Frage zur SSS

  • 4 Antworten
    • Balam18
      Balam18
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2009 Beiträge: 10.096
      Hallo Vulpine91,

      ich habe den Thread mal ins passende Unterforum verschoben. Dort sind die Leute die sich mit der Strategie auskennen.

      Viele Grüße

      Balam
    • Vulpine91
      Vulpine91
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2011 Beiträge: 149
      Danke das hatte ich nicht gefunden.
    • agonyship
      agonyship
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 4.929
      zum einen liegt das daran, dass du out of position gegen jede mögliche andere position bist, dass bedeutet, dass du immer vor deinem gegner/ deinen Gegnern dran bist, was ein entscheidender Nachteil ist.

      Zum anderen kannst du doch schon so einige hände spielen, wenn du günstige pot odds hast, d.h. , wenn schon 4 spieler eingestiegen sind liegen zusammen mit deinem einsatz und dem vom BB 11 cent im pot und du musst nur 1 cent bezahlen um den flop zu sehen (sei denn der BB raist noch), in diesem fall kannst du z.B fast jede Hand mit potential spielen z.B 78 suited z.B NICHT A3 offsuit

      die erklärungen welche hände du wann und warum im SB spielen solltest könnte man jetzt über mehrere Seiten ausdehnen, deshalb empfehle ich dir dich weiter zu informieren (Strategieartikel) ; aber vielleicht hilft dir ja schon mein kurzer Abriss.
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      wir müssen differenzieren:

      gibt es viele limper (mind. 3) dann kann man auch mal hände completen

      oder

      sind wir first in im SB, dann können wir gg tighte bigblinds auch ne menge hände stealen, kommt dann ab dem silberstatus ;)