUO-zAodyDhU-A
    • Shefche
      Shefche
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 1.074
      Würde mir auch mal so Insektengitter anschauen. Da gibts auch welche die wenig blendendes Licht durchlassen.
      Kannste vielleicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.228
      Original von JaBBaWackEeeZ
      Original von lionix2006
      Original von JaBBaWackEeeZ
      Falls du eine Deko-Firma zu deinen Kontakten zählst, wende dich am besten an diese.
      Seit die UV Einwirkung deutlich gestiegen ist, sind etliche Schauwerbefirmen damit beauftragt worden UV-Folien an die Schaufenster anzubringen. (weil die Kleidungsstücke deutlich ausblassen)
      Deine Aussicht und Wärme einstralung sollten dadurch nicht eingeschränkt werden, aber der Schutz vor zuviel direkter Sonne ist dann gegeben.
      Falls es das ist was dir vorstrebt.
      Was im übrigen garantiert desöfteren vollkommen überflüssig ist, da in etlichen Schaufenstern VSG verbaut sein wird und durch die Folie hast Du ne UV-Transmission von etwa 3 %, also nicht wirklich viel. Wissen halt nur die meisten nicht.
      http://de.wikipedia.org/wiki/UV-Schutzfolie

      http://www.folienmarkt-online.de/de/UV-Schutzfolien?gclid=COTGzpXV1qcCFUO-zAodyDhU-A
      Und was soll mir das jetzt sagen? Es geht darum, daß das nachträgliche Aufbringen von UV-Schutzfolien auf Schaufensterscheiben oft unnötig ist, insofern VSG verbaut wurde.