Buch Small Stakes Holdem noch aktuell?

  • 2 Antworten
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      Push oder verschieben
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.155
      verschiebe es doch selber zu "Pokermedien".


      Die Preflopcharts sind nicht aktuell und ich würde sie ignorieren, wobei Sklansky selbst auch schreibt, dass postflop halt entscheidend ist und preflop mehr oder minder egal, ob man da jetzt 1-2 Kicker looser oder tighter ist, glaube der Wortlaut war irgendwie so "halte dich nicht zu lange an diesen charts auf, Postflop ist viel viel wichtiger..."


      womit er im Grunde ja auch Recht hat, nur zu der Zeit als er das geschrieben hat war Poker halt einfach ne Goldgrube, vor allem auf den smallstakes. Da wars halt wirklich egal, wie man preflop gespielt hat.


      Heute ist das Preflopplay schon wesentlich wichtiger, weil man einfach jede Edge nutzen muss, um am Ende was übrig zu haben. Man muss einfach mehr leisten als vor 5+ Jahren, um dasselbe zu gewinnen...


      es gibt einige sehr sehr gute Themen drin und wenn du jetzt gerade die Grundlagen kennst ist es sicherlich ein richtig gutes Buch, man sollte nur die Spielstile nicht 1:1 kopieren, sondern sich selbst Gedanken drüber machen, aber von den Konzepten, die es vermittelt ist es für das Niveau, für das es gedacht ist absolut spitze.


      Da ist jetzt nichts drin, was nicht auch bei PS.com steht, aber wenn mans in anderen Worten liest kann es sehr hilfreich sein wenn du noch nicht lange FL spielst!? Auf jeden Fall hilfreich, auch was das Spielverständnis angeht.


      Weiß nicht, wie weit du bist, wenn du weit fortgeschritten bist, dann ist es nicht das Buch, dass dich entscheidend voranbringt, denn Balancing, Exploiten, Adapten usw. ist da nicht drin, es ist schon eher für Anfänger, die aber ein bisschen Ahnung von Poker und FL haben.