6Max vs FR. Was soll ich nehmen?

    • poker4midway
      poker4midway
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 345
      Hi Leute,

      stehe momentan vor einer wichtigen Entscheidung, da ich mich bis heute Abend entschieden haben muss.

      Zur Zeit spiele ich FR auf NL10 und es läuft tip top. Mein Coach hat mir aber gesagt, wenn ich schneller aufsteigen möchte, dann komm ich um 6Max gar nicht drum herum, vorallem später auf den höheren Limits. Nun ich möchte halt später nicht irgendwie 16 Tische grinden nur damit ich auf ein angenehmes "Nebeneinkommen" komme.

      Was ist also besser:

      6Max oder FR?
  • 6 Antworten
    • oRkisHw4rChieF
      oRkisHw4rChieF
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2010 Beiträge: 1.452
      Original von poker4midway
      Hi Leute,

      stehe momentan vor einer wichtigen Entscheidung, da ich mich bis heute Abend entschieden haben muss.

      Zur Zeit spiele ich FR auf NL10 und es läuft tip top. Mein Coach hat mir aber gesagt, wenn ich schneller aufsteigen möchte, dann komm ich um 6Max gar nicht drum herum, vorallem später auf den höheren Limits. Nun ich möchte halt später nicht irgendwie 16 Tische grinden nur damit ich auf ein angenehmes "Nebeneinkommen" komme.

      Was ist also besser:

      6Max oder FR?
      Wenn FR gut läuft ist doch super, mehr Traffic hast du auf jedenfall auf SH teste es doch einfach mal an vllt ist es was für dich und vllt auch nicht sollte halt auhc spaß machen. Sh hat auch viel mehr Content z.B.
    • ixuf3012
      ixuf3012
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 551
      guten morgen


      lass dich erstmal nicht nervös machen,
      ich bin auch sehr früh auf sh gewchselt und nach 1 1/2 jahren und eher marginalen winnings wider auf fr zurück btw seit 1x monat auch am mss spielen.
      hab btw. die letzten 3 monate mehr über poker gelernt als die jahre davor.

      Wichtig ist das du winingplayer bist und es dir spass macht.
      Hatte SH immer das problem mit der varianz und dadruch wurde ich zum passiven wekt tightem spieler. Jetzt hab ich das problem das wieder wegzubekommen.

      würde an deiner stelle hauptaugenmerk auf fr legen und wenn du dich fitt fühlst und zeit hast 1-2 limits drunter sh beginnen zu spielen. hat mitunter sicher auch pos. auswirkung auf dein FR spiel.
    • poker4midway
      poker4midway
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 345
      Danke Leute!

      Jo bin auch nicht so der Freund von Styles mit hoher Varianz. Dann werde ich wohl erstmal weiterhin mit FR weitermachen und ab und zu mal SH spielen.

      Hatte gestern eben ne Session gemacht und dann gleich mal 2 Stacks gedroppt -.-, fühle mich halt wohler auf FR
    • Doomslayer
      Doomslayer
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 577
      Also bei SH braucht man net nur mehr Postflop skill, auch die Tilt-Anfälligkeit wird dramatisch erhöht, zumindest ist das bei mir so. Die Gegner donken deutlich aggressiver rum, ich komme damit auf Dauer noch net so klar und neige zum Tilt.
      FR ist halt etwas entspannter, dafür halt auch langweiliger, beides hat seine Vor- und Nachteile.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich sags mal so. Wenn du ein sehr guter FR Spieler bist, dann ist der Umstieg aufs SH Spiel kein großes Ding.
      FR hat halt den Vorteil, dass die Varianz wesentlich geringer ist und man dafür mehr Tische spielen kann
      SH hat den Vorteil, dass man mehr Spots spielen darf und die Gegner mehr Fehler machen können und man somit eine Edge aufbauen kann, WENN man besser spielt.

      Es ist vollkommen gleichgültig letztendlich, wenn du nicht grade vorhast in nächster Zukunft NL1k+ zu spielen oder dich auf eine einzelne Seite beschränken willst.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.678
      wenn du FR spielen willst, dann spiel FR und lass dich da nicht bequatschen...
      manche menschen haben einfach ein mindset das sie nicht zum winnning player auf SH macht, ich gehör auch dazu...^^

      als richtig guter regular hast du auf FR so gut wie keine swings, ich produzier eigentlich seit november nur upswinggraphen....
      wenn ich im "Graphen-Thread" sehe wie spieler auf vergleichbaren SH-limits teilweise 15 stack swings haben über den gleichen zeitraum wirds mir ganz schwindelig...

      und deinen coach versteh ich auch nicht, mein schützling hat nl10+nl20 mit 5ptbb kaputtgecrusht über ne 120k samplesize. nur weil die leute im schnitt etwas nittiger sind, heißt das nicht das du nicht genausoviel von ihren fehlern profitieren kannst...

      gl