Umstieg ins Cashgame

    • B3nniCa5h
      B3nniCa5h
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 880
      Hallo Leute,habe bis jetzt immer SnG´s gespielt und überlege jetzt auf Cashgame umzusteigen.
      Welche Strategie lohnt es sich anzueignen?
      Die SSS scheint ja auszusterben.

      Über ein paar Ratschläge wäre ich euch dankbar.
  • 6 Antworten
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Schau dir halt verschiedene Sachen an wie SSS, MSS oder BSS. Was dir am meisten zusagt, solltest du dann mal versuchen. Wobei ch jetzt nicht weiß, wo man die SSS noch spielen kann. Einfach mal orientieren.
      Letztendlich kommts ja nicht so sehr drauf an, was sich "lohnt", sondern was dir Spass macht. Bist du mit Freude an bei der Sache, wird es sich von selbst lohnen.

      Evtl. wäre ja auch Omaha noch ne Option, wäre dann was ganz anderes...
    • JoergWeiss
      JoergWeiss
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 23
      Ich war vor derselben Entscheidung und habe mich für die BSS entschieden läuft ganz gut bis jetzt.
    • JulioC249
      JulioC249
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2010 Beiträge: 249
      Also, es kommt darauf an.
      Wenn Du wirklich motiviert bist im Gegensatz zu den SNG's ein wenig Poker zu spielen und zu lernen, kann ich Dir eigentlich nur die BSS empfehlen.
      Ich habe den Umstieg von den SNG's auf BSS gemacht und es macht mir persönlich richtig viel Freude.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Alle Pokervarianten lohnen sich, wenn du Zeit reinsteckst. Such dir also eine Spielvariante aus, die sich mit deinem Mindsetting vereinbaren lässt - wenn du z.b. Angst hast dauernd mit eigenem Geld zu spielen, dann sind vielleicht Turniere/SNGs dein Ding, da du dort nur schwierig auf Scared Money spielen kannst. Wenn du exotischere Pokervarianten lernen willst, dann wäre PLO Hi oder irgendwelche andere Drawinggames etwas. Wenn du es gerne sehr technisch und theoretisch haben willst, dann ist FLH dein Ding. Wenn du tendentiell eher Gameflow, Tischdynamiken, ultraprofitable Reads aufbauen willst und verstehen willst, dann ist NL dein Spiel.

      Ich würde an deiner Stelle alles einfach mal durchprobieren, denn eine gewisse Portion Spaß sollte immer dabei sein^^
    • hampf
      hampf
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 229
      Wusste jetzt grad nicht genau wo ich meine Frage reinpacken soll, aber da ich auch grade dabei bin von SnGs in CG umzusteigen, dachte ich hier passt es ganz gut rein:

      Was bedeutet denn der W$wsF Wert, der mir beim Elephant angezeigt wird? Und in welcher Größe liegt der in der Regel so ungefähr?
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Zeigt Dir der Elephant nicht sogar den optimalen Bereich an? Der Wert sagt aus, mit welcher Häufigkeit Du die Hand gewinnst, wenn Du Dir den Flop gesehen hast.