Wann push, wann bet Pot ?

    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      Hey,

      mein Leak ist es, dass ich zu oft z.B. mit AA den Flop pushe, wenn noch mehr als 2 Gegner im Flop sind und der Flop gute Draws bietet. Normal müsste ich da knapp potsize betten um mich zu protecten, aber ich denk mir dann, wenn er bei nem Board von KJ5 den K hält, dann callt er mich ja vielleicht...
      Wann pusht ihr direkt am Flop bzw. bei welcher Board-Struktur oder macht ihr das Gegner abhängig?

      Gruß
  • 3 Antworten
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Mit AA versuche ich möglichst preflop AI zu kommen, den Flop zu pushen macht dann imo wenig Sinn, weil man i.d.R geschlagen ist, wenn man gecallt wird.
      Für Protection reicht eigentlich 2/3 bis Potsize, wenn es dann noch Widerstand gibt sollte man sich schon Gedanken machen, ob da nicht einer mit einem Set, oder Two-Pair unterwegs ist.
    • KingPaddy
      KingPaddy
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 384
      ob ich pushe oder potsize bette hängt davon ab, wie groß der effektive stack ist.
      wenn die bet halb so groß wäre wie der stack, wird gepusht.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Wenn moeglich bette ich am Flop nur Pot-Size weil ich mit 'nem Push oft Value verschenke aber du musst ausreichend protecten, daher haengt das von den Stack-Groessen und der Anzahl Gegner ab.

      Sobald die Bet groesser als die Haelfte des Stacks irgendeines Spielers ist setze ich ihn direkt All-In.

      Auf einem sehr draw-heavy Board pushe ich bei mehreren Gegnern auch direkt den Flop um optimal zu protecten.

      Gruss,
      Jack