Fische isolieren mit welcher Raisesize?

  • 2 Antworten
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      ich glaube da gibt es verschiedene Philosophien dazu.
      Ich halte es im Moment so (Nl50 SH):
      IP: MP 4.5x, CO+BU: 4x - wenn ich von dem Spieler schon einige Hände hab und weiß dass er oft fit or fold spielt auch gerne mal 5x um gleich mehr Geld im Pot zu haben

      OOP meistens 5x - Damit der Gegner etwas mehr für seinen Positionsvorteil bezahlen muss

      wenn der limper einen kleinen stack hat isoliere ich auch mal für weniger (3x-3.5x)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Also die Anfängerregel "4BB + 1BB/Limper + 1BB/OOP" kann nicht großartig falsch sein.

      Wenn du einen Fisch isolierst, tust du dies ja in den meisten Fällen for Value. Dann kann die Raisesize ruhig recht hoch sein.

      Wenn du standardmäßig 3,5BB openraist, kannst du in Position auf 5Bb raisen, OOP evtl. etwas mehr.

      Hängt aber auch von der ARt des Fisches ab, auf Balancing brauchst du gegen solche Leute nicht drauf zu achten.

      Da kannst du deine Aces auch ruhig mal mit 7 oder gar 8BB isolieren, ein richtiger Fisch foldet dann erst Recht nicht. ;)