Hallo,

habe mich für die Tage mal wieder in Wiesbaden beim Rookie NL Turnier eingeschrieben und wollte Eure Meinung zur Blindstruktur usw. hören.

Also, beim letzten Mal war die Blindstruktur bei 1500 Start Stack folgendermaßen:
20/40
40/80
break 10 min (race for chips)
100/200
200/400
300/600
400/800
Break 10 min (race for chips)
500/1000
1000/2000

blindlevel 20 min.

Die ersten 6 sind im Geld und das wäre auch mein Ziel (wobei es oft den Deal gibt, dass der 7te noch 20 Euro von jedem bekommt.)

Da man doch relativ wenig Karten zu sehen bekommt, kann man nicht unbedingt auf Topblätter warten.
Im Prinzip hat man nach 20 Händen (ohne einen Pot zu spielen) und der folgenden Blinderhöhung auf 80 nur noch ein M von 18 und nach dem Break nur noch ein M von 8.
Der Luckfaktor ist also wesentlich höher.

Welche Strategy empfiehlt Ihr ?