Preflop Broke gehen auf NL10 vs unknown Villains

    • Franky4Fingers
      Franky4Fingers
      Silber
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 203
      Hi Leute,

      mich würde mal eure Meinung interessieren mit was ihr auf NL10 gegen unknown Player bereit seit Preflop Broke zu gehen.

      hasenbraten hat mir im Coaching gesagt, dass es in der Regel keinen Sinn macht QQ zu 3betten, wenn ich gegen ne 4bet folden will.

      Meiner Erfahrung nach sind auf NL10 die 3-und 4bet-Ranges so tight dass ich fast immer bei einer 4bet gegen QQ+,AKo,AKs spiele.

      In dem Fall ist ein Call mit QQ oder AK unprofitabel, was wiederum dazu führt das ich selbst mit diesen Händen nicht 3betten sollte.

      Ausnahmen gibts natürlich wenn ich reads auf V habe (dann ist er logischerweise nicht unknown) oder bei stealraises.

      Wie spielt ihr hier?
  • 6 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      KK+, da in meinen Augen auf den Microlimits die meisten unbekannten Spieler (unbekannt heisst für mich passiv und tendentiell schlecht) schon nur sehr starke Ranges 3-betten und 4-betten.

      Du merkst ja schon selber an, dass du sehr tighte 4-Bet Ranges siehst und selten einen Bluff dazwischen.
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      Ich würde es dann je nach ersten Stats und Position entscheiden, Spieler nach mir etc...
      Da die Leute auf NL10 sehr wenig auf 3bets folden und oft noch Schlechteres callen, kann man imo schon meistens 3betten. Auf ne 4bet dann vs unknown folden.

      Mit AK tendiere ich noch stärker zu 3bet oder fold, sofern du planst, so gut wie immer fit-or-fold zu spielen, wenn ihr HU kommt.
      Grad wenn Leute viel callen auf 3bets und am Flop ohne Hit aufgeben, ist AK halt der perfekte Semi-Bluff.
      Wenn ein tighter Spieler aber sehr selten eine 3bet oop callt, ist ein coldcall mit AK, QQ für mich durchaus besser, da wir die cb einsacken und mit AK oft IP gut floaten können.
      Auch im multiway Pot calle ich grade AKs gerne, da es eine schöne drawing Hand ist für Nutflush, TPTK, Straight...

      Wenn vor mir ein Raise wäre und Fisch callt, würde ich aber QQ eher 3betten, um gegen den Fisch HU zu kommen.
    • Bascht
      Bascht
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 395
      hey,

      ich persönlich richte mich einfach nach den stats bzw. Tendenzen des Gegners und entscheide bevor ich die 3bet oder 4bet mit QQ spiele: Will ich hier gegen diesen Gegner preflop broke gehen?

      Sollte villain viel auf 3bets folden bzw. schlechteres callen und nie 4betten, finde ich 3bet/fold noch vertretbar. Die 3bet wird +EV sein und du investierst mit der 3bet 10-15% deines stacks. Vermutet man dann QQ+ und ist sich nicht sicher ob villain überhaupt mit AK drüber geht, sollte ein fold noch drin sein.

      4bet/fold geht allein aufgrund des deadmoney mit QQ nicht. Du wirst hier eigentlich immer die nötige Equity haben um auch gegen eine sehr tighte range broke zu gehen.

      Ich versuche dann außerdem sämtliche Infos zusammen zu bekommen um die möglichst beste Entscheidung zu treffen. Selbst gegen unknown spielt es ja eine Rolle ob ihr hier UTG vs. BB - BU vs. SB oder CO vs. BU spielt.

      gruß
      bascht
    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      also auf rush geh ich mit jj+, ak broke. Villians teilweise mit den abenteuerlichsten Händen. Meist die Shorties.
    • Franky4Fingers
      Franky4Fingers
      Silber
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 203
      Original von MartinV1970
      also auf rush geh ich mit jj+, ak broke. Villians teilweise mit den abenteuerlichsten Händen. Meist die Shorties.
      Ich spiel im Moment normale FR-Tische. Hätte ich vielleicht erwähnen sollen. Bei SH würde ich wohl mit QQ+ locker Broke gehen. Aber das kommt dann, wenn ich, hoffentlich bald :s_biggrin: , umsteige. Und bei Rush kenn ich mich gar nicht aus.
    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      ah, ok ist FR, da natürlich etwas tighter broke gehen