Was tun bei scam?

    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.227
      Hey,
      ich melde mich nun hier im Forum, da ich noch unentschlossen bin wie ich weiter vorgehen soll mit den Betrügern die mich ausnehmen^^

      Es sind mittlerweile 2 Fälle wo ich abgezockt wurde.
      Dem 3. traue ich es eigentlich nicht zu (1 erfolgreiches Staking mit ihm bereits absolviert), aber der meldet sich nun auch schon wieder länger nicht mehr (gegen die Stakingbedinungen obv).

      Da es sich teils um 4 Stellige Summen handelt bin ich da nun doch mal nach.

      Ich habe Ausweiskopie, Email mit Bedingungen, Telefon-Nr etc alles hier.

      Erreichbarkeit habe ich oft getestet, ohne Erfolg.

      Nur wie soll ich vorgehen?
      - Anzeige?
      - Schlägertrupp?
      - Fall öffentlich machen und irgendwie bloßstellen (Internet bietet ja viele Möglichkeiten)?^^
      - ...

      Für Ratschläge wäre ich sehr Dankbar ;-)


      Nicknames hier im Forum:
      ****


      *edit by Albatrini*
      Benutzernamen editiert
  • 31 Antworten
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      Original von xsascha89x

      Nur wie soll ich vorgehen?
      1 Anzeige?
      2 Schlägertrupp?
      3Fall öffentlich machen und irgendwie bloßstellen (Internet bietet ja viele Möglichkeiten)?^^
      1: viel arbeit und wegen poker related wohl ned sehr erfolgreich
      2: wird von ps.de ned geduldet darüber hier zu discussen
      3: musst auch aufpassen, weil du dich schnell strafbar machst wenn du prov daten online stellst

      generell kann man recht wenig tun, man muss den fall des stakens schon als risiko betrag vom "ROI" abziehen und im fall der fälle halt wirklich mal gut sein lassen , bzw halt zu tun was möglich ist
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.409
      Original von xsascha89x
      Nur wie soll ich vorgehen?
      - Anzeige?
      - Schlägertrupp?
      - Fall öffentlich machen und irgendwie bloßstellen (Internet bietet ja viele Möglichkeiten)?^^
      - ...
      Hallo xsascha89x,

      von Dingen wie Schlägertrupp oder die berühmten Leute mit den Lötkolben würde ich gänzlich absehen. Ebenso von der Line, den Täter bloßzustellen.
      Natürlich kann man den Fall öffentlich machen, ich denke aber nicht, das dir das was bringen wird.

      Die einzig sinnvolle Linie wäre hier eine Anzeige, sollte es dann zu einem strafrechtlichen Verfahren kommen, kannst du das sog. Adhäsionsverfahren einleiten lassen und bekommst so dein Geld vielleicht zurück.

      Eine weitere Line wäre natürlich die Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche. Dazu solltest du mal zu einem Anwalt gehen und dich beraten lassen.

      Ich möchte aber ehrlich sein, ich sehe da nicht viele Erfolgschancen.

      Außerdem solltest du deinen Verdacht auch in den jeweiligen Feedbackthread schreiben, sofern es dir hier im Forum passiert ist.

      Viele Grüße
      Indy
    • mcrs80
      mcrs80
      Global
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 1.351
      Original von Indy1701e
      Original von xsascha89x
      Nur wie soll ich vorgehen?
      - Anzeige?
      - Schlägertrupp?
      - Fall öffentlich machen und irgendwie bloßstellen (Internet bietet ja viele Möglichkeiten)?^^
      - ...
      Hallo xsascha89x,

      von Dingen wie Schlägertrupp oder die berühmten Leute mit den Lötkolben würde ich gänzlich absehen. Ebenso von der Line, den Täter bloßzustellen.
      Natürlich kann man den Fall öffentlich machen, ich denke aber nicht, das dir das was bringen wird.

      Die einzig sinnvolle Linie wäre hier eine Anzeige, sollte es dann zu einem strafrechtlichen Verfahren kommen, kannst du das sog. Adhäsionsverfahren einleiten lassen und bekommst so dein Geld vielleicht zurück.

      Eine weitere Line wäre natürlich die Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche. Dazu solltest du mal zu einem Anwalt gehen und dich beraten lassen.

      Ich möchte aber ehrlich sein, ich sehe da nicht viele Erfolgschancen.

      Außerdem solltest du deinen Verdacht auch in den jeweiligen Feedbackthread schreiben, sofern es dir hier im Forum passiert ist.

      Viele Grüße
      Indy
      Ist es dann nich grad unangebracht, das pokerstrategy.com ein Stakingforum anbietet, was aber rechtlich überhaupt nicht abgesichert ist, wo doch hier im gesamten Forum so viel Wert auf Recht, Sitte und Transparenz gelegt wird?
    • Mayor84
      Mayor84
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 348
      Drohen und im Notfall halt auf die Fresse, bis der Stakee zur Vernunft kommt. Ihr seid alle viel zu nett hier!
    • domman40
      domman40
      Silber
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 688
      [quote]Original von Indy1701e
      Original von xsascha89x
      Nur wie soll ich vorgehen?
      - Anzeige?
      - Schlägertrupp?
      - Fall öffentlich machen und irgendwie bloßstellen (Internet bietet ja viele Möglichkeiten)?^^
      - ...
      Hallo xsascha89x,

      von Dingen wie Schlägertrupp oder die berühmten Leute mit den Lötkolben würde ich gänzlich absehen. Ebenso von der Line, den Täter bloßzustellen.
      Natürlich kann man den Fall öffentlich machen, ich denke aber nicht, das dir das was bringen wird.

      Die einzig sinnvolle Linie wäre hier eine Anzeige, sollte es dann zu einem strafrechtlichen Verfahren kommen, kannst du das sog. Adhäsionsverfahren einleiten lassen und bekommst so dein Geld vielleicht zurück. [...]

      Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist. Die einzige Anzeige, die dann wohl aufgenommen wird, ist die gegen ihn selbst wegen Anstiftung zu illegalem Glücksspiel!
      Im Moment brandet sowieso wieder eine Diskussion um Spielsucht, Spielhallen etc auf, da wird auch bald wieder das illegale Onlinepoker aufs Tablett kommen, darauf ist Verlass.
    • fourtwenty420
      fourtwenty420
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 1.469
      Original von mcrs80
      Ist es dann nich grad unangebracht, das pokerstrategy.com ein Stakingforum anbietet, was aber rechtlich überhaupt nicht abgesichert ist, wo doch hier im gesamten Forum so viel Wert auf Recht, Sitte und Transparenz gelegt wird?
      Nein ist es nicht...PS.com kann sich ja nicht um alles kümmern....seit lieber froh, dass Stakiong hier geduldet wird. Um die sicherheiten und die Auswahl eines Vertauenswürdigen Stakees muss sich halt jeder selbst kümmer. Ausserdem gibts ja den Disclaimer...

      "Ich habe die Regeln zum Staking gelesen und akzeptiert. Durch Posten in diesem Thread bestätigt jedes Mitglied, dass er sich der Risiken beim Staken bewusst ist."

      das hat PS.com schon richtig geregelt...
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.227
      Original von fourtwenty420
      Original von mcrs80
      Ist es dann nich grad unangebracht, das pokerstrategy.com ein Stakingforum anbietet, was aber rechtlich überhaupt nicht abgesichert ist, wo doch hier im gesamten Forum so viel Wert auf Recht, Sitte und Transparenz gelegt wird?
      Nein ist es nicht...PS.com kann sich ja nicht um alles kümmern....seit lieber froh, dass Stakiong hier geduldet wird. Um die sicherheiten und die Auswahl eines Vertauenswürdigen Stakees muss sich halt jeder selbst kümmer. Ausserdem gibts ja den Disclaimer...

      "Ich habe die Regeln zum Staking gelesen und akzeptiert. Durch Posten in diesem Thread bestätigt jedes Mitglied, dass er sich der Risiken beim Staken bewusst ist."

      das hat PS.com schon richtig geregelt...
      In diesem Punkt ist alles von ps.de geklärt, das haben sie an einigen Stellen auch geschrieben, ich möchte nicht dass das hier nochmal diskutiert wird ;-)

      ------


      Ich werde mich mal mit einem Anwalt zusammensetzen, mal sehen ob was Sinnvolles bei rauskommt.
    • fourtwenty420
      fourtwenty420
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 1.469
      Original von xsascha89x

      Ich werde mich mal mit einem Anwalt zusammensetzen, mal sehen ob was Sinnvolles bei rauskommt.

      Das wäre wohl das Beste. Vorausgesetzt Dein Finanzielleraufwand für den anwalt ist nicht höher als die Eigentliche Streitsumme, denn da Onlinepoker leider immer noch eine Grauzone in Deutschland ist, weiss ich nicht wie Gerichte auf so einen Fall reagieren. GL anyway ;-)
    • Miczor
      Miczor
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2010 Beiträge: 330
      hast echt vertrauenswürdige personen gestaket
      :coolface:
      :f_love:
    • grinse1981
      grinse1981
      Silber
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.258
      Google alle Daten die du von den Personen hast,und schreib sie in den entsprechenden Foren/social networks an,wenn das kein Erfolg hat fang an Freunde von ihm anzuschreiben,und sie über den Fall zu unterrichten..

      Das alles aber mit einem seriösen Auftreten,also keine Schimpfwörter oder unhaltbare pupertäre Drohungen wie Schlägertrupps zu schicken..

      Je mehr du in dasn RL Umfeld dieser Personen eindringst desto eher werden sich genötigt fühlen dir dein Geld zu geben..

      Davon abgesehen schreib auf jeden Fall eine Warnung mit allen Screennames der Personen in ein Pokerforum,so schützt du wenigstens zukünftige Staker vor diesen sammern (Zumindest Staker die googlen können)
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      wenns nicht zu weit weg ist, ist und bleibt die beste möglichkeit immer noch hinfahren und ein persönliches gespräch führen.

      n freund wurde mal per ebay beim fernseher-kauf abgezockt (er hat bezahlt, aber keine ware bekommen). nachdem telefonate, anzeige und mails wochenlang nichts gebracht haben, sind wir zu dritt hingefahren und hatten 2 stunden später das geld wieder, während die anderen kläger (wir waren nicht die einzigen die von ihm betrogen wurden) wahrscheinlich noch heute auf ihr geld warten.
    • sladder
      sladder
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 7.090
      Zumindest könntest du schon mal in den entsprechenden Feedback Threads ne Warnung posten um andere Mitglieder zu schützen!
    • Bersi111
      Bersi111
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.059
      jo oder nicks hier rein posten wär nice von dir :)
      und btw zum topic hinfahren eier abschneiden auslachen und wieder fahren.
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.227
      Nicknames hier im Forum:


      [Edity by Zander99: User Namen entfernt]
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.634
      Hallo Leute,

      ich kann euch persönlich verstehen, es ist sehr ärgerlich Betrogen zu werden.

      Wir möchten trotzdem keine Hetzjagd auf Scammer hier in unserem Forum haben, daher solltet ihr immer ein entsprechendes Feedback abgeben und falls ihr seht, dass ein Scammer ein neues Gesuch postet, ist es imo auch Okay direkt zu warnen bzw. auf den Feedbackthread aufmerksam zu machen.

      Ihr habt auch weiterhin die Möglichkeit, diese Threads an die Moderatoren zu melden bzw. eine EMail an german(at)pokerstrategy.com zu schreiben und man wird sich dann diese Threads genau anschauen und ggf. Maßnahmen wie z.B. ein schließen des Threads etc. durchführen.

      Was mir persönlich bei den Feedbackthreads immer wieder auffällt ist, dass kein Links zu den Deals gepostet werden, wozu ihr das Feedback gibt.

      Ich habe die User Namen der beschuldigten Scammer entfernt und ich verschiebe diesen Thread mal in das Feedback, Kritik und Verbesserungsvorschläge Forum, da hier auch Kritik an PokerStrategy angesprochen wurde.

      Ich möchte auch nochmal an die Grundprinzipien des Stakingforum erinnern:

      Original von HannesZ
      .
      Staking Forum - Einleitung

      ....

      Grundprinzipien

      Für das Stakingforum gelten ohne Ausnahme drei ganz klare Prinzipien:

      1) PokerStrategy.com übernimmt keinerlei Verantwortung für Deals und Stakes zwischen den Mitgliedern.

      2) PokerStrategy.com leistet keinerlei Hilfe und/oder Unterstützung bei der Aufklärung von Problemen oder Betrugsfällen. Insbesondere heißt dies auch, dass wir keinerlei Daten eines vermeintlichen "Täters" herausgeben.

      3) Ein Mitglied, das sich staken lassen möchte, muss dafür einen separaten Feedback-Thread über seine Person im Unterforum Feedback eröffnen und diesen im Stakinggesuch verlinken. Dieser Thread kann seitens der Moderatoren zwar gelöscht oder geschlossen werden, der Threadersteller kann dies allerdings nicht verlangen. Im besagten Thread wird Feedback zum und über den Gestakten ungefiltert stehen gelassen, so lange es nicht anderweitig gegen die Forenregeln verstößt.

      Jeder, der sich über dieses Forum staken lässt, erklärt sich damit einverstanden, dass hier bei PokerStrategy.com Feedback über ihn offen einsehbar ist.

      Viele Grüße,
      Zander99
    • Gleidinger96
      Gleidinger96
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2011 Beiträge: 2.230
      Original von Mayor84
      Drohen und im Notfall halt auf die Fresse, bis der Stakee zur Vernunft kommt. Ihr seid alle viel zu nett hier!
      Da kann man nichts hinzufügen :evil:

      Die Adresse die du hast muss ja für was gut sein, würde ich mir mal antun ;)

      PS. Will dich hier nicht zu Straftaten anstiften ;)
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von xsascha89x
      Ich habe Ausweiskopie, Email mit Bedingungen, Telefon-Nr etc alles hier.

      Erreichbarkeit habe ich oft getestet, ohne Erfolg.
      woher weißt du denn das die daten echt sein sollen ?
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Inkasso Moskau...
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Original von xsascha89x

      Ich werde mich mal mit einem Anwalt zusammensetzen, mal sehen ob was Sinnvolles bei rauskommt.

      Was soll das bringen?Du stiftest potenziell Spielsüchtige zum Glücksspiel an!Wenn du Pech hast ,kriegst du selbst noch eine Strafe.

      Das Stakingforum gehört abgeschafft!Es ist eine Sauerei von Ps aus Spielsüchtigen und broken Leute noch Gewinn schlagen zu wollen.Und das Ganze noch,von unbedarften Mitgliedern finanzieren zu lassen.lol
    • 1
    • 2