Gewinn immer wenig, verlier aber mehr...

    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Kennt das noch jemand? Dieses absolut deprimierende Gefühl wenn man immer nur die kleinen Pötte gewinnt und die großen verliert?

      Da baut man sich innerhalb von 2 - 3 Tagen ein schönes Plus von z.B. 5 - 10 $ (NL5) auf und irgendwann danach verliert man 3 - 4 Große Pötte und steht dann mit einem Verlust von 15 - 20 $ da.

      Irgendwie läuft das jetzt schon seit fast 1 - 2 Wochen bei mir so.....echt zum kotzen!!!

      Was habt ihr gemacht wenn es auch bei euch so lief?
  • 14 Antworten
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      naja versuchen bei unsicheren Händen durch potcontrol den pot klein zu halten oder nen schönen laydown machen..

      und das meiste value kommt meistens nicht von TPTK wo man von 2pair etc geschlagen wird, sondern von sets, flush, straights etc, wo das risiko kleiner ist große pötte zu verlieren und kleine zu gewinnen.
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Spiel mehr Tische gleichzeitig, dann spielst du automatisch konservativer und kannst kleinere Verluste auch schneller wieder ausgleichen
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Hm, also hätte ja von mir sein können der Thread.

      ich denke aber langsam das es einfach normal ist. es gehört scheinbar einfach dazu. Frustrierend ist es trotzdem, wenn man sich an seinem freien Tag hinsetzt, vormittags 10 $ gutmacht und dann innerhalb von 10 Minuten, mit den gleichen Händen mit denen man die BR aufgebaut hat, die BR um 15$ schmälert. Geht bei mir auch so. Aber irgendwie ist es dann morgen wieder anders und man kommt wieder etwas hoch.

      Anfangs habe ich auch stark gezweifelt am System. Aber mittlerweile bin ich sehr zuversichtlich.

      Da muss man einfach durch. Nur nicht durchdrehen, wenn man mal 2 bad beats hintereinander kassiert..Dann besser mal PP abschalten und ne runde an die frische Luft gehen. Sonst kommt der große Katzenjammer..
      Hatte ich auch schon..

      Viele Grüße,
      Paapolinho
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Stell die Hände die verloren hast ins Handbewertungs-Forum (außer dort wo nen klaren Badbeat kassiert hast, da kannst dann wohl nichts dafür) - vielleicht hat sich ein teures Leak bei dir eingeschlichen (z.B. dass zu spät siehst wann deine Hand geschlagen ist, wohl der kostspieligste Fehler in NL)
    • KidPoker
      KidPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 158
      ich habe das gleiche Problem ;(

      habe in den letzten 2-3 Wochen 12K Hände auf NL10 mit einem Schnitt von 6 BB
      gespielt.

      nun bin ich bei 18K Händen und erlebe wohl gerade meinen ersten fetten Downswing.Habe gestern 150 BB Down hinter mir X(

      aber die Art und Weise wie dieser Down zu stande gekommen ist macht mir Probleme,hier mal ein Beispiel

      $ 10 USD NL Texas Hold'em - Monday, March 26, 09:56:25 ET 2007
      Table Table 128041 (Real Money)
      Seat 10 is the button
      Total number of players : 8
      Seat 1: FastCreeper ( $ 7.95 USD )
      Seat 3: wasted229 ( $ 12.20 USD )
      Seat 6: Kinjoen ( $ 4.20 USD )
      Seat 8: Gastjuh ( $ 13.50 USD )
      Seat 4: KidPoker ( $ 10.55 USD )
      Seat 10: Stehgeiger ( $ 9.50 USD )
      Seat 5: baddio83 ( $ 10.10 USD )
      Seat 2: Chase2468 ( $ 10.60 USD )
      FastCreeper posts small blind [$ 0.05 USD].
      Chase2468 posts big blind [$ 0.10 USD].
      ** Dealing down cards **
      Dealt to KidPoker [ Kc Jc ]
      wasted229 folds.
      KidPoker raises [$ 0.30 USD]
      baddio83 raises [$ 0.90 USD]
      Kinjoen folds.
      Gastjuh folds.
      Stehgeiger folds.
      FastCreeper folds.
      Chase2468 folds.
      KidPoker calls [$ 0.60 USD]
      ** Dealing Flop ** [ Td, Qh, As ]
      KidPoker bets [$ 0.90 USD]
      baddio83 calls [$ 0.90 USD]
      ** Dealing Turn ** [ 5h ]
      Kid Poker bets [$ 3 USD]
      baddio83 calls [$ 3 USD]
      ** Dealing River ** [ Th ]
      KidPoker is all-In.
      baddio83 is all-In.
      KidPoker shows [ Kc, Jc ]a straight Ten to Ace.

      baddio83 shows [ Qs, Qd ]a full house, Queens full of Tens.
      KidPoker wins $ 0.45 USD from side pot #1 with a straight, Ten to Ace.
      baddio83 wins $ 19.35 USD from the main pot with a full house, Queens full of Tens.


      und so geht das schon seit ca. 2 Wochen
      Ich Raise mit AQs und werde von nem Fisch mit 42s gecallt
      Ich Treffe Top Pair und der Fisch Callt meine bets bis zum River und gewinnt mit einem Flush.

      Es ist wirklich deprimierend,da ich ja 12K Hände mit 6BB gespielt habe kann meine Spiel ja nicht so schlecht sein,aber in der letzten Zeit habe ich wohl einfach nur pech.

      wenn jemand ein paar Tips für mich hat wie ich diese Phase einigermaßen überstehe währe ich euch sehr dankbar.
    • miGi
      miGi
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 3.613
      Jo gestern bin ich mit 99 im BU, Raise und werde von einem 73o gecalled
      -> Flop 353 -> turn 9 -> river 3

      bin natürlich All-In und verlier! Wahnsinn, wieviel glück man haben kann! ;(
    • x7DaNieL
      x7DaNieL
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 88
      Ich kapier nicht warum Ihr euch über Hände aufregt die Ihr korrekt gespielt habt und verloren habt?!!

      Ärgert euch lieber über Fehler die Ihr gemacht habt ....
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      uups: njo, wer lesen kann................njo, dann is der fehler ja eh offensichtlich.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Er hatte nicht KK, sondern KJ. Der Raise Preflop aus 2.er Position ist schon sehr loose. Der Call vom Preflopreraise Out of Position ein Fehler imo.

      Am River würde ich mich fragen mit was Villain die ganze Zeit gecallt hat und Check/Call spielen
    • wehT3H
      wehT3H
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2005 Beiträge: 96
      Also kidpoker ich weis ja nicht was du dir bei dieser Hand erhoffst... KJs in middle position ist nicht so toll... Und dann noch ein Raise callen... Entweder direkt folden oder nach dem Reraise folden.

      Deine Bet am Flop ist ja mal übelst... weniger als 1/2 pot... Du hast so ne art suckout gemacht und de chance ist gross, dass er den Flop auch (aber schlechter) getroffen hat als du. Daher würde ich viel grösser betten. (denken wir mal seine 3-Bet range ist AQ+, JJ+; hat er mit ca. 50% eine sehr gute hand gefloppt und würde dich sehr gut auszahlen)

      Dazu: All-In am River?!? es callen dich sooooooo wenige schlechtere hands... Ein Flush ist möglich geworden (bei deiner aüsserst weaken Flopbet hätt er locker auch mit AhKh callen können, mit dem er am turn 12 outs gehabt hätte) und wie du bemerkt hast auch ein Full-House.


      Würde daher eher von klaren Leaks als von einer richtig gespielten Hand bzw. einem Badbeat reden. Aber das ist ja nicht das Hand-bewert forum ;) .
    • KidPoker
      KidPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 158
      erstmal danke für eure Kritik.Im nachhinein muß ich leider auch zugeben das ich diese Hand wirklich schlecht gespielt habe.

      Das Problem war halt das der Typ 50VPIP auf 260 Hände hat,und ich auch schon drei bets mit JTs und 56s oder mit TT von Ihm gesehen habe.

      Ich habe Ihn in dieser Hand auf AK AQ gesetzt und mit meiner geflopten Straight war ich auch am Flop und am Turn noch vorne

      deshalb habe ich mir auch über das paired Board keine Sorgen gemacht
    • miGi
      miGi
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 3.613
      Original von wehT3H
      Also kidpoker ich weis ja nicht was du dir bei dieser Hand erhoffst... KJs in middle position ist nicht so toll... Und dann noch ein Raise callen... Entweder direkt folden oder nach dem Reraise folden.

      Deine Bet am Flop ist ja mal übelst... weniger als 1/2 pot... Du hast so ne art suckout gemacht und de chance ist gross, dass er den Flop auch (aber schlechter) getroffen hat als du. Daher würde ich viel grösser betten. (denken wir mal seine 3-Bet range ist AQ+, JJ+; hat er mit ca. 50% eine sehr gute hand gefloppt und würde dich sehr gut auszahlen)

      Dazu: All-In am River?!? es callen dich sooooooo wenige schlechtere hands... Ein Flush ist möglich geworden (bei deiner aüsserst weaken Flopbet hätt er locker auch mit AhKh callen können, mit dem er am turn 12 outs gehabt hätte) und wie du bemerkt hast auch ein Full-House.


      Würde daher eher von klaren Leaks als von einer richtig gespielten Hand bzw. einem Badbeat reden. Aber das ist ja nicht das Hand-bewert forum ;) .
      Najaaa, ich würde schon sagen, dass da viele Callen, wenn sie zum Beispiel den 10-Trips getroffen haben!
      Ok, ich hätte ihn hier durch den Reraise auch auf ein Fullhouse gesetzt, also Starthand JJ+!
    • Fillmaff
      Fillmaff
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 157
      Original von netblind
      Kennt das noch jemand? Dieses absolut deprimierende Gefühl wenn man immer nur die kleinen Pötte gewinnt und die großen verliert?

      Da baut man sich innerhalb von 2 - 3 Tagen ein schönes Plus von z.B. 5 - 10 $ (NL5) auf und irgendwann danach verliert man 3 - 4 Große Pötte und steht dann mit einem Verlust von 15 - 20 $ da.

      Irgendwie läuft das jetzt schon seit fast 1 - 2 Wochen bei mir so.....echt zum kotzen!!!

      Was habt ihr gemacht wenn es auch bei euch so lief?
      Bitte anschnallen, jetzt kommt der Megatip für NL Cashgames:

      DON'T GO BROKE WITH ONE PAIR!

      Verstanden?
    • wehT3H
      wehT3H
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2005 Beiträge: 96
      Original von miGi
      Original von wehT3H
      Also kidpoker ich weis ja nicht was du dir bei dieser Hand erhoffst... KJs in middle position ist nicht so toll... Und dann noch ein Raise callen... Entweder direkt folden oder nach dem Reraise folden.

      Deine Bet am Flop ist ja mal übelst... weniger als 1/2 pot... Du hast so ne art suckout gemacht und de chance ist gross, dass er den Flop auch (aber schlechter) getroffen hat als du. Daher würde ich viel grösser betten. (denken wir mal seine 3-Bet range ist AQ+, JJ+; hat er mit ca. 50% eine sehr gute hand gefloppt und würde dich sehr gut auszahlen)

      Dazu: All-In am River?!? es callen dich sooooooo wenige schlechtere hands... Ein Flush ist möglich geworden (bei deiner aüsserst weaken Flopbet hätt er locker auch mit AhKh callen können, mit dem er am turn 12 outs gehabt hätte) und wie du bemerkt hast auch ein Full-House.


      Würde daher eher von klaren Leaks als von einer richtig gespielten Hand bzw. einem Badbeat reden. Aber das ist ja nicht das Hand-bewert forum ;) .
      Najaaa, ich würde schon sagen, dass da viele Callen, wenn sie zum Beispiel den 10-Trips getroffen haben!
      Ok, ich hätte ihn hier durch den Reraise auch auf ein Fullhouse gesetzt, also Starthand JJ+!
      Es gibt nicht wirklich eine sinnvolle Hand, die der Gegner raisen könnte mit ner T (ausser TT das Quads gemacht hätte). Und vorallem keine die wohl die turn Bet callen würde, angenommen der Gegner ist nicht gerade ne totale Callingstation.

      Aber ist eigentlich eh sinnlos weil die hand ein Fold Preflop wär ;)