Intensivbetreuer wird Intensivbetreut

    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      So, meine Damen und Herren, die meisten kennen mich als Coach und Forentroll.
      Für alle die mich nicht kennen, ich bin 32 Jahre alt, mittlerweile verheiratet und regelmäßiger tilter, damit ich auch bloss nicht von der Stelle komme.

      Ich will mich aber nicht übers tilten ausheulen, ich will die SH Geschichte jetzt richtig angehen und hab daher die Intensivbetreuung bei myOnlyStar gebucht, ab Dienstag geht es los, zu Verfügung stehen mir momentan ~40 Stacks für NL 100 und ich werde bei <30 stacks auf NL 50 absteigen. Ziel für den April ist kein Monetäres (ausser auf NL 100 zu bleiben), sondern einen Monat gutes Poker zu spielen, mit jeder Session ne Session Review zu machen, in in dem Thread Hände zu posten. Also Tiltfreies, Professionelles A-Game und dann sehen was dabei rauskommt. Ausserdem will ich joggen gehen (siehe "Neuropsychologie des Pokerns" ). Ausserdem will ich mal meinen Schüler zeigen, "wie sowas richtig gemacht wird" ;) ).
      Gepostet werden alle > 50 BB Hände, sowie alle "interessanten" hände. Coaching bei my onlyStar ist am Dienstag (die nächsten wochen wenigstens) und ich werde auch hier eine Zusammenfassung zu den coachings geben.

      Zeitplan sieht wie folgt aus: Montags ~ 18:30 Uhr - 20 uhr vor der intensivbetreuung.
      Dienstag gecoacht werden von Myonlystar
      Mittwoch 2 stunden.
      Donnerstags 2 Stunden.

      jeweils nach dem Coaching eine Sessionreview, danach (erstmal 30 min) joggen gehen.

      So nachher kommen die ersten Hände.
  • 64 Antworten
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Viel Glueck beim Start in eine tiltfreies Pokerspiel. Hoffe auf sehr guten und interessanten Content
    • kingofdays
      kingofdays
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 512
      hört sich interessant an, GL
    • wimsi
      wimsi
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 329
      Auch von mir viel Erfolg, bin auch so ein Trottel der durch Tilt und Shots immer wieder schön auf der Stelle tritt.

      Berichte bitte auch mal ausführlich über die Art des Coachings. Vielleicht könnt ihr ja mal auch nen Live Coaching anbieten?

      @myonlystar: werde mich auch mal bald bei dir melden, zwecks Coaching!


      Bin gespannt, wie es hier weitergeht!!!
    • schmaggetack
      schmaggetack
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2006 Beiträge: 1.379
      gl
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Original von nacl
      Viel Glueck beim Start in eine tiltfreies Pokerspiel. Hoffe auf sehr guten und interessanten Content
      Von mir :)
    • limucat
      limucat
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2007 Beiträge: 1.923
      good luck kavalor, ich tilte auch mega viel.. und verstehe dich. Das Posten hilft schon gegen Tilt..
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.303
      Gutes gelingen =)
    • baaamoida
      baaamoida
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 1.632
      Für alle die ihn noch nicht kennen:



      :coolface:

      Anyway GL dabei!
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      So erste hand, gegner ein guter reg mit 21/18, raise Cbet von 33%, allerdings nur 700 hände. Ich denke hier, call und ihm am turn es reinschieben zu lassen ist nicht soo ne dolle idee? Andere vorschläge zum reraise?

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($198)
      BB ($110)
      UTG ($114)
      Hero ($101)
      CO ($111)
      BTN ($95)

      Dealt to Hero 3:spade: 3:heart:

      fold, Hero raises to $3, CO calls $3, fold, fold, fold

      FLOP ($7.50) Q:spade: 3:diamond: 6:spade:

      Hero bets $5, CO raises to $13, Hero raises to $33, CO folds

      Hero shows 3:spade: 3:heart:

      Hero wins $31.85

      -----------

      In den Blinds sqzer, daher nur der call, PFR ist recht unknow, ersten hände 27/18 mit 1,2 AF, BB ist mit 12% sqz dabei (SB 10%) und 31/19 mit WTS von 45

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($50.50)
      BB ($118)
      UTG ($100)
      Hero ($105)
      CO ($147)
      BTN ($147)

      Dealt to Hero A:heart: A:diamond:

      UTG raises to $3.50, Hero calls $3.50, fold, fold, SB calls $3, fold

      FLOP ($11.50) 8:club: J:heart: 6:club:

      SB checks, UTG bets $6, Hero calls $6, SB calls $6

      TURN ($29.50) 8:club: J:heart: 6:club: 7:spade:

      SB checks, UTG checks, Hero bets $22.12, SB calls $22.12, UTG calls $22.12

      RIVER ($95.86) 8:club: J:heart: 6:club: 7:spade: K:club:

      SB bets $10, UTG raises to $68.38 (AI), Hero folds, SB calls $8.88 (AI)


      Sonst heute BE gekommen.

      Entweder vollkommen missplayed oder setups zu meinen gunsten. Mal gucken wie myonlystar es morgen sieht
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      yo dawg, i heard u like intensivbetreuung
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      Hand 1: 33% ist schon ein sehr hoher Wert, heißt contained hier TPs,MPs, set 66, draws natürlich und air. Auf der samplesize sinds vllt 3 von 9,bzw nach der Hand 40%? der flop ist relativ dry. Unabhängig von der Tendenz seh ich hier mehr value in einem call. just let him bluff :) . In vielen Fällen wird er hier mit seiner gesamten Range den Turn betten. Für den Fall dass er den turn behind checkt, glaube ich auch nicht dass du am Flop mehr Value bekommen hättest. Wenn du ihn hier direkt raised, tuts auch eine Betsize die ein wenig mehr nach rebluff (27-28bb) aussieht. Villain muss ja ein wenig Spielraum haben um sich hier in einen lighten call/shove zu leveln.

      Hand 2:
      preflop okay, aber flop nur call ,zudem 3way?( auf eine halfpotbet? Einer der wenigen Fälle wo ich mehr als 3x raisen würde. Zudem wirst du große Schwierigkeiten haben den Stack am Turn reinzubekommen. So connected wie der Flop ist wird deine FE gegen Null gehen und du wirst hier von AJ+QQ+(möglicherweise lighter) und der Masse an draws/combodraws payout kriegen. . Die einzigen Turnblanks die ich hier sehe sind die non-c 2en und3en.
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      go on
    • baaamoida
      baaamoida
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 1.632
      Hand 1 call ich nur, weils net sooo viele draws gibt und er halt mit den stats ffters light ist.

      Hand 2 find ich OK so Turn kann man im o auch checken.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von Razello

      Hand 2:
      preflop okay, aber flop nur call ,zudem 3way?( auf eine halfpotbet? Einer der wenigen Fälle wo ich mehr als 3x raisen würde. Zudem wirst du große Schwierigkeiten haben den Stack am Turn reinzubekommen. So connected wie der Flop ist wird deine FE gegen Null gehen und du wirst hier von AJ+QQ+(möglicherweise lighter) und der Masse an draws/combodraws payout kriegen. . Die einzigen Turnblanks die ich hier sehe sind die non-c 2en und3en.
      Die hoffnung war, das hier SB drüber geht. war aber wohl wunschdenken, am turn denke ich, muss ich nicht höher betten, river sehe ich da keinen call mehr
    • maRRRco
      maRRRco
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 4.442
      gl kavalor :)

      ich empfehle dir nen threadsaver ausm BBV von dir!
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      Jo habs mir schon gedacht, aber wär mir hier deutlich zu riskant. Gibt ja auch viele marginale Draws, die er hier nicht unbedingt aggressiv spielt und sich die Odds gönnt.
      Evtl overcallt er hier QT etc.
      Viel Erfolg, hab mir auch schon überlegt mal in längerfristige Coachings zu investieren.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      sooo, gestern die erste Stunde Intensivbetreuung von myOnlyStar bekommen, in der session auch 1,5 stacks gedroppt und den tag mit 4 stacks im minus beendet. Hauptsächlich durch Setups wie
      AKs < AA im BvB
      AKs < TT im BvB
      Aks < JJ im BvB

      und dann noch der superfisch der schön 80/16 gespielt hat, und mir 3 stacks abgenommen hat, die er weiterverteilt hat. (Flush over flush, TPTK vs Overpair und dann mehrere Reraised pots wo Q9o > all ist).

      Insgesamt aber paar grundlegende Sachen besprochen, z.b. kein passives Blinddefence oop (also wenn der Stealer im BU steckt). Kein aktives Blind defence mit schwachen Händen (A8, 55 z.b.) wenn der gegner loose callt und wenig auf die Cbet foldet.

      Dann noch insgesamt ein wenig das callen OOP angesprochen, besonders in 3bet pötten. Daher werden dass die Hände sein, die ich verstärkt diese Woche posten werde, calls OOP und 3bet pötte.
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Setups gleich zu Beginn sind natuerlich nicht so schoen. Aber ich denke der Coach wird dir da schon helfen was deine Blinds angeht. Hoert sich jedenfalls in der kurzbeschreibung mehr als logisch an.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Da wünsch ich dir als ehemaliger Intensiv-Schüler viel Glück und Erfolg.

      Was ist eigentlich tilt? :D :D