BRM für HU

    • B3nniCa5h
      B3nniCa5h
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 880
      Hallo Leute.

      Ich möchte mich in der nächsten Zeit intensiv mit HU beschäftigen.
      Die Frage ist nur,wie sieht ein gutes BRM für Hu aus?

      Kann ich die 2% Regel von den SnG´s anwenden?

      Gibt es auch Strategieartikel für HU oder nur vids?

      Über ein Paar Antworten wäre ich euch sehr verbunden,danke ;)
  • 15 Antworten
    • Tonnes
      Tonnes
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2008 Beiträge: 459
      ganz oben stehen wichtige links da kannste alles nachlesen
    • B3nniCa5h
      B3nniCa5h
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 880
      Hab jetzt gelesen das ich für jedes Limit mindestens 35 BI haben sollte.
      Ist das nicht etwas zu aggressiv?
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.682
      Ja ist zu aggressiv. Man kann auch im HU easy 20 buyin down gehen (gerade als anfänger), von daher sind 50 buyins doch besser.
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      Wenn man diszpliniert absteigt langen locker 25-30 BI bis zu den 55/115ern.
    • motorstrebe
      motorstrebe
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2011 Beiträge: 169
      Auf den unteren Limits sind meiner Meinung nach 20-30 Buyins okay, unter dem Gesichtspunkt, dass man auch absteigen kann, wenn man mal einen Down erwischt.
    • Lincoln10
      Lincoln10
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 991
      Also ich fühle mich persönlich mit 50BIs auf der sicheren Seite, das betrifft aber weniger die swings, als vielmehr mein Wohlfühlen wenn es mal swingt. 30 BIs sind aber auf den unteren Limits durchaus machbar.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.755
      BRM haengt auch vom ROI ab.
      20Buyins bei 10% ROI reichen locker.
      Man muss eben sich nicht auf ein Limit festlegen, sondern immer ganu das Limit spielen, wo man die BR genau in dem Moment fuer hat.

      Je hoeher man kommt, desto mehr Buyins sollte man haben, aber ich denke gerade fuer's "Shot Taking" sind eben HUSNGs perfekt.
      Man spielt ein hoeheres, wenn man verliert, spielt man wieder so lange die darunter liegenden Level, bis man dieses Buyin wieder drin hat. Dann wieder "Shot Taking".

      Man spielt eben nicht so viele HUSNGs parallel. So dass die Swings waehrend des Spielens eben ueberschaubar sind. Man wird nicht eben mal wie im Cash Game so an 6 Tischen gleichzeitig gestackt.

      Auch aendert sich am Spiel auf den unterschiedlichen Limits eben nicht so gravierend. Man muss sich eben immer auf genau seinen Gegner einstellen. Spezielle Anpassungen wie im 6max Cash Game auf unterschiedlichen Leveln gibt es in dem Sinne nicht.
    • isodis
      isodis
      Black
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 434
      Original von Lincoln10
      Also ich fühle mich persönlich mit 50BIs auf der sicheren Seite, das betrifft aber weniger die swings, als vielmehr mein Wohlfühlen wenn es mal swingt. 30 BIs sind aber auf den unteren Limits durchaus machbar.
      NIT !!!!!!
    • kingnepster
      kingnepster
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 47
      moin,

      bin totaler neueinsteiger in sachen HUSNG und wollte mal fragen, ob empfehlenswert ist am anfang ein 15BI BRM auf den 5$ HUSNG zufahren???
    • Microgamer
      Microgamer
      Global
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 6.366
      Würd dir 30buyins empfehlen. 15 find ich definitiv zu wenig.
    • kingnepster
      kingnepster
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 47
      danke!! find ich auch!!! bei husng.com ist nämlich die rede von 15BI
    • BaniGosing
      BaniGosing
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 1.060
      Original von kingnepster
      danke!! find ich auch!!! bei husng.com ist nämlich die rede von 15BI
      Hängt davon ab ob du Regspeed oder Turbos spielst, ansonsten sind 15BI an sich schon okay, 30 aber auch nicht verkehrt.
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.167
      15 sind total krass! Würde nicht sooo aggro spielen auch wenn du meinst ne edge auf den stakes zu haben. Kann wirklich schnell gehen bei HU SnGs dass man weit unter EV runnt(oder wenn nicht unter EV dann einfach in sicke setups läuft ne zeitlang). Dacht auch nicht sowas sei möglich da ich über 800 games mit 10% ROI gelaufen bin (regspeeds $5-$30).

      Hab nen recht bösen Monat erwischt und würde dir raten ZUMINDEST 25+ BIs BRM zu fahren. Ich fahre auf den Low(Mid)Stakes mit 30BI. Also wenn ich für die stakes die ich gerade spiele keine 30BIs mehr habe geh ich ein Limit runter. Also wenn du auch strikt absteigen kannst dann werden 25BIs auf den stakes auch funktionieren. Aber nur dann!

      Viel Glück
      :f_cool:
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      30 BI hoch , wenn du 10 BI droppst wieder runter. Ist denke ich nen gutes mittelmaß.
    • kingnepster
      kingnepster
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 47
      guddi, dann weiß ich erstmal bescheid!!! hab jetzt noch 60$ und werde nachdem ich mich intensiv mit content beschäftigt habe, versuchen die limits zu crushen!