Transportproblem Plasmadisplay

    • superstar84
      superstar84
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 1.925
      Hi!

      Ich hoffe es ist das korrekte Forum, wenn nicht bitte verschieben.

      Also ich habe folgendes Problem. Ich hab ein 50Zoll Plasma-Display (Pioneer PDX 5090) an der Wand hängen, habe aber leider die Originalverpackung nicht mehr.
      Die Frage ist jetzt: wie kann ich den TV einigermaßen sicher transportieren (2x mindestens 2h) ?

      Gibt es Speditionen die so was machen (Kosten)?
      Oder Transportboxen?

      Wäre für jeden Tipp dankbar.

      Gruß
  • 19 Antworten
    • Rebhino
      Rebhino
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.046
      Hab meinen 42Zoller vor kurzem bei nem Umzug in Decken eingewickelt im Kofferraum transportiert.....waren allerdings auch nur 10min fahrt ;)

      Ganz ehrlich, bei so ner weiten Strecke würd ich einfach mal bei ner Spedition bei dir um die Ecke anfragen was das kosten würde....evtl. noch Vergleichs Angebot machen lassen bei anderer Spedi!!!
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.550
      Autorückbank und ab geht's ?(

      Sehe da kein Problem.
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      Original von DerExec
      Autorückbank und ab geht's ?(

      Sehe da kein Problem.
      aber nicht vergessen. Andere Fahrzeuge, Bäume, Hauswände und Lebewesen eigenen sich nicht als Bremshilfe mit so nem Teil auf der Rückbank
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      Original von Meph1977
      Original von DerExec
      Autorückbank und ab geht's ?(

      Sehe da kein Problem.
      aber nicht vergessen. Andere Fahrzeuge, Bäume, Hauswände und Lebewesen eigenen sich nicht als Bremshilfe mit so nem Teil auf der Rückbank
      luftpolster + decke außenrum und fertig
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.516
      soweit ich weiss wickeln die speditionsfirmen die teile auch nur in decken bzw. polsterfolie und das wars.

      wenn das teil also im kofferraum nicht hin- und herrutscht, sollte das gehen.
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.887
      Afair darf man derart große Displays nur stehend transportieren da sonst das Display brechen kann.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.550
      Original von krong
      Afair darf man derart große Displays nur stehend transportieren da sonst das Display brechen kann.
      Ja, stehend auf der Rückbank in einer Decke eingewickelt. Kann man auch noch anschnallen. 3 mal sogar :f_biggrin:
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.833
      50er wird meiner erfahrung nach schwer auf die rückbank gehen
    • pure
      pure
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 7.643
      Original von lego
      50er wird meiner erfahrung nach schwer auf die rückbank gehen


      ?

      @Topic: Transportieren lassen wäre imo auch vorzuziehen sofern nicht zu teuer, vor allem wenn's durch die Stadt geht - Autobahn könnte sogar noch halbwegs klappen.
    • stealcat
      stealcat
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 2.152
      Wenns per Speditions versendet wird ist es doch dann auch versichert und man hat keinen Stress, falls man den Bildschirm auf der Rückbank schrottet.
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      naja, zumindest keine finanziellen stress...wie man im falle eines falles an einen neuen kuro rankommt wird eher schwer.

      aber lass es von ner spedition machen, dein plasma wirds dir danken
    • superstar84
      superstar84
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 1.925
      Die Kuro's gibts gar nicht mehr, da Pioneer die Produktion eingestellt hat.

      Ich werd jetzt erstmal Angebote von Speditionen und Umzugsunternehmen sichten. Über Hermes geht es leider nicht, da zu schwer (33kg, sie nehmen nur bis 31kg :( ), bei DHL superteuer (fast 100€).

      Gibts sonst noch "große" Speditionen oder sollte ich es über lokale Speditionen versuchen?

      Vielen Dank an Alle für die Hilfe!
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.833
      Original von pure
      Original von lego
      50er wird meiner erfahrung nach schwer auf die rückbank gehen


      ?
      :facepalm:

      schon mal versucht einen 50er durch die tür auf die rückbank zu bekommen? da wirst du vielleicht mit der höhe probleme bekommen.
    • HoaXi
      HoaXi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 765
      Original von DerExec
      Original von krong
      Afair darf man derart große Displays nur stehend transportieren da sonst das Display brechen kann.
      Ja, stehend auf der Rückbank in einer Decke eingewickelt. Kann man auch noch anschnallen. 3 mal sogar :f_biggrin:

      Hab meinen auch so vom Laden bis zur Wohnung transportiert, weil er mit Verpackung beim besten Willen nich ins Auto ging. So wars dann aber np, Verpackung kam mit Spanngurten aufs Dach und Fernseher wie beschrieben stehend auf die Rückbank.
    • griti
      griti
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 217
      egal wie du den transportierst, bitte niemals hinlegen da Plasma...
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      Wenn Du schreibst, von wo nach wo das Teil soll, gibt es doch bestimmt Möglichkeiten das Teil zu transportieren.
      Hast Du keinen Studenten mit nem T3-Bus o.ä. in deiner Bekanntschaft?
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von DerExec
      Original von krong
      Afair darf man derart große Displays nur stehend transportieren da sonst das Display brechen kann.
      Ja, stehend auf der Rückbank in einer Decke eingewickelt. Kann man auch noch anschnallen. 3 mal sogar :f_biggrin:
      Bei LCD`s kein Problem, Plasmas können SEHR leicht brechen, wenn sie nicht aufrecht transportiert werden. Bei gewerblichen Transporten ist meist sogar ein Röhrchen angebracht, was bei mehr als 10° bricht. Definitiv nix für 2-stündige Rückbank-Decke Experimente!
    • tiasam1
      tiasam1
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 2.845

      Plasma-TV richtig transportieren

      Großfernseher in LC-Technik sind hart im nehmen. Alleine schon ihr geringes Gewichts und die Verwendung von Kunstoffscheiben machen sie robust. Plasmabildschirme dagegen - obwohl im Aussehen ähnlich - wollen wie rohe Eier behandelt werden. Ihre Archillesferse sind die aus Glas bestehenden Gasentladungskammern, die die Bildpunkte erzeugen. Gefahr droht ihnen nicht bloß durch frontale Einwirkungen, sondern auch von Schwingungen. Die könnten beispielsweise entstehen, wenn zwei Personen ein Display wie eine Tisch liegend transportieren. Dann schwingt sich das fragile Gebilde hinter der Frontscheibe eventuell auf und Spannungsrisse entstehen. Darum sollten diese Geräte immer stehend transportiert werden und ganz besonders gut gefedert verpackt werden, um gegen Erschütterungen und Vibrationen geschützt zu sein. Übrigens bringen viele Hersteller in der Verpackung Indikatoren an, die einen zu heftigen Umgang anzeigen. Jeder Käufer sollte darum bei der Geräteübergabe darauf achten, dass ein solcher Indikator, der meist außen angebracht ist, nicht ausgeschlagen hat. Denn ist das Display einmal in seine Hände übergegangen, muss er erst einmal beweisen, dass die unpflegliche Behandlung nicht durch ihn verursacht wurde.


      Quelle: http://www.tippscout.de/plasma-tv-richtig-transportieren_tipp_2884.html
    • superstar84
      superstar84
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 1.925
      Also falls es noch jemanden interessiert bzw wenn sich mal jemand in der gleichen Situation befinden sollte:

      Ich hab jetzt nen "DHL Maxitransport" beauftragt. Die kommen, packen es ein, und versenden es. Ist auch eine Versicherung bis 2,5k€ mit dabei.

      Preis: 99€.

      Kein Schnäppchen aber noch besser als ne Spedition (400€ wtf????) oder Selbsttransport mit der Gefahr dass man das Dingen dann schrottet und nen Neuen kaufen kann.

      Danke an Alle für die Hilfe :)