[SnG FR] 2,25$ Turbo Full Tilt Poker 18Min, 22MB

    • Clr2lnd
      Clr2lnd
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2010 Beiträge: 16
      Hi,
      hab mal ein kurzes SnG Video gedreht. Ist eigentlich ein Tablereview, den ich mit HoldEm Manager aufgenommen habe, werde aber denke ich in Zukunft auch noch Live-Videos machen. An der Qualität arbeite ich noch, dafür ist das File aber schön klein mit 22MB ;)

      Ich spiele die 2,25er SnGs seit Ende Januar und nachdem ich 25 BuyIns im Plus war läufts seit etwa 3 Wochen nur noch beschissen, bin jetzt fast 5 Buy-Ins im Minus

      Für Kommentare und Tipps bin ich sehr dankbar! ;)

      http://www.file-upload.net/download-3299842/225SnG_small_01.avi.html

      Grüße,
      Clr2lnd

      PS: Hier noch mein HoldEm Manager Graph:

  • 4 Antworten
    • scherfe
      scherfe
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 259
      AJo darfste gegen die shorties meines erachtens nicht folden. du übersiehst leider den fakt dass die 770 chips ein all in und kein normales reraise sind. du solltest dir dessen bewusst sein und schon beim openraise überlegen, dass du die shorties callen musst. sonst bleibt nur der pre fold.
      in meinen augen fold pre, wie gespielst: raise/call.

      AJo UTG ist mit deinem stack ein klarer fold für mich - wie in der hand davor committest du dich gegen die shorties und wirklich folden wollen solltest du mit deinem stack nicht mehr.

      AKo fold find ich in ordnung - auf den limits denke ich kann man das aber auch overcallen. in meinen augen sind hier beide plays in ordnung und gegnerabhängig.

      AJo vs 99 finde den call ehrlich gesagt zu lose. villain pusht aus UTG+1 für 10 BB ohne enormen druck und sollte noch eine recht tighte range haben. maximale range ist in meinen augen: 66+,ATs+,AJo+,KJs+,KQo. und das wirklich maximal, eher nen ticken tighter.... gegen die range müssen wir AJo mucken und auf bessere spots warten. die argumentation mit 10 BB unter druck zu sein kann ich nicht nachvollziehen, da man bis auf 5 BB runter immer noch genug FE besitzen sollte.

      QTo freeplay wenn du donkst, dann doch bitte nicht 1/3 pot. damit gibst du draws und overs zu gute odds dich zu callen. wenn er dich raised musst du in meinen augen gegen den bigstack hier dann fast immer folden, da er eigentlich kein aggressiver spielertyp zu sein scheint - heißt ich seh ihn halt draws meistens callen (gerade für so wenig chips) und nur "made hands" (was auch immer das in seinen augen ist) raisen.

      KTo,J6o,Q2s BvB -> push.

      ATs push das bitte, so wie gespielt bringst du den bigstack nur auf ideen, dass du gegen ihn folden willst. aber das wollen wir 3handed mit ATs für 10 BB normalerweise nicht. eben gerade weil wir uns nicht mit dem bigstack anlegen wollen, sollten wir hier pushen und nicht raisen.

      mein gesamtfazit: du solltest mehr auf positionen und stacksizes achten und entsprechend dir immer einen plan für die hand überlegen, damit du nicht in ungewollte spots kommst. desweiteren solltest du deine pushing range im blindbattle überdenken.

      hoffe ich konnte dir helfen, gl weiterhin. ;)
    • Clr2lnd
      Clr2lnd
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2010 Beiträge: 16
      Hallo Scherfe,
      vielen vielen Dank für deinen ausführlichen Post. :)

      Werde deine Tipps auf jeden Fall in mein Spiel einfließen lassen ;)
    • Philgod88
      Philgod88
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 986
      Zur AJ hand (min. 4): Hätte ich preflop einfach gefolded. Wenn Du es so spielst, sehe ich es so wie scherfe, dann muss du die shorties callen.

      AK (min. 4:30): Kann man folden... Der shortie pushed mit weiter range, sb kann auf den limits auch alles mögliche sein, nicht mal ein gutes pocket. Fänd nochmal drüber zu gehen auch gut. Dein fold find ich gut, drüber pushen find ich auch gut.

      AJ(min. 5:50): Ist für mich ne fold. first in push.

      KT (min. 7): wenn der bigstack wirklich sehr loose called find ich den fold ok.

      QT (min 8): würde mehr betten, mind. 1/2 pot

      KT (min. 10:50): push

      K6 (min. 14): der sb pushed hier super loose in dich rein, mit K6 ne call für mich. Ich kann dich aber verstehen, wenn du das nicht callen willst, tue mich da auch immer sehr schwer.

      AT (min. 15:30): gleich pushen, da gibs kein raise mehr =)

      Die Qualität des Videos fand ich gut, hast auch eine angenehme Stimme. Reviews finde ich besser als live, da hast du dann auch mehr zeit auf deine hände einzugehen.
      Spiele auch 2,25$ sng aber 18er. Wenn Du Lust hast schau mal bei mir im blog rein, siehe signatur.
    • Clr2lnd
      Clr2lnd
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2010 Beiträge: 16
      Hallo Philgod88,
      vielen Dank für deinen Post! ;)

      Dein Blog ist interessant, die ersten 600 SnGs waren bei dir ja eine Achterbahnfahrt der Gefühle, das macht mir etwas Mut. Hab mit knapp 300 ja noch keine Samplesize beisammen.

      Ich werde vom 3-tabling nochmal aufs 2-tabling absteigen und versuchen eure Tipps ins Spiel einfließen zu lassen. :)