Nl100?

    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      hi. damn, ich hab gestern und heute nach nen shot auf NL100 gewagt, obwohl ich da nur 15 stacks hab :/ aber ich komm mit NL50 nicht klar, die gegner spielen so tricky und reasonable ... auf nl100 gefällts mir saugut, ich komm mit den gegner klar und erziel auch eine feinere winrate.ich weiss das ist verdammt riskant, aber was soll ich machen wenns auf nl100 besser läuft und ich mich besser fühl ? vlt hab ich auch nur mehr respekt vor den größeren beträgen und spiele daher vorsichtiger/besser
  • 13 Antworten
    • EddyEagle
      EddyEagle
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 220
      nach einem tag hast du keine feine winrate

      nl100 is viel swingiger als nl50, mit 15 stacks kannst du da eignetlich nur auf n upswing hoffen damit du nicht broke gehst
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      ich weiß dasses bescheuert ist, aber ich find ich spiel ein solideres spiel ... ist das ein fixer genickbruch ?
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Ein solideres Spiel wird dir auch nicht Downswings ersparen. Aber wenns doch so gut läuft, hast du ja bald die 20 Stacks für NL100, die man haben sollte. ;)
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      so tricky und reasonable


      nl 50 auf pp???

      dont do drugs....
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      ich meinte natürlich NICHT reasonable, aber tricky sehr wohl... fischig tricky, aber tricky ;)

      naja, ich hatte grade ein down, hoffe es geht bergauf bis ich auf die 20 komm :)
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ich weiss, ich fueh' mich auch auf NL 100 viel wohler als auf NL 50 - ich vermisse das Level ;(

      Aber leider hab ich im Moment einfach nicht die BR dafuer - rein theoretisch bin ich zwar noch bei ca. $2800, aber ich hab' mir davon $1500 fuer private Dinge "geliehen" und ausgecasht. Wenn alles gut geht (unser Hund war schwer krank und ich musste ziemlich teure Tierarzt-Rechnungen bezahlen) hab' ich in spaetestens 4-6 Monaten die BR fuer NL 100 wieder - falls ich's nicht vorher schon auf NL 50 gewinne.

      Im Moment ist mir NL 100 einfach zu swingy - wenn sich unser Hund jetzt wieder gut erholt und keine teuren Rechnungen mehr kommen kann ich jeden Monat so ca. $250 weglegen und bin bald wieder zurueck - aber im Moment will ich einfach nicht broke gehen.

      Ich seh' NL 50 jetzt einfach als Herausforderung an - ich meine, ich hatte mal NL 100 geschlagen und stand kurz vor dem Aufstieg auf NL 200 - da sollte ich doch eigentlich mit den Gegnern auf NL 50 klar kommen.

      Allerdings kam ich wirklich sehr viel besser auf NL 100 zurecht als auf NL 50 und meine Winrate auf NL 100 war auch deutlich hoeher. Daher geh' ich einfach mal davon aus, dass noch irgendwelche Leaks in meinem Spiel sind die ich finden und ausmerzen muss.

      Meine Vermutung ist dass auf NL 100 sehr viel mehr LAGs und Maniacs rumlaufen wie auf NL 50 und ich kann gegen LAGs eingentlich recht gut spielen weil ich auf anderen Sites schon 'ne Menge Erfahrung damit gemacht hab' bevor ich zu PS.de kam. Das sagt mir aber auch, dass dann mein Spiel gegen die ueblichen Gegner auf NL 50 irgendwelche Leaks aufweisen muss, die es zu finden gibt.

      Da ich ja NL 100 geschlagen hatte geh' ich mal davon aus dass ich auf NL 200 oder spaetestens auf NL 400 wohl genau dieselben Probleme gekriegt haette wie ich sie jetzt auf NL 50 hab'.

      Ich werd' wohl trotzdem noch ab- und zu auf "meinem" NL 100 spielen, muss halt nur sehr aufpassen und darf max. 2 Stacks pro Monat verlieren.

      Gruss,
      Jack
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      @Diabolo:
      Also meine Erfahrung auf NL 100 sagt mir dass man dort keine Angst haben darf. Es ist schon sehr swingy und man muss auch schonmal was riskieren - die meisten Gegner sind halt ultra loose-aggressive. Wenn du weisst wie du gegen die spielst hast du 'ne ziemlich hohe Winrate - aber eben auch 'ne ziemlich hohe Varianz.

      @Wannabe:
      Aber NL 50 auf Party muesste doch eigentlich zu schlagen sein, oder nicht ?
      Ich muss zugeben, ich hab' das Limit damals groesstenteils uebersprungen weil ich .... aehm, ja, das wuerde ja jetzt hier zensiert .... sagen wir mal, sonstwie zu Geld gekommen bin :D
    • Sumpfbeeba
      Sumpfbeeba
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 85
      Original von -=Diablo666=-
      hi. damn, ich hab gestern und heute nach nen shot auf NL100 gewagt, obwohl ich da nur 15 stacks hab :/ aber ich komm mit NL50 nicht klar, die gegner spielen so tricky und reasonable ... auf nl100 gefällts mir saugut, ich komm mit den gegner klar und erziel auch eine feinere winrate.ich weiss das ist verdammt riskant, aber was soll ich machen wenns auf nl100 besser läuft und ich mich besser fühl ? vlt hab ich auch nur mehr respekt vor den größeren beträgen und spiele daher vorsichtiger/besser
      ich würde jetzt mal mutmaßen, dass du unbedingt schnell weiter aufsteiegn willst und deine leistungen auf nl50 unnötig schlecht redest. vmtl. ist deine winrate auf nl50 ok, aber du siehst halt wieviel geld du eine stufe höher verdienen könntest.

      außerdem hat eine winrate die sich aus ein paar shots errechnet keine aussagekraft.

      du wirst warscheinlich das gleiche problem beim aufstieg auf nl200 usw. wieder haben, nach ein paar shots glaubst du, dass du das limit besser beherrscht und versuchst wieder zu früh aufzusteigen.

      das ganze geht nur solange gut, bis du irgendwann deinen ersten thread in der sorgenhotline eröffnest.

      wenn du wirklich nen guter pokerspieler bist, hast du genug gedult um dir auch die restlichen 10 stacks (wenn ichs richtig verstanden habe) noch auf nl50 zu erspielen, auch wenn das ganze noch wochen dauert.

      außerdedm solltest du dir abgewöhnen ausflüge auf nl100 zu unternehmen, weil du jedesmal merkst wie cool du es findest und danach jedesmal noch weniger bock auf dein "erlaubtes" limit hast
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.162
      Original von -=Diablo666=-
      hi. damn, ich hab gestern und heute nach nen shot auf NL100 gewagt, obwohl ich da nur 15 stacks hab :/ aber ich komm mit NL50 nicht klar, die gegner spielen so tricky und reasonable ... auf nl100 gefällts mir saugut, ich komm mit den gegner klar und erziel auch eine feinere winrate.ich weiss das ist verdammt riskant, aber was soll ich machen wenns auf nl100 besser läuft und ich mich besser fühl ? vlt hab ich auch nur mehr respekt vor den größeren beträgen und spiele daher vorsichtiger/besser
      Kommt mir alles irgendwie bekannt vor, denn ich habs eigentlich auch so gehandhabt. NL25 lief sehr gut, NL50 durchwachsen. Dann einfach mal geshottet, direkt nen Megaup bekommen mit 15PTBB auf 8K Hände. Gefühlt wie der kommende Doyle Brunson. =)

      Aber lass sich davon nicht blenden, der Down wartet an der nächsten Ecke. Momentan kämpf ich um nen PTBB von 4 zu halten. X(

      NL100 ist das LOL Donkament schlechthin, das wirst du noch merken.
      Mich treibt es derzeit ziemlich in den Wahnsinn. :evil:

      Mal ein Bsp. von gestern, ich contibette meine Pocket 6s auf nem 3,2,2 rainbowflop und krieg nen Instapush von nem LAG. Ich calle, Turn 8, River 7. Er zeigt K7o und schreibt sorry, was lucky. Da muss man dann durch.

      DONT TILT ist das oberste Gebot, was ich gerade versuche in den Griff zu kriegen da, nach fast 40K Händen. Schlagbar ist das Limit auf jeden Fall, aber nur mit viel Geduld und ohne Tilt.

      IMO soll jeder selbst entscheiden wann und wie er aufsteigt, solange man bereit ist wieder runterzugehen, ist das denke ich auch ok.

      btw. morgen um 19.00 Uhr gibts NL100SH Coaching. Hurra
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      ich glaub du hast mich mißverstanden....ich fand nl 50 relativ easy und superfischig
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      hab auf NL100 20k hände berlst gut gewonnen... dann gings runter jetz hab ich noch 0.9 PTBB und kann wieder Nl50 spielen xD
    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      Original von WannabeNerd
      ich glaub du hast mich mißverstanden....ich fand nl 50 relativ easy und superfischig
      find ich auch obwohl ich da kaum gespielt habe. BTW Fische sind kaum tricky. Slowplayen sehr oft und callen sehr oft. Was daran tricky sein soll weiß ich nicht. NL100 ist auf jedenfall sau swingy. Da kann es schon mal sein das du in 2k Händen 8 Stacks down gehst. Mit deinem BRM haste dann ja noch ne gute Reserve;)
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      hab jetzt 22 stacks. jetzt passts scho oder?

      edit: das meiste davon hab ich auf NL50 erspielt, nur jetzt gerade noch 1 std an den totalen fishtables auf NL100 gesessen und 4 stacks up ... geile hourly winrate :D :D