Muskelkater, trotzdem trainieren?

    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Hallo liebes Forum,

      ich habe sehr lange nicht aktiv trainiert und war am Montag das erste mal wieder beim Training (Kick/Thaiboxen). Wie ihr wisst hab ich in letzter Zeit dazu noch viel zugenommen und habe mir jetzt vorgenommen wieder zu trainieren.

      Nun habe ich aber leider am ganzen Körper Muskelkater. Bis auf die Waden hält es sich in Grenzen finde ich. Aber ich kann kaum laufen, hab sehr sehr starken Wadenmuskelkater. So krass war er eigtl. noch nie.

      Geht ihr mit sowas trotzdem trainieren oder soll ich morgen lieber aussetzen und Pause machen.

      Gewöhnt sich der Körper wieder daran irgendwann auch mit mehr Gewicht? Soll ich am Anfang nur einmal die Woche gehen?

      Ich weiss nicht was ich machen soll. Würde mich über Antworten freuen.
  • 14 Antworten
    • toabsen
      toabsen
      Global
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.816
      ja, kannst ruhig träniern
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      nein nicht trainieren, wenns wehtut und auch wenns nur mk ist, sagt dir der körper damit dass er ne pause braucht, aber das nicht trainieren gilt natürlich nur bedingt, auf keinen fall solltest du das machen wodurch du den mk bekommen hast, was du aber machen kannst und sogar machen solltest ist leichtes ausdauertraining, radfahren oder laufen oder sowas, damit die muskulatur besser durchblutet wird und die reperaturprozesse im körper besser ablaufen

      zusätzlich solltest du ausreichend essen, besonders protein und auch genug wasser trinken, mir hilft immer noch so ne calcium brausetablette aus dem supermarkt in diesen röhrchen

      der körper gewöhnt sich sehr schnell daran, wenn du das schonmal früher gemacht hast wird das jetzt nur die ersten tage so sein, wichtig ist wenn man lange pause hatte und wieder einsteigt nicht volle pulle durchziehen sondern locker anfangen und steigern egal was man macht, damit geht man dem mk bestmöglich aus dem wege
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      guck dir masterfu an, der ist fett und lässt sich trotzdem die fresse polieren da sollte son bisschen muskelkater nichts ausmachen
    • Safin88
      Safin88
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 3.475
      immer druff
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      naja. muskelkater ist sowas Ähnliches wie ein winziger Muskelfaserriss. Nur reißt die Muskelfaser nicht ganz, sondern sie hat nur einen Einriss. Dort dringt dann Flüssigkeit ein, es entstehen Ödeme und der Muskel schwillt an.
      Wie Phantom schon sagte ist das beste ein leichtes Ausdauertraining. Im übrigen sollte der Trainingsplan überarbeitet werden. Wenns zu starkem Muskelkater kommtt, ist das immer ein Anzeichen für ein falsches Training.
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Original von Tezet
      naja. muskelkater ist sowas Ähnliches wie ein winziger Muskelfaserriss. Nur reißt die Muskelfaser nicht ganz, sondern sie hat nur einen Einriss. Dort dringt dann Flüssigkeit ein, es entstehen Ödeme und der Muskel schwillt an.
      Wie Phantom schon sagte ist das beste ein leichtes Ausdauertraining. Im übrigen sollte der Trainingsplan überarbeitet werden. Wenns zu starkem Muskelkater kommtt, ist das immer ein Anzeichen für ein falsches Training.
      ja ich denke/hoffe mal das der ja nur gekommen ist weil ich ne längere pause hatte, also untrainiert bin. ich werd dann morgen pause machen, locker auf dem heimtrainer ein wenig fahrrad fahren und am freitag wieder hin wenn es besser ist, wenn nicht halt erstmal nur montags bis meine waden das mitmachen. waren bei mir bislang immer die waden die mich vom training abgehalten haben. schon kurios. ich hoffe ich gewöhne mich irgendwann dran so das ich drei viermal die woche gehen kann. möchte gerne wieder wettkämpfe machen.

      btw, danke an alle sinnvollen beiträge so far!
    • Beelze089
      Beelze089
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 1.617
      Ich kann Magnesium empfehlen.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      nein kein magnesium, magnesium ist gegen krämpfe nicht aber gegen muskelkater :/ sorry aber ist so, eher zu empfehlen wäre calcium
    • SuperSergiusz
      SuperSergiusz
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2006 Beiträge: 4.742
      pause machen.. muskelkater bringt dir gar nichts

      warte n paar tage bis gut is und mach weiter
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      wenn man lange kein sport macht, ist der muskelkater beim ersten sport immer krass. Abwarten bis es geht. Danach weiter so hart trainieren und du wirst kein/wenig muskelkater mehr bekommen, da der körper jetzt dran gewöhnt ist.
    • Schurkenstaat
      Schurkenstaat
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.839
      Seid ihr sicher, dass das ein Problem ist? Wenn ich mal etwas länger pausiere habe ich auch Muskelkater und trainiere eigentlich direkt weiter - sobald man warm ist, merkt man es nicht mehr. Eine muskuläre Verletzung hatte ich eigentlich noch nie.
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      habs noch nie versucht, aber ich bin da immer auf nummer sicher gegangen, mein gott die 2-4 tage und dann kannste richtig loslegen.
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      bei leichtem muskelkater wärs wayne, bei schwerem k.a.
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Original von Schurkenstaat
      Seid ihr sicher, dass das ein Problem ist? Wenn ich mal etwas länger pausiere habe ich auch Muskelkater und trainiere eigentlich direkt weiter - sobald man warm ist, merkt man es nicht mehr. Eine muskuläre Verletzung hatte ich eigentlich noch nie.
      Hängt davon ab wie schlimm der MK is.
      Muskelkater sind Mikrotraumen (=kleine Verletzungen, gehe jetz nich näher drauf ein welche - is auch nicht so wichtig) in Muskelfasern. Kann eben nach längerer Pause besonders leicht entstehen weil die Muskeln die Belastung nicht gewohnt sind.
      Wenn man trotz starkem MK einfach weitertrainiert KANN es zu schwerwiegenderen Verletzungen kommen (Muskelfaser/-bündelriss).

      Leichtes (!) Ausdauertraining ist sogar eher empfehlenswert, da die Durchblutung der Muskeln angeregt wird und somit der Heilungsprozess unterstützt wird.