Ab wieviel BB rebuy?

    • ChrystianP
      ChrystianP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 56
      hey ich hab immer SnGs gespielt aber irgendwie reizen mich nun CGs mehr naja ich spiel halt BSS auf Stars 100 - 250 bb(geh meistens mit 250 falls möglich rein)

      ab wieviel bb fill ich denn wieder auf? hab nun nichts spezielles dazu gefunden oder nichts bemerkt
  • 7 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du gehst also mit 250BB an den Tisch? (ich hoffe für dich das deine BR mind. 50000BB beträgt, wenn du da wirklich häufig 250BB deep spielst)

      Auch mutet mir deine Frage etwas seltsam an. Wenn du glaubst auf deine Gegner 250BB deep eine Edge zu haben, dann gibt es keinen Grund nicht auf 250BB nachzuladen.
    • ChrystianP
      ChrystianP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 56
      naja es kommt halt schon abundzu vor, dass ich dann mal halt mit Aces oder sowas halt umgeboxt werde und abundzu sind die leute auch super deep dann passiert das mal dass man mal unter 100bb dropt
    • ChrystianP
      ChrystianP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 56
      thematik brl hab ich aber auch nur irgendwie im vid gehört, dass 25 man halt immer 25Buyins des Limits haben sollte oder so n stuff
    • ThomLaVega
      ThomLaVega
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 72
      Steht alles im Einsteiger-Artikel zur BSS:

      "Du kaufst dich immer mit 100bb ein."

      Also rebuy auf 100, du willst ja nach den (gefoldeten) Blinds wieder mit vollem Stack am Button sitzen.

      250bb ist schon deepstacked, da sollte wohl anders gespielt werden.

      Gruss,
      TLV
    • gondolieri
      gondolieri
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2010 Beiträge: 3.570
      Original von Ghostmaster
      Du gehst also mit 250BB an den Tisch? (ich hoffe für dich das deine BR mind. 50000BB beträgt, wenn du da wirklich häufig 250BB deep spielst)

      Auch mutet mir deine Frage etwas seltsam an. Wenn du glaubst auf deine Gegner 250BB deep eine Edge zu haben, dann gibt es keinen Grund nicht auf 250BB nachzuladen.
      50.000 bb is bissel hoch veranschlagt würd ich sagen ;-)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Oh da ist eine 0 zuviel reingerutscht.

      @ChrystianP: Lies dir in der Bronzesektion doch mal die Einsteigerartikel durch http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/

      Dort wird auch erklärt wie du dich am Tisch einkaufst und welches BRM dafür empfohlen wird.

      Grundsätzlich ist es so, dass du mit 100BB spielst und dabei relativ einfache Entscheidungen hast. Sobald das Spiel effektiv wesentlich deeper wird werden viele Faktoren wichtig, die 100BB tief nur zweitrangig sind. (z.b. wird Position noch wichtiger, der Wert von bestimmten Handgruppen ändert sich relativ betrachtet massiv etc.)
      Ich kann keinem Anfänger empfehlen mit einem 25 Stack BRM deepstacked Poker zu spielen, da man dabei problemlos in einer Session mal 4 Stacks droppen kann und das aber gleichzusetzen ist mit 10 "normalen" BuyIns und ein 2500BB BRM einfach nicht verkraften kann. Selbst ein 5000BB BRM ist dafür schon relativ riskant.
    • ChrystianP
      ChrystianP
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 56
      alles klar coole sache :D werd ich mir nochmal alles geben.. SnGs sind da schon "leichter" bzw ganz anders