Dazwischen schmeißen als Shortie

    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.204
      Hi,

      es gibt im Moment eien generelle Situation die mir doch Schwierigkeiten bereitet.

      Ich bin Shortie an nem 4-6 handed tisch, hab noch so 3-6 bb.

      Nun ist es so, dass bereits vorher einer pusht und ich nicht der BB bin. Hier habe ich Schwierigkeiten eine Range zu finden, mit der ich mich dareinwerfen kann.

      Einerseits habe ich mit Höänden wie KTs gegen seine Pushing Range da nicht so die geiel equity, da er ja nicht gegen mich alleine pusht, andererseits ist es auch unwahrscheinlich, dass ich nochmal einen besseren Spot kriege.

      Wie geht ihr in solchen Situationen vor?
  • 2 Antworten
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      also ich schmeiße mich frühstens! mit 3bb dazwischen, es ist schon ein gewaltiger faktor, dass man keine foldequity mehr hat und praktisch immer behind ist.
      first-in ist immer am wichtigsten.
    • AndreNC
      AndreNC
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 1.094
      erst musst du ihn auf eine Range festlegen und dann weißt du auch wie du dementsprewchend callen kannst.Spiel doch einfach mal so ein szenario durch..sitz am BU mit 6bb co pusht und dann schauste mit was du dich dazwischen schmeißen kannst.
      Sowas ist immer stark rangeabhängig und je shorter du bist desto mehr kannst du deine cr ausweiten,natürlich nicht alzustark :) und ob du ein -ev call machen kannst hängt dann natürlich von deinen BBs(ICM überbewertet shortis) ab und dem futuregame.Aber mit 6bb solltest du idR von -ev calls absehen