Habe ich die rictigen Entscheidungen getroffen?

    • blizzer1987
      blizzer1987
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 210
      Hi,

      ich habe gerade ein paar SNG's gespielt. Hierbei habe ich versucht stets die richtigen Entschdungen bezgl ICM zu treffen und nicht auf das Geld geachtet.
      Im Holdem Manager gibt es den Wert $EV Won
      Heisst es wenn dieser Wert positiv ist, habe ich mathematisch richtig gespielt?
      So sieht es nämlich bei mir aus von 8 Turnieren ist 6 x der Wert Positiv und einmal war ich ITM.

      Was heißt im HEM der Wert $EV adjusted?
      EV$ ROI% ?
      show Luck adjusted Winnings?

      Ich höre immer das ich dem Gegner eine Rage geben soll. Ist die Range z.B im HEM die Anzahl an Hände die der Gegner spielt? Gibt es eine Möglichkeit sich die Ranges anzeigen zu lassen? Ich war mir bei vielen Entscheidungen unsicher. Nachdem spiel habe ich alle Turniere in den SNGwizzard geladen und mir wurde je spiel ca. 2-3 Fehler angezeigt. Ist das ein guter oder schlechter Wert?

      Ich danke Euch im voraus für die Beantwortung der Fragen.
  • 5 Antworten
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      der $EV wert berechnet das geld, was dir zusteht, wenn die allin-situationen alle korrekt nach wahrscheinlichkeit abgelaufen wären und spiegelt dein spiel ein bisschen besser wieder. EV$ ROI% und luck adjusted winnings sind die werte, die anhand dieses graphen berechnet wurden.

      allerdings braucht auch dieser graph mindestens ein paar hundert sngs um aussagekräftig zu sein, da er einige spots falsch interpretiert (KK vs. AA, set over set usw. sind laut $EV riesige fehler, jedoch wäre es natürlich quatsch KK nicht zu pushen oder sein set zu folden)

      dem gegner eine range geben bezieht sich meist nur auf spezielle situationen, sowas lässt sich schwer im HEM nachvollziehen, da dort ja alle hände zusammengefasst sind. wenn z.b. der spieler im sb dir 20mal den blind zufolded und dann einmal pushed, solltest du ihm eine sehr starke range geben, wenn er jedoch jedesmal pushed, kannst du ihm eine schwächere range geben und ein bisschen mehr callen.

      bei den fehlern im wizard kommt es stark darauf an, was für fehler es waren. wenn du da mal J9o gepushed hast, obwohl du erst ab JTo hättest pushen dürfen, ist das nicht so wichtig. wenn du allerdings den bigstack mit A2o gecalled hast, weil das A so schön aussah, wirds schon kritisch :P
    • blizzer1987
      blizzer1987
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 210
      Vielen Dank für deine Antwort. Hat mir sehr geholfen.
      Die Fehler im Wizzard sind eher solche Sachen. Ich bin BU und habe noch 3 BB
      MP3 pusht in mich und weil ich eh nicht mehr viele habe calle ich.

      Ist es denn nach Mathematischer Spielweise korrekter das Turnier zu verlieren, nur um keine falsche Entscheidung zu treffen?

      also praktisch alle Hände folden bis ich zwangs AI muß?
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      wenn du das turnier verlierst, um keine falschen entscheidungen zu treffen, dann hast du damit eine falsche entscheidung getroffen. du hast das turnier ja schließlich verloren, was nicht gut sein kann ;)
      bei deiner situation wäre es natürlich nicht gut einfach alles zu callen, du hast ja noch 3 BB und kannst auf eine bessere hand warten, in der du wahrscheinlich auch als erster allin gehen kannst (was immer sehr viel wert ist)

      der luck-graph bezieht übrigens viele faktoren mit ein, wie z.b. deinen stack und den fortschritt im turnier.
    • blizzer1987
      blizzer1987
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 210
      Danke für die Antwort. Es ist bei mir immer so das ich so ab 5 BB leicht nervös werde. Wann würdest du sagen ist dann der Zeitpunkt wo man fast alles reinstellt? 2BB? 3BB?
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      so einen zeitpunkt gibt es nicht, man stellt nicht an einer bestimmten grenze alles rein, sondern immer mehr, je weniger BB du hast und je später deine position ist. wichtig dabei ist, dass du als erster allin gehen solltest, damit du noch eine chance hast, ohne showdown die blinds zu gewinnen, wenn also der utg spieler gepushed hat, kannst du auch im button noch sehr viel folden. wenn du allerdings im sb bist und alle bisher gefolded haben, kannst du auch mit 10BB sehr viel pushen, bei 4-5BB legt man in dieser situation kaum noch hände weg.

      eine ausnahme ist, wenn du weniger als 3BB hast und den big blind bezahlen musst, da du alleine durch den einen BB schon comitted bist. genau deswegen sollte man stets versuchen, diese situation zu verhindern und irgendwie vorher an ein paar chips rankommen. wenn sich die richtige situation nicht ergibt, muss man eben abwarten.