HU SnG Wie spielen gegen 3bet preflop?

    • Padex
      Padex
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2010 Beiträge: 558
      Hallo zusammen,

      ich spiele gerne zwischendurch mal ein HU SnG mit Micro-buyin. Ich bin durch die FullTilt Academy Challange von Howard Lederer auf den Geschmack gekommen. Ich habe zwar nicht viel Ahnung von HU, die Gegner dafür nicht viel Ahnung von Poker, also eine klare Edge für mich. Ab und zu mal habe ich aber Probleme mit Gegnern, die oft preflop 3betten. Jetzt hoffe ich, dass mir ein paar erfahrenere HU Spieler weiterhelfen können. Die Artikel zum HU Spiel sin ja leider erst ab Gold.

      - Welche Range wird für gewöhnlich ge3bettet?
      - Mit welcher Range kann ich dagegen weiterspielen?
      - Wie spiele ich dann postflop?

      Ich brauche dabei keine ausführlichen Analysen, sondern nur so ne grobe Idee, also ob ich z.B. postflop immer hit or fold spiele, oder ob ich auf geeignten boards auch mal A-high zum Showdown tragen kann.
  • 5 Antworten
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      Auf den Micros kann ne 3bet alles und nichts bedeuten, da musst du die shon selbst ein bild vom gegner machen,

      Auf 3bets foldet man im FL nicht. Du spielst also mit 100% deiner Raisingrange weiter.
      Postflop musst halt schauen wie der Gegner so drauf ist. Auf den Micros spielen halt fast alle komplett unreasonable.
      daher keine toughe folds machen in großen pötten. Hart valuebetten. usw usw.
      Wenn die Gegner postflop viel folden, kannst viel bluffen und vice versa
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      oft werden schwache asse im BB durch nen raise verteidigt, oder "schöne Karten" wie 78 s. Die ersten Blindlevels sind genau dafür da zu beobachten und billig infos zu bekommen, also nutze das. Merkst du, dein gegner 3bettet extrem oft, das du häufig selbst mit a2 die bessere Hand hältst, dann sein mutig und pushe ihn. Auch jedes paar sollte dann ohne mit der wimper zu zucken reingestellt werden. Aber bloß nicht dann die Monster nur minraisen oder änliches, sonst fällt das sehr auf.

      Glaub mir, es kommt nicht selten vor, da pushst du 3 mal gegen ne 3 bet und hältst bei der 4ten Kings und er is leicht tilt und glaubt dir nix mehr. Und gibt es was schöneres als mit KK von KJ gecalled zu werden?
      (is nur nen Beispiel das gerade vor 5 Minuten bei mir zutraf :D )


      LoCkE
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Pushen ist im FL schwer :)
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Original von Lacoone
      Pushen ist im FL schwer :)
      haha ja man, ich hab auch grad gesehen, dass ich im falschen thread war.....
      man kann ja doch schneller ein Idiot sein als ich dachte :D


      sorry
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.676
      Original von ptLoCkE93
      Original von Lacoone
      Pushen ist im FL schwer :)
      haha ja man, ich hab auch grad gesehen, dass ich im falschen thread war.....
      man kann ja doch schneller ein Idiot sein als ich dachte :D


      sorry
      Aber Prinzip stimmt ja schon:

      lighter cappen bzw. SD-bounder spielen, wenn Ranges polarisiert sind (Scons und Premiumhände).