AAAAAAAH NITS!

    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      [Ist primär ein Frusthread, hat aber auch inhaltliche Fragen ;) ] 4 Players left von der FR SnG. Ich war chipleader. Ich spiele aggressiv Sammel viele Blinds. Und die Nits schaffen es nicht einmal nen Pot zu spielen wo sie nicht die Nuts haben. Ab und zu fällt einer auf 10BB und ich calle nen all-in mit ner akzeptablen rebound hand. Hätte hier eigetnlich immer folden sollen, weil sie trotz 10BBs oder 5BBs IMMER nur mit Preimum Händen AI gegangen sind. Es geht so ca. 30 Minuten: Ich calle ein AI (Lerne nicht dazu ;) ), verliere, dann steale ich wieder Blinds bis ich Chipleader bin... Irgendwann waren ALLE Stacks auf 10 bis 15 BBS. Ich pushe mit 12 BBs am Button in AI mit ATs und werde von 44 geschlagen. Ich reiß mir die Haare aus. Wie könnt ihr bei sowas ruhig bleiben? Ich hätte hier LOCKER gewinnen müssen...

      (a) Wie bleibt ihr hier ruhig?
      (b) Irgendwelche Erfahrungstipps was man beachten könnte in so einer Situation.

      Würde mir am liebsten immer noch die Haare ausreißen...
  • 22 Antworten
    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      Das könnte leicht dass nervtötendste sein, dass ich jemals erlebt hab... Wie kann man 30 Minuten lang folden?
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Lass das Pokern lieber und lese das "Poker Mindset", das ist eine Standart-Situation die einem Grinder tausend mal am Tag passiert, dein Spielstil ist denke ich auch nicht ganz Strategie konform....
    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      Sehr hilfreicher Beitrag xD . <3 u, too. Was war denn bitte falsch?
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Original von GreatExpectations
      Sehr hilfreicher Beitrag xD . <3 u, too. Was war denn bitte falsch?
      Glaub mir, du bist eine von den Personen die es beim Pokern nie zu etwas bringen werden ;)
    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      Original von Testozter0n
      Original von GreatExpectations
      Sehr hilfreicher Beitrag xD . <3 u, too. Was war denn bitte falsch?
      Glaub mir, du bist eine von den Personen die es beim Pokern nie zu etwas bringen werden ;)
      Glaub mir, du bist eine Person die sehr wenig von seinen Mitmenschen versteht, oder wie ihr Verhalten zu deuten ist ;) .

      Und jetzt erklär mir bitte meinen Fehler im Spiel laut Strategie?
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Original von GreatExpectations
      Original von Testozter0n
      Original von GreatExpectations
      Sehr hilfreicher Beitrag xD . <3 u, too. Was war denn bitte falsch?
      Glaub mir, du bist eine von den Personen die es beim Pokern nie zu etwas bringen werden ;)
      Glaub mir, du bist eine Person die sehr wenig von seinen Mitmenschen versteht, oder wie ihr Verhalten zu deuten ist ;) .

      Und jetzt erklär mir bitte meinen Fehler im Spiel laut Strategie?
      Ich verstehe nichts von Menschen und ich verstehe nichts von Poker, ich bin raus :coolface:
    • Brounxin
      Brounxin
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 678
      Also erstamal bezweifle ich stark, dass der ATs call vom button gut ist!
      Zweitamal sind tighte bubbles doch klasse wenn du weißt wie du sie spielen musst!
      Drittamal solltest du das alles mit ner groeßeren Distanziertheit (wort?) betrachten! Einfach spielen und spielen lassen!
    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      Danke für die ernste Antwort. Ich hab oben einen Fehler gemacht und das rauseditiert. ICh hab nicht gecallt, ich hab first in gepusht. Laut Bronze Chart ist bei 13BB ATo am BU ein push. Wollte dieses Outlet hier eigentlich nutzen um andere Anfänger zu finden, denen es vielleicht genauso ging, also als Frustrationsoutlet, und vielleicht nebenbei noch Tips aufsammeln beim Spiel gegen passive Spieler (Aber das steht auch im Disclaimer ;) . Ich hab das schon ganz gut gemacht, ich hätte nur auf die 3 Bets immer folden müssen außer mit ner sehr kleinen Range.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Mehr spielen. Nur so als Richtlinie, ich hab mehrere Monate immer so 200 Spiele pro Session gespielt, in einem Monat bis zu 2000. Da sieht man ALLES was es gibt; tighte Bubbles, loose Bubbles, grottige Calls, grottige Pushes, grottiges Alles, Maniacs, Stations, LAGs, TAGs, Mega Suckouts, Set-Ups, Cooler, Heater, Quads, Straight Flushes, Set over Set, Runner-Runner Straights/Flushes, drölf ma in Folge kein Set gehittet, drölfma in Folge Set gehittet, Aces geknackt, Aces gesuckt, Aces aus versehen gefoldet etc und pipapo.

      Das Gute ist, wenn du mehr (Tische) spielst kriegste von dem meisten Kram gar nix mit. Mit dem richtigen Mindset spielst du jedes Spiel nach bestem Wissen und Gewissen und all diese Dinge berühren dich gar nicht. Am Ende des Monats steht meistens Profit. Und in diesem Wissen lässt es sich doch ganz gut spielen.
    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      Son traffic würde ich momentan gar nicht hinkriegen. Ganz zu schweigen bin ich noch beim erlernen der meisten Konzepte und habe die Entscheidungen noch nicht automatisiert. Aber es stimmt auf jeden Fall, je mehr man alles ans zusammenhängenden Strom betrachtet, desto eher treten Einzelfälle in den Hintergrund. Und wenn meine Session nicht grade dem Ende zugelaufen wäre und ich noch 2 Fenster mehr aufgehabt hätte, wäre mir das vermutlich gar nicht so stark aufgefallen.
    • scherfe
      scherfe
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 259
      mich würde deine definition einer (zitat) "akzeptablen rebound hand" interessieren.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Original von scherfe
      mich würde deine definition einer (zitat) "akzeptablen rebound hand" interessieren.
      Ich tippe mal auf die Rebound-Tabellen in der SNG Sektion^^

      @GreatExpectations: Ja, den "großen Strom" wollte ich dir nur anschaulich vor Augen führen^^ Es war ein langer Weg bis zu dem Stand, den ich jetzt habe (auch wenn ich zugegeben viel eher da hätte ankommen können); aber im Prinzip hat jeder mal so angefangen. Du musst aber begreifen dass ein gutes und stabiles Mindset mind. 50% eines jeden guten Spielers ausmachen, und die andere Hälfte das technische Know-How ist. Ein Profi der jede Situation in einer Hand perfekt ausrechnen könnte und generell nur +EV Entscheidungen trifft, aber dabei austickt und rumtiltet (was diese Gabe wiederum neutralisiert) wenn er doch verliert ist im Prinzip genauso aufgeschmissen wie ein Fisch der selig einen Stack nach dem anderen verballert und glaubt gutes Poker zu spielen.
      Beide Extreme sind sicher nicht erstrebenswert, also muss man den Mittelweg finden. Und diese Gratwanderung ist mitunter die größte Hürde für nahezu jeden Pokerspieler.
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      Das Problem ist eher, dass man selbst immer pusht, bei tighten spieler nur die blinds bekommt und die tighten spieler selbst den gleichen effekt durch ein minraise bei den anderen tighten erreichen und nie ihren stack riskieren. So geht es viele runden, chipstapel konstant. Bis man selbst mit seinen pushes gecallt wird und gegen tighte halt hinten liegt. So kommt es früher oder später. Vielleicht auch auf minraises umsteigen?
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      wenn dich solche spots aufregen, solltest du eventuell mehr tische hinzufügen. dann fallen dir einzelne bustouts nicht mehr auf.

      ansonsten kannst du bestimmte hände im HB forum posten und bewerten lassen. dann siehst du, ob deine entscheidungen richtig waren.

      ähnlich geartete frust threads bitte im entsprechenden forum (frustabbau) erstellen. =)
    • GreatExpectations
      GreatExpectations
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 263
      @Shakin: Ups, hab das wohl übersehen. Ich hatte sowas im Hinterkopf und hab nach "Frust" gesucht aber keinen Thread auf der ersten Seite entdeckt ;) . Kannst auch gerne verschieben.

      @Mueslirocker: Ich pushe ja nicht, mein Stack war ja groß genug, dass ich einfach 3BBs betten konnte. Hat für 80% fold gereicht.

      @scherfe: Hast schon recht, meine Rebounds waren eventuell falsch, aber nicht totaler schwachsinn, da ich immer in chiplead gecalled hab. Ich habe quasi vom BU mit fast any 2 geraised da 80% der Fälle ein Fold kam. Ein Beispiel:


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $100/$200 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      BU (Hero):
      $5600.00
      SB:
      $3600.00
      BB:
      $1580.00
      CO:
      $2720.00


      Preflop: Hero is BU with 4, A.
      CO folds, Hero raises to $600.00, SB folds, BB raises to $1,580.00, Hero calls $980.00.

      Flop: ($3260) 9, 4, 2 (2 players)


      Turn: ($3260) 3 (2 players)


      River: ($3260) 9 (2 players)


      Final Pot: $3260.



      #2

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $60/$120 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      BU (Hero):
      $5270.00
      SB:
      $990.00
      BB:
      $1920.00
      CO:
      $5320.00


      Preflop: Hero is BU with 9, 8.
      CO folds, Hero raises to $480.00, SB raises to $990.00, BB folds, Hero calls $510.00.

      Flop: ($2100) 6, 7, 2 (2 players)


      Turn: ($2100) K (2 players)


      River: ($2100) A (2 players)


      Final Pot: $2100.



      #3


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $60/$120 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      SB (Hero):
      $3860.00
      BB:
      $1740.00
      CO:
      $4020.00
      BU:
      $3880.00


      Preflop: Hero is SB with A, Q.
      CO calls $120.00, BU folds, Hero raises to $480.00, BB raises to $1,740.00, CO folds, Hero calls $1,260.00.

      Flop: ($3600) 2, 3, 9 (2 players)


      Turn: ($3600) 5 (2 players)


      River: ($3600) J (2 players)


      Final Pot: $3600.




      Und das wars auch schon. Hatte meine Entscheidungen schlimmer in Erinnerung. AQ hätte ich mir wohl sparen können. Werde das noch im Handbewertungsforum posten. Das hier war nur auf die Aufforderung von scherfe!
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      warum willst du raise/call spielen wenn nur besseres raist?

      minraise und folde auf eine 3bet
      easy story
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      hand 1) siehe pokermage

      hand 2) warum solche hände in 2 shorte spieler raisen?

      hand 3) kannst du direkt pushen oder auch wie gespielt raise callen.
    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Wobei ich finde das bei Hand drei direkt gepusht werden sollte. Ansonsten sollte schon ein Balancing vorhanden sein, weil es Spieler gibt, die dazu neigen, starke Hände zu raisen und schwache, bei denen man vielleicht doch keinen Call haben will, lieber direkt zu pushen. Insgesamt finde ich die Raisesize auch zu hoch gewählt, 4bb Bets sind halt schon viel bei den Blinds, sodass du dich später in den Odds selber bescheisst und oft zu gute Odds auf einen Call kriegst, wie z.B. in Hand 2.
    • nexus35
      nexus35
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 5.051
      Original von GreatExpectations

      Es geht so ca. 30 Minuten: Ich calle ein AI (Lerne nicht dazu ;) ),
      Du mussst dazu lernen. Wozu sind denn die Reads da? Damit man sie halt benutzt. Wenn Gegner tight sind dann calle sie auch dementsprechend. Genau solche Spots brechen dir das Genick, weil du deine gute Equity am Preispool in unnötigen Spots ruinierst.

      Original von GreatExpectations

      Ab und zu fällt einer auf 10BB und ich calle nen all-in mit ner akzeptablen rebound hand.
      Nur sind deine Gegner Obernits, so dass du da die Tabelle getrost vergessen kannst und noch tighter callen sollst als es da drin steht.

      Dein Problem ist einfach, dass du überall deine Nase rein steckst, und sich niemals aus einer Sache heraushalten willst. Du willst einfach bei jedem Spot dabei sein. Den Foldbutton kennst du einfach nicht. Und an deinen 3 Händen sieht man auch, dass du teils fürchterliche Leaks hast. Ich sage es mal so: Du brauchst auch keine Frust zu haben, denn im Endeffekt bekommst du das was dir skillmäßig zusteht, wenn du solche Siege verschenkst. Sauer sollte nur jemand sein der sowas nicht verdient hat. Also musst du einfach an deinem Spiel arbeiten, ansonstne passen sich deine Gewinne beim Pokern so ziemlich deinem Usernamen: Nur große Erwartungen!
    • 1
    • 2